Anzeige
|

Goldpreis-Rückgang: Liquidierte die BIZ 34 Tonnen Gold?

Im vergangenen September ist der Goldpreis um gut 3 Prozent gefallen. Parallel gingen die gemeldeten Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) stark zurück.

Gold, Goldpreis, BIZ (Foto: Goldreporter)

Gold und BIZ in Basel: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich gilt als einer der größten Akteure auf dem Goldmarkt (Fotomontage/Goldreporter)

BIZ verkaufte Gold

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) meldet per Ende September 2019 einen deutlichen Rückgang ihrer Gold-Positionen. Der Wert des Goldes in der Bilanzposition „Assets“ ist gegenüber Vormonat um 2,54 Milliarden US-Dollar auf 29,4 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Das entsprach laut Berechnungen von Goldreporter zum Zeitpunkt der Rechnungslegung einem Abgang von 34,42 Tonnen Gold auf 616,54 Tonnen.

Goldpreis fällt mit den Beständen

Das von der BIZ in der Position „Liability/Equity“ (Verbindlichkeiten/Eigenkapitel) aufgeführte Gold-Vermögen ging um 540,6 Millionen US-Dollar auf 18,53 Milliarden US-Dollar zurück (-2,8 %). Daraus ergibt sich ein Rückgang um 0,06 Tonnen auf 388,13 Tonnen. Der Goldpreis ist im gleichen Zeitraum um 2,82 Prozent gefallen (London P.M.). Der Kursabschlag im September betrug auf Basis des FOREX-Handels sogar 3,7 Prozent. Auffällig ist, dass die Goldpreis-Entwicklung immer wieder mit den Veränderungen in den Gold-Positionen der BIZ korreliert (siehe Grafik unten). So war die Gold-Position der BIZ (unter „Assets“) im August um geschätzte 67 Tonnen angestiegen, während der Goldpreis um 6,4 Prozent zulegte.

Gold, Goldpreis, BIZ (Quelle: BIZ; Grafik/Berechnung: Goldreporter)

Goldpreis in USD (gelbe Linie; linke Skala) und BIZ-Goldbestände (weiße Linie, rechte Skala) seit 2013 (Quelle: BIZ; Grafik/Berechnung: Goldreporter)

Goldmarkt-Riese BIZ

Hintergrund: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel gilt als Zentralbank der Zentralbanken. Sie gehört gleichzeitig zu den bedeutendsten Akteuren auf dem internationalen Goldmarkt. Einmal im Monat legt das supranationale Geldinstitut einen Rechnungsbericht vor. Darin enthalten sind auch die Gold-Bestände“ der Bank. Dazu gehört insbesondere Position „Gold und Goldforderungen“ die in dem Bericht unter „Assets“ zu finden ist. Generell sind alle Posten in der IWF-Kurswährung SDR (Sonderziehungsrechte) ausgewiesen. Es bedarf also einer Umrechnung in US-Dollar sowie einer Bewertung der Zahlen mit dem Goldpreis zum Zeitpunkt der Rechnungslegung, um Gewichtsgrößen im Goldbestand herzuleiten. Dabei ist völlig unklar, ob es sich bei dem gemeldeten Gold um echte Goldbarren oder nur um Gold-Forderungen (Swaps, Optionen, Futures/Forwards) handelt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=89746

Eingetragen von am 30. Okt. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “Goldpreis-Rückgang: Liquidierte die BIZ 34 Tonnen Gold?”

  1. WER wird die 34 Tonnen „sehr gerne“ abgenommen haben?

    https://i.ytimg.com/vi/8AlrfhT18Tw/hqdefault.jpg

    Nachdem z.Zt. keine Nachrichten von untergegangenen Goldschiffen/Gold-Güterzügen/Gold-Meteoriten/… kursieren, hier ein Tipp, wie man mit der Schaufel in der Wüste…
    aber lies doch selbst:
    https://de.sputniknews.com/panorama/20191030325932136-irakische-hirten-finden-geraubtes-is-gold-im-wert-von-ueber-25-mio-us-dollar–medien/

    • @klapperschlange
      Ist vor Tagen schon bei der BIZ eingetroffen und steht für den nächsten Verkauf bereit. Zum Sonderpreis. Man braucht gar nicht in der Wüste schaufeln.

      • @renegade

        Ok, so wird es wohl kommen…

        Frische Daten vom US-Arbeitsmarkt (ADP):

        Die nachträglichen „Abwärts-Korrekturen“ beim privaten Arbeitsvermittler ADP
        der USA werden langsam „peinliche“ Methode:

        so wurden im Monat Oktober zwar 125.000 neue Jobs geschaffen (erwartet wurden + 110.000), aber
        der ADP-Bericht für September wurde von + 135.000 auf + 93.000 nach unten korrigiert.

        https://www.zerohedge.com/economics/adp-employment-data-shows-manufacturing-jobs-disappearing

        Da wird die BIZ heute Nachmittag bis 19:00 Uhr noch ein paar Tonnen Gold für die Goldpreis-Drückung bereitstellen müssen, wenn Powell die erwartete Zinssenkung verkündet.

  2. Deutsche Bank erneut mit Milliardenverlust;-) Solche Schlagzeilen müssten eigentlich den Dax in den Abgrund reissen!

  3. Deutsche Bank erneut mit Milliardenverlust – Aktie stürzt ab“.

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/deutsche-bank-erneut-hohe-verluste-durch-umbau-a-1294004.html

    …deshalb wird ab sofort gespart… aber nur dort , wo der Banker-Vorstand durch das „Management-Handeln“ kein großes Leiden schafft:

  4. Und wenn, sind die Tonnen schon weg.Verbraucht ind stehen dem kleinen Markt nicht mehr zur Verfügung.
    Von wegen, Gold verbraucht sich nicht. Alle Industriemetalle, sogar seltene Erden kann man recyceln. Gold nicht. Bis auf Spuren. Weil es eben industriell nicht gebraucht wird.
    Das ist den wenigsten klar.
    Gold verbraucht sich in Unmengen und kann nicht ersetzt werden.
    Erst, wenn der Preis in werthaltigem Geld explodiert.
    Übrigens, ich sagte es schon vor Monaten:
    Die Brexit Komödie kostet Deutschland täglich Milliarden:
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Sueddeutschland-leidet-unter-Brexit-Krimi-article21359025.html
    Da können bei den DAX Anlegern die Korken knallen.

    • @renegade. Das mag stimmen sein mit den Verlusten aus Süddeutschland. Aber wollen wir ehrlich sein, wenn die EU England nicht von vornherein nicht so viele Steine in den weg gelegt hatten wäre die Angelegenheit längst erledigt. England wäre mit den denselben Bedingungen die die Schweiz hat, wurde von der EU abgelehnt. Klar, wer raus aus der EU will, sollte den Exit generell so schwer wie möglich gemacht werden.

  5. Wie der Goldpreis abwärts manipuliert wird ( sicher hin und wieder, aber selten, auch aufwärts), kann man an den Charts sehen.
    Kein Markt der Welt kann einen Preis in Bruchteilen von Sekunden um 10 Dollar abwärts bewegen.Das kann nur ein sehr potenter Akteur, dem Manipulation egal ist. Und das ist immer eine grosse Zentralbank und deren Vasallen.
    Denn Zentralbanken stehen immer über dem Gesetz und können nicht belangt werden.Die FED nicht, die EZB nicht und die BIZ schon gar nicht.
    Geben sie mir die Macht übers Geld ( Gold) und es ist mir egal, wer die Politik und die Gesetze macht.
    Sagte mal einer vor hundert Jahren.

  6. Wieso muß die EZB eigentlich mit Gold handeln, gibt es dafür Gründe?

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • LDT: Tja, wer über Jahrzehnte Misst sät, wird irgendwann seine Schei… ernten müssen. Die politischen Organisatoren,...
  • Wolfgang Schneider: Könnte glatt sein, daß @Klapperschlange das schon mal gepostet hat. https://www.zerohedge.com/m...
  • Wolfgang Schneider: Ich muß euch mal zeigen, worauf meine beiden Katzen mich aufmerksam machten....
  • renegade: Nachbörslich hat sich der Bitcoin etwas von den Verlusten erholt. Bis zum nächsten mal. Man treibt offenbar...
  • Wolfgang Schneider: @renegade @anaconda konnte nie nachvollziehen, warum ich die Rating-Buden als Huren-Agenturen...
  • Familienvater: @renegade Absolute nachvollziehbar, wenn man sich allerdings die historischen Kurse der beiden...
  • Renegade: @familienvater Der Aktienkurs einer Firma, auch Bank, hat nicht viel mit dem Zustand der Firma zu...
  • materialist: Die Verbreitung der Dummheit in der europäischen Justiz ist doch noch nicht gleichmaessig:Niederlaendi...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Jetzt brauchst Du aber einen Trost für die gestreßten Nerven. Guckst Du. Probier’s mal...
  • Wolfgang Schneider: @f.s. Deine Bankberaterin ist grad auf Weiterbildung. Im Jesus-Camp. Guckst Du. Glauben heißt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren