Montag,19.April 2021
Anzeige

Italien: Kleine Euro-Cent-Münzen werden abgeschafft

Es ist letztlich ein Zeichen für Teuerung bzw. Geldentwertung, wenn kleine Münzen einfach so aus dem Verkehr genommen werden können und die Herstellungskosten den Nennwert übersteigen. Schon in den Niederlanden und in Finnland hat man vor geraumer Zeit auf Preise unterhalb von 5 Cent verzichtet. Nun plant Italien 1-Cent- und 2-Cent-Münzen abzuschaffen. Sie sollen ab kommenden Jahr nicht mehr geprägt werden. Das heißt konsequenterweise, es wird im italienischen Einzelhandel künftig keine Waren mehr geben, die weniger als 5 Cent kosten. Man könnte es aber auch so formulieren: Die Bargeldverfügbarkeit wird von beiden Wertseiten her verengt, nachdem die EZB auch den 500-Euro-Geldschein abschafft. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

6 KOMMENTARE

  1. Überraschung: Wer hat die Zeichen der Zeit erkannt? Die Kirche!
    Während das Bargeld sukzessive abgeschafft wird, lindern die Sachwalter Gottes unseren Abschiedsschmerz mit einem deutlichen Verweis auf die Wertlosigkeit des Fiat-Moneys:

    https://gott.net/gottes-gnade-gibt-es-umsonst.html

    Also, wozu die ganze Aufregung? Bargeld als gelebter Datenschutz oder als Schutz vor Negativzinsen? Und das, wo wir uns eigentlich in Sicherheit wiegen können, schließlich ist Gottes Gnade doch unendlich…
    Doch Vorsicht: Wie heißt es prophetisch auf dem 0-Euro-Schein? „So viel Glauben du hast, soviel Lachen wird dir noch vergehen!“

  2. Anzeige
  3. Vielleicht heißt es bald – Euro Münzen und Scheine werden abgeschafft.

    Heute ist alles unsicher, auch unser sozialer Friede in Europa.

    Gerne würde ich ein paar Jahre in die Zukunft schauen.

  4. Daß die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen „konsequenterweise bedeutet, daß es im Einzelhandel keine Waren mehr im 5-Cent-Bereich gibt“, ist eine irreführende Ansicht: die Preise dieser Artikel werden einfach nach oben auf 5-Cent-Niveau aufgerundet .
    Alles andere wäre kontra-produktiv.

  5. Anzeige
  6. Maikäfer flieg, der Draghi uns betrügt.
    Unser Geld soll ins Spaghettiland,
    Spaghettiland ist abgebrannt,
    Maikäfer flieg.

    Maikäfer flieg, der Weidmann uns belügt.
    Unser Gold ist nicht im Amiland,
    wo’s wirklich liegt, ist nicht bekannt,
    und Amiland ist abgebrannt,
    Maikäfer flieg.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige