Sonntag,26.September 2021
Anzeige

Großbritannien droht Verlust des Top-Ratings

In Großbritannien läuft die Sache ähnlich wie in den USA. Im Land wird kaum mehr etwas an realen Gütern produziert. Die Finanzwirtschaft gibt denn Takt an und trägt entscheidend zur Wirtschaftsleistung bei. In der Krise zögerte die Bank of England deshalb keinen Moment, das Scheckheft zu zücken, als es um Bankenrettung und Staatsfinanzierung ging. Die Inflationsraten schlugen auf der Insel schon immer etwas stärker nach oben aus, als in anderen Wirtschaftsregionen. Aber weiterhin besitzt Großbritannien in den Augen der Ratingagenturen Top-Bonität, noch. Denn nun senkt Fitch den Daumen über der britischen Volkswirtschaft. Wie bereits durch Moodys geschehen, setzt die Agentur den Ausblick auf „negativ“. AAA ist damit in Gefahr. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige