Sonntag,26.September 2021
Anzeige

Merkel: Einzelgipfel am Donnerstag löst Schuldenkrise nicht (FAZ.net)

FAZ.net:Bundeskanzlerin Merkel hat die Erwartungen an den Euro-Sondergipfel deutlich gedämpft. Einen „spektakulären einzelnen Schritt“ werde es nicht geben, sagte sie und enttäuschte damit Hoffnungen an den Finanzmärkten auf eine umfassende Einigung.“

Kommentar: Da kann man der Kanzlerin nur zustimmen. Die Schuldenkrise wird man aber auch in 100 EU-Gipfeln nicht lösen, solange – was auch immer man tut – die Gesamtschulden aller Länder weiter steigen. Niemand will für den harten Schnitt verantwortlich gemacht werden, also wurstelt man heiter weiter.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Da wird solange umeinandergegipfelt, bis wir mit unseren AAA im rating auch in die AAA pleite stolpern. Natürlich ist dann wieder keiner schuld dran. Das ganze kommt einem so vor, als ob es so kommen soll, denn nur so werden die Staaten ihre Schulden los, die sie niemals zurückzahlen können. Wir werden verarscht!!!

  2. Anzeige
  3. Äusserst bedenklich ist allerdings, das das Wallstreet-Journal sowie auch Sarkozy und einige Stimmen aus GB derweil schon die Schuld verteilen.
    Und dort heisst es, „Deutschland ist Schuld“!

    Unfassbar!
    Griechenland verschuldet sich bis zum Hals und nun sind wir Schuld daran.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige