Samstag,04.Dezember 2021
Anzeige

Perth Mint lieferte im Oktober weniger Gold und Silber

Gold, Goldmünze, Känguru, Silber, Silbermünzen (Foto: Perth Mint)
2022er Känguru-Anlagemünze in Gold und Silber

Die Perth Mint hat im Oktober weniger Gold und Silber zu Anlagezwecken abgesetzt als im Vormonat. An Silbermünzen produzierte man aber, was möglich war.

Australische Goldmünzen

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im vergangenen Monat 59.750 Unzen Gold in Form physischer Anlageprodukte abgesetzt. Die Angabe stammt von der Internetseite des Anbieters.

Damit lag das Ergebnis zwar 39,5 Prozent unter den Absatzahlen des Vormonats. Im Vorjahresvergleich nahmen die Verkäufe an Goldmünzen und Goldbarren des australischen Staatsbetriebs aber um knapp 56 Prozent zu. Und die 10-Monats-Zahlen liegen mit 878.779 Unzen Gold 42 Prozent über Vorjahr.

Silber-Absatz

Ähnlich sieht es bei Silber aus. Denn hier meldet die Perth Mint für Oktober Verkäufe von 1.352.275 Unzen. Das Volumen liegt 24 Prozent unter Vormonat, aber 10 Prozent über Vorjahr. Im Zeitraum von Januar bis Oktober hat man 15.827.790 Unzen abgesetzt. Damit liegt man noch 10 Prozent gegenüber Vorjahr vorn.

Gold, Silber, Absatz, Perth Mint
Monatlicher Gold- und Silber-Absatz der Perth Mint seit 12-2018 in Unzen (Quelle: Perth Mint).

Allerdings arbeitete die Perth Mint hier im Oktober quasi an der Kapazitätsgrenze. „Da die für die Einführung neuer Münzen reservierten Lagerbestände im Vormonat aufgebraucht waren, spiegelte der Silberabsatz im Oktober die volle monatliche Produktion unserer Fabrik wider“, erklärt Neil Vance, General Manager Minted Products. Denn bei den Silbermünzen habe sich die seit Beginn des Geschäftsjahres 2021/22 zu beobachtende starke Entwicklung fortgesetzt.

Einordnung der Perth Mint

Auch den Absatz an Goldmünzen stuft Vance weiterhin als hoch ein. Allerdings spiegele der Oktober-Absatz eine gedämpfte Nachfrage in wichtigen Märkten wie Europa und den USA wider.

Die Perth Mint ist Hersteller zahlreicher bekannter und beliebter Anlagemünzen in Gold und Silber. Dazu gehören unter anderem die Sorten Känguru, Koala und Kookaburra sowie zahlreiche weitere Produkte mit zumeist Motiven aus dem australischen Tierreich.

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 KOMMENTAR

  1. Bei denen die sich Kommunisten und Sozialisten nannten mussten sich die Leute noch richtig mit Arbeit ihr täglich Brot verdienen,wie furchtbar. Heute in der hochentwickelten Wirtschaft gibt es dank der bis Ultimo verlängerten Kurzarbeit 90% Lohn für Nichtstun.Was können die Firmen auch dafür dass sie ihr Billigzeug aus China nicht rechtzeitig heranschaffen können.Strom kommt aus der Steckdose und Wohlstand aus der Notenpresse.Doch wehe,wehe wenn ich auf das Ende sehe.

  2. Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige