Montag,05.Dezember 2022
Anzeige

Goldpreis: Wichtige Termine stehen an!

Gold, Goldpreis, Silberpreis, Termine
In dieser Woche wird auch das Protokoll der letzten Fed-Sitzung und der PCE-Preis-Index veröffentlicht. Wie werden Silber- und Goldpreis den Mai beenden?

Silber- und Goldpreis haben im Mai bislang nicht gezündet. In dieser Woche stehen nun die Verfallstermine an der COMEX an.

Silber- und Goldpreis

Am heutigen Montagvormittag um 10:15 Uhr notierte der Goldpreis am Spotmarkt mit 1.857 US-Dollar pro Unze. Das entsprach 1.750 Euro. Silber kostete 21,99 US-Dollar beziehungsweise 20,71 Euro pro Unze. Damit lag der Euro-Goldpreis im Monatsverlauf 2,7 Prozent zurück. Und der Silberpreis stand 4,1 Prozent tiefer als Ende April.

Verfallstermine

Allerdings konnten sich die Edelmetall-Kurse zuletzt leicht erholen. Und in dieser Woche stehen nun die Verfallstermine an der COMEX an. Zunächst laufen am Mittwoch die Gold- und Silber-Optionen für den Monat Juni aus. Und am Donnerstag werden die Mai-Kontrakte letztmalig gehandelt.

Berichtswoche

Im Wochenverlauf stehen erneut einige interessante Berichtstermine an, die Stimmung an den Märkten tangieren kann. Zunächst einmal hat am Sonntagabend das Weltwirtschaftsforum in Davos begonnen. Das mehrtägige Treffen von Wirtschafts-Experten, Politik-Größen und einflussreichen Personen aus Medien und Gesellschaft steht vor allem unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine. Am Dienstagabend hält EZB-Präsidentin Christine Lagarde in Davos eine Rede.

Am Mittwoch wird zunächst das deutsche GfK-Verbrauchervertrauen veröffentlicht, am Nachmittag erscheinen dann in den USA Zahlen zu den Auftragseingängen langlebiger Gebrauchsgüter und am Abend wird das Protokoll der letzten Fed-Sitzung publiziert.

Feiertagshandel

Der Donnerstag ist bundesweiter gesetzlicher Feiertag in Deutschland und Österreich (Christi Himmelfahrt). Allerdings wird an den Börsen normal gehandelt. Am Nachmittag wird die zweite Schätzung des US-Bruttoinlandsproduktes im ersten Quartal bekanntgegeben. Die erste Schätzung brachte ein überraschendes Minus von 1,4 Prozent gegenüber Vorjahr. Außerdem erscheinen am Donnerstag in den USA die wöchentlichen Arbeitsmarktzahlen und die schwebenden Hausverkäufe im April.

Am Freitag gibt es Informationen über die persönlichen Einkünfte und Ausgaben der US-Amerikaner im April, de PCE-Preisindex als wichtigen Inflationsindikator sowie Großhandelszahlen vom April und das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan.

Goldpreis-Perspektive

Wie werden Silber- und Goldpreis den Mai beenden? Der statistisch gesehen zweitbeste Goldmonat des Jahres hat noch einiges aufzuholen, wenn er seinem guten Ruf gerecht werden möchte. Dagegen beginnt am Aktienmarkt mit diesem Monat oft eine bis zum Herbst andauernde Sauregurkenzeit – gemessen an saisonalen Faktoren. Und Gold und Aktien verfolgte in den vergangenen Jahren oft gegenläufige Trends.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige