Anzeige
|

Afrikas größter Goldproduzent setzt voll auf steigenden Goldpreis

AngloGold Ashanti führt eine Kapitalerhöhung durch, um in Erwartung steigender Goldpreise alle Hedging-Positionen zu schließen.

Der größte afrikanische Goldproduzent AngloGold Ashanti will sich rund 1,3 Milliarden Dollar am Kapitalmarkt beschaffen. Mit einem Teil des Geldes sollen alle Gold-Vorwärtsverkäufe glattgestellt werden. Dazu muss das Unternehmen Gold am Markt kaufen.

Der Grund: AngloGold rechnet mit einem weiter steigenden Goldpreis und will nun voll von dieser Marktentwicklung profitieren. Laut Unternehmensangaben basieren die eigenen Verkaufsverträge im Rahmen des Hedging im Durchschnitt weniger als 450 Dollar pro Unze. Künftig soll jede geförderte Goldunze den aktuellen Marktpreis erzielen.

Das so genannte Hedging – also Vorwärtsverkäufe, um sich gegen einen fallenden Goldpreis abzusichern – gehörte seit den Achtzigerjahre zur üblichen Praxis in der Bergbauindustrie. Barrick Gold, der weltweit größte Goldproduzent, investierte im vergangenen Jahr 5 Milliarden Dollar, um sich von Hedging-Positionen zu trennen (Fachbegriff: De-Hedging).

Gold zur sofortigen Lieferung notierte am vergangenen Dienstag im Tagesverlauf auf dem Allzeithoch von 1.274,95 Dollar. Der Goldpreis hat seit Jahresanfang 15 Prozent zugelegt.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=596

Eingetragen von am 16. Sep. 2010. gespeichert unter Afrika, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Was war noch mal in Jackson Hole? Ein Golfplatz? Nein,- Das übliche „BLA BLA BLA...
  • Goldminer: Das scheint eine ausgemachte Sache zwischen den Silber-Shorts und Arriva’s Chart zu sein: der...
  • Noby: @ hasenmaier da haben Sie -leider- recht! Wenn dieses Land in den vergangenen 30 bis 40 Jahren nicht ständig...
  • Matthias: Lieber Krösus, und allen Anderen.., einige Tage Forum-Fasten, haben mir gut getan. Vielleicht ist das auch...
  • Krösus: @Hoffender Wie soll ich Jemanden Ernst nehmen können, der mir trotz wiederholter Aufforderung nicht sagen...
  • hasenmaier: Noby: Wasist denn der eigentliche Skandal , das wir uns als realwirtschaftliche Steuersubjekte Gedanken...
  • 0177translator: @Watchdog https://www.google.de/search?q =Olsenbande+stiehlt+Goldbarren &tbm=isch&tbo=u&...
  • Watchdog: Haätte der ’neue‘ Finanzminister tatsächlich Volle Regale mit Goldbarren/Münzen gesehen, wäre...
  • Hoffender: @Krösus Ich glaube, wenn wir hier über Steuern reden, das wäre Situationskomik, denn wie soll man jemanden...
  • 0177translator: http://www.propagandafront.de/ 1104740/der-groste-goldraub-de r-geschichte-wie-der-geheim...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren