Anzeige
|

Tonnenweise Gold nach China und Deutschland geliefert

Die Schweiz hat im vergangenen Dezember 41 Tonnen Gold nach China exportiert. Und Deutschland erhielt mit mehr als 7 Tonnen so viel Gold wie seit zwei Jahren nicht mehr.

Gold, Schweiz, Goldnachfrage (Foto: Goldreporter)

Schweizer Raffinieren bedienen einen Großteil der weltweiten Nachfrage nach aufbereitetem Gold. Dabei werden typischerweise große Investmentbarren aus den USA und UK zu kleineren Barren für Europa und Asien umgegossen (Foto: Goldreporter).

Schweiz liefert mehr Gold

Die Eidgenössische Zollverwaltung hat die Außenhandelsdaten der Schweiz für Dezember 2019 veröffentlicht. Darin enthalten sind auch die Goldimporte und Goldexporte der Schweiz. Da Schweizer Raffinerien gut die Hälfte des weltweit nachgefragten Goldes aufbereiten, lassen sich aus den Zahlen Hinweise über die aktuelle Goldnachfrage in verschiedenen Ländern ableiten. Betrachten wir dazu zunächst die Gold-Exporte der Schweiz. Diese beliefen sich im Dezember auf 81,99 Tonnen im Wert von 3,77 Milliarden CHF (3,5 Mrd. Euro). Gegenüber Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung der Goldlieferungen ins Ausland um 88 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat ergibt sich ein Anstieg um 2,5 Prozent.

China und Deutschland im Fokus

Dabei war China größter Abnehmer von Gold aus der Schweiz. Mit 41,5 Tonnen wurde soviel Gold nach China geliefert wie seit August 2018 nicht mehr. Damals waren es 44,3 Tonnen. Gegenüber Dezember 2018 stieg die Gold-Exportmenge nach China um 365 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat hat sie sich versiebzehnfacht. Bemerkenswert ist auch die Liefermenge nach Deutschland. Mit 7,8 Tonnen Gold fiel die monatliche Liefermenge so hoch aus wie zuletzt im Januar 2017. Wertmäßig erreichten die Schweizer Gold-Exporte nach Deutschland mit 368,88 Millionen CHF (343 Mrd. Euro) sogar den höchsten Wert seit die Eidgenossen ihre monatlichen Außenhandelsdaten so detailliert veröffentlichen (2016). Gegenüber Dezember 2018 ergibt sich ein Anstieg um 151 Prozent. Hintergrund: Das neue Geldwäschegesetz (Stichwort: 2.000-Euro-Grenze) hatte vor dem Jahreswechsel zu einer wahren Explosion der Goldnachfrage in Deutschland geführt.

Anzeige

Mehr Gold aus UK und USA

Die Gold-Importe der Schweiz sind im Dezember um 5,1 Prozent auf 4,06 Milliarden CHF angestiegen. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Rückgang um 9 Prozent. Das meiste Gold kam im vergangenen Monat aus Großbritannien (12,9 Tonnen) und den USA (10,2 Tonnen). Argentinien lieferte 30,8 Tonnen Gold mit geringerer Feinheit. Bei dem genannten Gold handelt es sich jeweils definitionsgemäß um „Gold, einschl. platiniertes Gold, in Rohform, zu anderen als zu monetären Zwecken (ausg. als Pulver)“. Staatliches Währungsgold ist somit nicht eingeschlossen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=91718

Eingetragen von am 28. Jan. 2020. gespeichert unter China, Deutschland, Gold, Goldbarren, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

16 Kommentare für “Tonnenweise Gold nach China und Deutschland geliefert”

  1. Die Artikelüberschrift hätte eigentlich die Differenz zwischen Export- und Importliste herausstellen sollen.

    Aus China und Indien (41/10) kommt nichts an Gold in die Schweiz rein. geht nur raus. Deutschland bei der Nettodifferenz knapp 3,2 Tonnen, damit weniger als Honglong.

    Die erstaunliche Zahl stammt aus Argentinien. Argentinien scheint umgangssprachlich sein letztes Hemd zu verkaufen. Geringere Feinheit?

    Russland hat dann keine Geschäftsbeziehung in die Schweiz.

    • Wolfgang Schneider

      @Spottdrossel
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/501912/Geldgeber-geraten-in-Panik-Argentinien-kann-und-will-seine-Schuldzinsen-nicht-mehr-zahlen?src=rec-newsboxes
      Zu Argentinien hatte ich gestern das hier eingestellt.
      Du erinnerst Dich doch sicher an Paul Singer.
      Und an seinen glorreichen Hedge-Fonds.
      Himmelherrgott, bin ich jetzt Antisemit?
      Ist wohl die Rache für die „rat line“.

      • Hallo Wolfgang,

        Argentinien kann seine Schulden gar nicht zurückzahlen, der Staat ist gegen seine Schuldner insolvent. Der kleine Mensch aus der Landbevölkerung wird ausgebeutet und leidet oder schlimmer stirbt an den reichlich ausgebrachten Pestiziden.

        Mich beschleicht bei meiner EM Absicherung ein schlechtes Gefühl, denn die Goldausbeutung geht oft mit starken Umweltbelastungen einher. Ethisch einwandfrei ist Gold nicht, aber ich sehe derzeit keine adäquate Wertesicherung und Altersvorsorge. Notwehr meinerseits!

        Wenn die „Investoren“ ihre Argentinien Anlegen verlieren, weine ich ihnen keine Träne nach. Unter den Schulden, leiden die Argentinier, die selbst nichts davon hatten. Der größte Aasgeier ist der IWF.

        Und der Haifisch, der hat Zähne und die trägt er im Gesicht.

  2. Anzeige
  3. Jäger & Sammler

    @ ALLE

    – ich bin wirklich kein Freund von sogenannten Sammlermünzen als Anlageobjekt.

    ABER, ABER , ABER ……

    Diese ist fein und geeignet für ein HERRENZIMMER auf dem Kamin.

    Man hat Freude und Muse und kann diese Münze Freunden zeigen.
    ….es gibt etwas zu erzählen !!!

    1kg Silber Puzzle Münze – so etwas haben Sie noch nie gesehen!
    – alles keine Werbung, davon gab es nur 215 Stück. – 5min.

    https://www.youtube.com/watch?v=gc35_J4pkuY

    https://best-coins.com/Somalia-Republik-2015-Elefant-1-kg-Silber-Puzzle-PP#&gid=1&pid=1

    ————————————————————-

    Vorwärts immer,

    Rückwärts nimmer.

    -Bundesministerium für Wirtschaft den aktuellen Energie-Monitoring-Bericht erhalten,

    der den Planungszeitraum bis 2030 umfasst-

    „(5) In Verbindung mit (2) soll das Netz kleinräumiger aufgeteilt werden.
    Durch technische Maßnahmen soll die Netzfrequenzen auf 48,5 Hz vor
    einer Notabschaltung fallen dürfen (heute: bei 49,9 Hz erfolgen
    Notregelmaßnahmen, bei 49,8 Hz eine komplette Abschaltung).

    Zusammen mit der Formulierung, dass „kein Anspruch auf durchgehende Versorgung“ mehr, aber eine „weitgehende Versorgung ohne größere Ausfälle“ bestehen soll,
    lässt das den Schluss zu, dass die technischen Möglichkeiten für räumlich
    begrenzte Abschaltungen (Blackouts) geschaffen werden sollen,
    die wandern können, um die Abschaltzeiten (und damit die Schäden)
    zu begrenzen (nach bspw. 15 Minuten wird eine andere Region abgeschaltet
    und die alte Blackout-Zone wieder zugeschaltet).“

    https://philosophia-perennis.com/2020/01/26/bundesregierung-weiss-schon-seit-langem-um-das-anstehende-scheitern-ihrer-energiewende/
    ————————————————–

    Beide folgenden Beiträge unten haben etwas mit dem Material zu tun
    aus dem Windräder und Carbonräder sowie Formel 1 Bodys gebaut werden.

    – CARBONFASERWERKSTOFFE- LEICHTBAU

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Abriss-alter-Windraeder-Tonnenweise-Sondermuell,windrad808.html

    https://www.velostrom.de/carbon-leichtbau-um-jeden-preis/

  4. Klapperschlange

    Bei den rasant ansteigenden Zahlen neuer Corona-Virus-Patienten müßte eigentlich der „Angst-Indikator“ Gold weiter ansteigen; das PPT ist im Krisenmodus.

    Der weltweite „Live-Tracker“ neuer Infektionen zeigt kein schönes Bild – siehe hier:

    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

    Die Gemeldeten Zahlen scheinen sich täglich zu verdoppeln?

  5. Anzeige

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @rolandb Hart oder weich? Auf Anmut und Schönheit kommt es an. Marvelous grace...
  • Sebastian: @Fritzthecat, wenn Du EM hast, dann ist es egal. Hast Du keines, dann mußt Du kaufen oder warten. Was...
  • rolandb: Ist Gold so hart oder Fiat so weich das ist doch die Frage.
  • Stillhalter: @kaisertreu Gier friss Hirn! Damit ist alles gesagt!
  • Wolfgang Schneider: @CriticalStoke Die Goldarmee ist die stärkste https://www.youtube.com/watch? v=zgKazTrhXmI Fed...
  • Stillhalter: @Critical Stoke Vielleicht? Das kann auch auch auf 5000 steigen 8der auf 1480 fallen. Man sollte...
  • Wolfgang Schneider: @materialist What a Friend We Have in Silver https://www.youtube.com/watch? v=ZdBVBLxEDJ0 What a...
  • CriticalStoke: Wir werden 2020 die 2000 Dollar sehen. Grüße
  • Wolfgang Schneider: @Sebastian Gold of our fathers https://www.youtube.com/watch? v=j67bOnoL2Kk Gold of our fathers,...
  • Kaisertreu : Tjaja, das hatte ich schon meinem Einkauf-Kumpel im Jahre 2000 gesagt. Diese Produktionsort/Lieferort in...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren