Mittwoch,08.Februar 2023
Anzeige

Türkei holt tonnenweise Gold ins Land

Gold, Türkei, Lira (Foto: Goldreporter)
Gold ist gefragt: Die Türkische Lira hat seit Jahresbeginn gegenüber dem US-Dollar um 28 Prozent abgewertet. Die Inflation ist auf über 80 Prozent gestiegen (Foto: Goldreporter).

Der November bescherte der Türkei mit fast 40 Tonnen die zweitstärksten Gold-Importe des Jahres.

Gold in die Türkei

Auf offiziellem Wege hat die Türkei im November 39,92 Tonnen Gold importiert. Damit lieferte die Goldeinfuhr des Landes noch einmal das zweitstärkste Ergebnis des Jahres. Im Vormonat waren es 44,56 Tonnen. Das geht aus dem Monatsbericht der Borsa Istanbul hervor. Zum Vergleich: Der Monatsdurchschnitt lag in diesem Jahr bislang bei 20,42 Tonnen. Seit Januar hat die Türkei 226,62 Tonnen Gold importiert. Dagegen waren es im Gesamtjahr 2021 lediglich 55,95 Tonnen.

Gold, Goldimporte, Türkei
Im Durchschnitt holte die Türkei in diesem Jahr 20 Tonnen Gold pro Monat ins Land (Quelle: Borsa Istanbul)

Währungskrise

Stark angezogen hat die Goldnachfrage seit vergangenem Mai (siehe Grafik). Seither ist auch die jährliche Inflationsrate deutlich gestiegen. Sie betrug zuletzt 84 Prozent. Währenddessen wertete die Türkische Lira gegenüber dem US-Dollar seit Jahresbeginn um 28 Prozent auf immer neue Rekordtiefs ab (innerhalb eines Jahres um 10 Prozent). Der Goldpreis in türkischer Währung stieg innerhalb eines Jahres um 11 Prozent.

Silber-Importe

Auch die Silberimporte blieben zuletzt mit 62,35 Tonnen auf hohem Niveau. Seit Jahresbeginn waren es bislang 749 Tonnen. Damit ergibt sich ein Monatsdurchschnitt von 68 Tonnen.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

10 Kommentare

  1. Der Sultan vom Bosporus ist ja an sich nicht doof; der weiß schon, was er macht! Machen wir doch im kleinen Rahmen nicht anders, oder!?
    Kleines Rätsel zur Erheiterung: wie nennt man ein Abendessen mit Erdogan? Ein „candle-light-döner“! Har, har, har… :-)
    Düktür GüldenÜye

  2. @GoldenEye
    Der Herr Erdogan macht es schon richtig, Gold zu haben ist immer gut. Dazu auch mal die Tür offen lassen Richtung China, Russland, EU usw. Im Gegensatz dazu meine Landsleute in Greece, Lakaien der USA, kaum noch Zuwachs der Staatlichen Goldreserven. Anstatt das beide Länder zusammen arbeiten, um die Öl und Gas Reserven besser zu fördern und zu nutzen, um Unabhängigkeit und Reichtum zu erlangen, bekriegen sich gegenseitig. Da freuen sich die USA, Frankreich, Deutschland die können ja für viel Geld beide Seiten waffen liefern.
    Crazy World.

    • ja das wäre natürlich das beste und ein Traum. Allerdings hat die Türkei dies damals Griechenland angeboten…wollten Sie aber leider nicht wahrnehmen!
      Ich sehe zwischen Türken und Griechen nur einen unterschied…die Religion. So viel Gemeinsamkeiten statt Unterschiede

      Ich wünsche euch ein frohes Fest ‍♂️

  3. @GoldenEye
    Jia Sou. Ti kanis, ola kala. Heist, Servus, wie ist es, alles gut? Na, dann warten wir bis der Winter durch ist, dann ist Urlaubszeit. Dieses Jahr waren wir in Deutschland, schöne Orte, super Wetter. Nächsten Sommer in Creece, mit blauen Meer, blauen Himmel und goldenen Sonne.
    Dies ist ein goldforum, also muss etwas goldenes rein.

  4. Ich find auch dass Herr Erdogan genau weiss dass man sich auf die papierwährungen verlassen kann.
    In den Äges, im schwarzen Meer und um Zypern wurden mehrere Gas und Erdölfelder gefunden. Würden sich die Griechen klüger verhalten und mit ihrem Nachbarn (ohne die USA) besser vertragen würden sie viel vom Kuchen abbekommen. Verkaufen sie noch die Rohstoffe in eigener Währung da könnten sie nochbdie Lira retten.

  5. @BigDriver
    Goldene Sonne ist das Stichwort! Bei der nächsten Griechen-Pleite kaufen wir halt die griech. Inseln und benennen sie anders:
    Syltos, Rygos, Langeoogidis, Amrumos,… Dann ist der Weg in den Urlaub kürzer! :-)))
    Kalimera!
    Dr. Blindis Dioptridis

  6. Die schmuggeln nach Iran Gold mit LKWs , von Iran und England aus kommt das Gold Legal wieder ins Land, das haben die bis 2013 mit Reza Zarrab genau so gemacht, die versuchen Lira mit Illegalen Mitteln zu Stabilisieren.

  7. @Golden Eye
    Die Inseln aufkaufen? Ich glaub das wird nichts für den Deutschen Staat. Eher für sehr reiche Personen, sei es aus USA, China usw. Die haben das Geld, die Beziehungen und das sagen. Schauen Sie mal die Familie Onasis.
    Kalimera und Jia mas. Guten Morgen und Prost. Nö, kein Ouzo, sondern Kaffee. Ist ja noch früh Morgens. Wenn Sie in Greece urlaub machen, bezahlen Sie unter der Hand mit Sovereigns. Wird nicht wenige geben die gerne dies annehmen. Ein schönen Tag und hoffentlich „Goldenen“ Sonnenaufgang.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige