Mittwoch,05.Oktober 2022
Anzeige

Größter Gold-Fonds: Diese Banken waren stark investiert!

Gold, Fonds, ETF, Goldbarren (Foto: Goldreporter)
Beim SPDR Gold Shares (GLD) handelt es sich um den größten goldgedeckten Fonds der Welt. Die Banken investieren in der Regel im Rahmen des Wealth Managements für Kunden in diesen ETF (Foto: Goldreporter).

Morgan Stanley hat im vierten Quartal 2021 kräftig in den größten Gold-Fonds investiert. Die UBS hat 10 Prozent ihrer Anteile abgebaut.

Gold im Portfolio

Einmal im Quartal müssen die großen Kapitalverwalter der USA ihre Wertpapierbestände an die Börsenaufsicht SEC melden (13F-Report). Aus den Daten lassen sich auch die Top- Investoren des größten Goldfonds extrahieren, dem SPDR Gold Shares (GLD).

Demnach blieb Bank of America per 31. Dezember 2021 größter Anteilseigner dieses ETFs – mit 13,1 Millionen Shares im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar. Gegenüber Vorquartal reduzierte die Bank ihre Position um 1,9 Prozent.

Morgan Stanley kaufte zu

Hingegen kräftig aufgestockt haben die Kollegen von Morgan Stanley. Denn der Anteil der US-Investmentbank stieg um 8 Prozent auf rund 12 Millionen Anteilen im Gesamtwert von 2,06 Milliarden US-Dollar. Dagegen stießt die Schweizer UBS im vierten Quartal 10 Prozent ihrer Beteiligung ab. Damit rangiert sie bei 4,9 Millionen gehaltenen Anteilen im Wert von 840 Millionen US-Dollar aber noch auf Platz drei der größten Investoren.

Größte GLD-Investoren Q4 2021

NameSharesVeränd. SharesWert in TSDVeränd. Wert
Bank Of America Corp13.102.306-1,90 %$2.239.9702,12 %
Morgan Stanley12.075.2708,19 %$2.064.38912,63 %
UBS Group AG4.913.592-10,04 %$840.028-6,35 %
Optiver Holding B.V.4.362.4000,00 %$716.6100,00 %
Wells Fargo & Company4.225.545-7,90 %$722.398-4,12 %
First Eagle Investment Management LLC3.736.960-4,59 %$638.871-0,67 %
Mackenzie Financial Corp2.901.5206,29 %$496.04410,65 %
Bridgewater Associates LP2.288.395-4,34 %$391.224-0,42 %
WealthNavi Inc.2.012.0246,83 %$343.97611,21 %
LPL Financial LLC2.009.208-0,75 %$343.4943,32 %
Royal Bank Of Canada1.909.479-2,56 %$326.4431,44 %
HighTower Advisors LLC1.686.765-1,56 %$288.4072,53 %
Mizuho Bank Ltd.1.650.0000,00 %$282.0844,10 %
JP Morgan Chase & Co1.537.588-18,15 %$262.866-14,79 %
SG Americas Securities LLC1.534.0485,88 %$262.26110,22 %
Ameriprise Financial Inc1.493.21814,90 %$255.16619,61 %
Toronto Dominion Bank1.445.00649,48 %$247.03755,61 %
Orbis Allan Gray Ltd.1.292.059-1,54 %$220.8902,50 %
Comprehensive Financial Management LLC1.289.7540,00 %$220.4964,10 %
Goldman Sachs Group Inc1.240.2740,92 %$212.0385,07 %
BlackRock Inc.1.116.0866,40 %$190.80510,77 %
Quelle: SEC

Paulson verkauft

Dagegen hat sich der für lange Zeit größte GLD-Investor nun vollständig von allen Anteilen getrennt: der Hedgefonds Paulson & Co. des namengebenden US-Milliardärs John Paulson. Das Unternehmen hielt im zweiten Quartal 2020 noch 1,8 Millionen Anteile im Wert von 317 Millionen US-Dollar. Zu Hochzeiten war der Fonds mit 1 Milliarden in den GLD investiert. Weitere Veränderungen unter den Top-Investoren erhalten Sie in der Tabelle oben.

Hintergrund Gold-Fonds

Beim SPDR Gold Shares handelt es sich im den weltweit größten mit Gold gedeckten Fonds (Exchange Traded Fund). Denn jeder Anteilsschein dieses ETFs ist offiziell mit einer Zehntel Unze gedeckt. Dabei gibt es keine begrenzte Ausgabe an Shares. Währenddessen werden die Bestände des Fonds in Tresoren in London gelagert, bei der Großbank HSBC und Bank of England.

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



13 Kommentare

  1. Der wertlose Papiergold betrug dient nur der Finanzmafia , dieser Müll ist nur dazu da um zu verhindern das die Menschen physisches Gold kaufen was die tresoren der Finanzmafia schneller lerren würde und damit das Schneeballsystem beim Papiergold zum einsturz bringen könnte .

  2. @Satire: EIN

    Habe gerade mal an der Straßenkreuzung den Zustand der Ampeln kontrolliert:
    – nicht nur wegen des starken Windes drohen die Ampeln „umzukippen“
    (guckst Du hier:) (heute schon gelacht ?)
    ╰( . •́ ͜ʖ •̀ . )╯

    • @Klapperschlange

      Bin wie ein Flitzebogen gespannt, welches Wort dieses Mal zum ‚Unwort des Jahres‘ gekürt wird. Die Gesellschaft für deutsche Sprache [GfdS] ist schließlich der Gralshüter des Zeitgeistes. Ach ja, da werden Erinnerungen wach – „Wörter des Jahres“:

      Wir waren jung und brauchten das Geld!
      1971 „aufmüpfig“
      1977 „Szene“
      1978 „konspirative Wohnung“

      Immer schön gesellschaftskritisch bleiben!
      1982 „Ellenbogengesellschaft“
      1993 „Sozialabbau“
      2016 „postfaktisch“

      „Unwörter des Jahres“:

      1994 „Peanuts“
      2010 „alternativlos“
      Und im letzten Jahr „Pushback“ [?, Anm. d. Red.], also nicht „vorübergehend“.

      Mit der heutigen Post ging mein Vorschlag fürs Unwort 2022 raus: „überraschend“. Denn die „Überraschung“, Verblüffung, Verwunderung in der Causa ‚flottierende Inflation‘ hat nunmehr die Beschwichtigung, Beschönigung, Verschleierung abgelöst.

      So auch bei der Bundesbank, die vor wenigen Minuten ihren Monatsbericht für Februar veröffentlicht hat. Das Motto: „Inflationsrate bleibt überraschend hoch“.

      https://finanzmarktwelt.de/bundesbank-hohe-inflation-verbraucherpreise-mindestlohn-226243/

      Immer wieder Sonntags kommt die Erinnerung
      Ich hör die Bouzukis spielen
      [Powered by Cindy & Bert]

  3. Bestand US-Staatsanleihen:
    während die größten Gläubiger der USA (Japan, China) ihre Bestände
    reduzieren, erhöhen das UK (GB) um + 25 Mrd. Dollar und das winzige
    „Belgien“ um + 46 Mrd. Dollar (!) (alias JP.Morgan via „Euroclear“,
    wie wir ja inzwischen gelernt haben) ihre Bestände.

    https://www.goldseiten.de/artikel/528569–US-Staatsanleihen~-Groesste-Glaeubiger-im-Dezember-2021.html

    Der Glaube an den Fortbestand des US-Dollars scheint wohl
    zu zerbröckeln . . . ✌(༼•!•༽)✌

  4. Interessant sind russische Aktien. Lukoil und Gazprom ganz fett im Minus. Das signalisiert mir, das es vermutlich mit der UkraineKrise noch nicht vorbei ist. Gold im Gegensatz dazu reagiert nicht, kommt vielleicht noch?

    • @stillhalter
      Noch kann man den Preis über das Papier manipulieren, doch es wird schwieriger und teurer.
      Es kommt der Punkt, wo sich physisches Gold vom Papier trennt und man 2 Preise haben wird.
      Das wäre dann auch der Zeitpunkt für ein Verbot von physischem Goldbesitz. Man müsste das abliefern und bekäme dafür das Zertifikat. ( Ist doch das gleiche und sicherer obendrauf, wird man sagen).
      Gold gehört ins Zertifikat und nicht in den Tresor oder unter die Gartenerde.
      Das ist kriminell ( Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Terrorfinanzierung) und verboten obendrein, wird Herr Tenhagen fabulieren.
      Sozialer ist es auch, Gold abzuliefern und dafür das Zertifikat ins Portfolio bekommen.
      Wer sich verweigert, handelt kriminell und schädigt andere. ( Wie die Impfverweigerer).
      Besser, man suche schon jetzt Verstecke.
      Unter der Wasserobefläche in einem der Weltmeere. :)

      • @Maruti
        Gold abgeben? Im besten Schland aller Zeiten? Gestern haben Sie noch Loblieder auf das Schland und die EU gesungen und gegen die Russen gestänkert und jetzt das?

  5. Ob es den armen Paulson wieder auf dem falschen Fuss erwischt ?. Weil jetzt Gold ausnahmsweise steigt ?
    Möglich wäre es. Trotzdem, die Aktien werden verkauft, bzw. weniger gekauft. Was passiert mit dem Geld ?
    Da es nicht ins Gold geht und auch nicht in Bonds ( oder doch ?), wird es wohl auf der Bank gelagert, mit 2% Verwahrgeld und 6% Inflation.
    Heiligs Blechle, wohin führt das nur.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige