Anzeige
|

So viel Gold und Silber verkaufte die Perth Mint im Februar

Gold, Goldmünze, Känguru, Perth Mint

Goldmünze Känguru: Die Perth Mint schmückt ihre beliebten Anlagemünzen in der Mehrheit mit Motiven aus dem australischen Tierreich (Foto: Perth Mint).

Im vergangenen Monat wurde weniger australisches Gold und Silber verkauft als in den beiden Vormonaten. Gegenüber Vorjahr liegen die Absatzzahlen der Perth Mint aber deutlich vorn.

Gold-Absatz im Februar

Die Perth Mint hat ihre Verkaufszahlen für Februar 2020 veröffentlicht. Demnach wurden im vergangenen Monat 22.921 Unzen Gold abgesetzt. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Rückgang um 52 Prozent. Die Vormonate hatten der australischen Prägeanstalt gute Geschäfte beschert. Dazu beigetragen hat die Ausgabe der neuen Jahrgänge ihrer beliebten Anlage-Goldmünzen. Im Dezember waren die Absatzzahlen regelrecht explodiert, vor allem wegen der großen Nachfrage aus Deutschland: Absatz australischer Goldmünzen explodiert – Deutschland stark beteiligt! Und im Vergleich zum Februar 2019 wurde zuletzt immer hin 17 Prozent mehr Gold ausgeliefert.

Goldmünzen, Silbermünzen, Perth Mint, Absatz

Monatlicher Gold- und Silber-Absatz der Perth Mint seit März 2018 in Unzen (Quelle: Perthmintbullion.com)

Silber-Verkäufe der Perth Mint

Der Silber-Absatz im vergangenen Monat wird mit 605.634 Unzen beziffert. Das Ergebnis liegt 58 Prozent unter Vormonat und 3,6 Prozent über Vorjahr. Insgesamt brachten die beiden ersten Monaten des Jahres deutlich bessere Absatzzahlen als vor einem Jahr. Mit 71.220 Unzen brachte der Zeitraum 40 Prozent höhere Goldverkäufe. Und gegenüber Januar/Februar 2019 wurde mit 2.055.951 Unzen auch 45 Prozent mehr Silber abgesetzt. Die Perth Mint ist Hersteller bekannter Anlagemünzen wie Känguru, Koala und Kookaburra, sowie vieler weiterer Edelmetallprodukte mit Motiven aus dem australischen Tierreich.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=92774

Eingetragen von am 5. Mrz. 2020. gespeichert unter Australien, Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

3 Kommentare für “So viel Gold und Silber verkaufte die Perth Mint im Februar”

  1. Anzeige
  2. Ich bin echt gespannt, was passiert, wenn bald alle die Verwuestungen bemerken, die realwirtschaftlich durch unkontrollierte Ausbreitung des Virus zu Stande kommen werden. WIE die Banken versuchen werden das Gold und Silber in Schach mit Papier zu halten, Wenn kein mensch mehr das Papier haben will? Bald koennte so ein ein RUN ja einsetzen. Wundern wuerde es mich ueberhaupt nicht.

  3. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren