Anzeige
|

Barclays erwartet baldige Goldpreis-Rally

Die Banken trommeln für steigende Goldpreise.

Bis auf 1.850 Dollar wird der Goldpreis im zweiten Quartal ansteigen, glauben die Analysten  von Barclays Capital.

Am Freitagvormittag notierte der Goldpreis wieder um 1.650 Dollar. Zuletzt war der Kurs des Edelmetalls auf eine wichtige Unterstützung bei 1.630 Dollar zugelaufen (Goldreporter berichtete).

Legt man die Prognose des britischen Finanzhauses Barclays zugrunde, dann könnte auf den Test dieser Marke nun eine Kursrally erfolgen. Denn die Analysten des Investment-Arms Barclays Capital erklärten laut Nachrichtendienst Reuters, man rechne im zweiten Quartal mit einem Goldpreis von 1.850 Dollar. Vom aktuellen Niveau aus entspräche dies einer Kurssteigerung von 12 Prozent.

Barclays begründet die Prognose im Rahmen eines Investment-Reports mit steigenden Inflationserwartungen. Die Edelmetalle sehe man als Taktgeber bei der Entwicklung der Rohstoffpreise im zweiten Quartal. Denn die Währungsschwäche, die bereits in den vergangenen zwölf Monaten die Preise für Gold und Silber angetrieben habe, werde sich fortsetzen.

In der vergangenen Woche hatte die Deutsche Bank bereits ein ähnliches Kursziel ausgegeben: Deutsche Bank erwartet Goldpreis von 1.800 Dollar im zweiten Quartal

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=20412

Eingetragen von am 23. Mrz. 2012. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

7 Kommentare für “Barclays erwartet baldige Goldpreis-Rally”

  1. Das heisst dann wohl es geht demnächst erstmal abwärts mit Gold. Ich beobachte die Analystenprognosen der Geldhäuser bezüglich Edelmetalle und Öl und meistens scheint es, dass genau das Gegenteil eintritt von dem was sie in die Welt herausposaunen. Vermutlich müssen sie noch ein paar weitere Short-positionen glattstellen bevor es dann wirklich wieder hoch geht. Und zwar dann, wenn alle den Goldboom für beendet halten oder zumindest so etwas von denen veröffentlicht wird!

    0
  2. sorry, aber das bullshitt-geschreibe geht mir langsam auf den sac.. alles nur möchtegern-propheten, wichtigtuer und welche die ein ungemeines geldungsbedürfniss haben. vor 2 jahren sagte man schon das ist das jahr wo alles untergeht und G+S nicht nur zum mond sondern galaxiiiiien weit hoch geht.
    in meinen augen alles nur dummes geschwätz… voriges jahr das selbe spiel: im fühjahr explodiert alles ; mitte des jahres kollaps ; ende des jahres oberkollaps , das system besteht max bis zum frühjahr 2012 – merkt ihr es eigentlich noch? es ist doch nur panikmache. es wird auch noch im jahr 2212 heißen der kollaps nächste woche… nee so lange dauerts dann wohl nicht….
    ich bin auch zu 99% 50/50 investiert, aber ihr verunsichert doch mit dem sche…. alle nicht so sattelfesten.
    glaubt nicht die da oben wissen nicht was sie machen, die sind nicht doof ;-)

    ach übrigens: morgen wird es regnen – oder auch nicht. …….ob ich da wohl richtzig liege?!?!?!

    0
    • Das ist das Problem der Medien inclusive Internet.Diese Fülle an ambivalenten Informationen kann die breite Masse gar nicht verdauen, geschweige denn einschätzen. Ein ideales Feld für Zocker und Pokerspieler. Man verunsichert die Menge und schlägt daraus Profit oder umgekehrt. Mein Rat:
      Alles betrachten wie ein Wissenschaftler, völlig emotionslos und unvoreingenommen. Dann sein Urteil treffen, dieses aber immer wieder kritschen Betrachtungen unterwerfen und in Frage stellen.
      Frage. Ist es wahrscheinlich, dass die Welt morgen zusammenbricht, dass die Finanzmärkte morgen kollabieren, dass Gold 100 000 Euro die Unze kosten wird ? oder doch nur 50 Euro.?
      Sicher ist nur eines: das Schuldenproblem ist nicht gelöst und die Schulden werden täglich mehr. Irgendwann kommt die Flut, nur wann, das weiß leider keiner.
      Schwimmwesten und Rettungs-Boot bereithalten ist sicher kein schlechter Rat.In Guten wie in Schlechten Zeiten.
      Edelmetalle haben in der tausendjährigen Geschichte noch immer das Vermögen erhalten. Das wird auch diesmal nicht anders sein.
      Warum sollte es anders sein ? Dann bitte um Argumente für das brainstorming.

      0
    • 0177translator

      Wann genau das Pferdehaar reißen wird, an dem das Schwert des Damokles – http://www.usdebtclock.org – hängt, weiß niemand.

      0
      • Ich will gar nicht hingucken, auf die Schuldenuhr. Mein Blutdruck, meine Herzkranzgefäße ! Deshalb sehe ich mir auch keine Gruselfilme an. Nur die mit Ende gut alles gut.
        Ich hoffe, der Tsunami kommt erst nach meinem Ende. Dann gucke ich mir das Drama zwischen Sirius und Wassermann an….Bis dahin genieße ich die Sonne und den Frühling und ,sorry, bitte hinter mir die Sintflut

        0
  3. Man braucht nicht viel zu analysieren und erwägen, sondern nur die Augen offen halten, denn gleich hier neben dieser Prognose von Barclays Capital für den weiteren Verlauf 2012 steht eine für 2011…“Institutionelle Investoren glauben nicht mehr an die Gold-Story“ und da steht unter anderen völligen daneben Prognosen „…Aus dem Barclays Capital Annual Survey 2011 geht hervor, dass die befragten Money Manager Gold als Investment-Klasse in den kommenden Monaten keine große Bedeutung mehr beimessen.“ Datum der Studie: 24. März 2011.
    Und was passierte dann tatsächlich bis Anfang September? Eine beindrückende GOLDRALLY… Gut, das das Internet nichts vergisst, Ihr von Barclays Capital…

    0
  4. Weiteres zur Prognose von Barclays Capital für… 2011 (gleich hier in der „Nachbarschaft“ zu finden):
    „Nicht ein einziger Proband habe Gold als den potenziell besten Performer unter den Rohstoffen im Jahr 2011 eingestuft, heißt es. „Investoren glauben nicht mehr an die Gold-Story“, erklärt Kevon Norrish, Geschäftsführer der Rohstoff-Abteilung bei Barclays Capital, laut Fox Business News.
    Dennoch glaubt Norrish, dass der Goldpreis 1.500 Dollar oder 1.550 Dollar erreichen könnte.“
    Wieviel erreichte es dann tatsächlich 2011?!: ÜBER 1900 und fiel nie mehr UNTER 1600!!!
    Tolle Prognose war die…

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Translator Ja siehste, dass eben ist typisch toitsch, das ist so toitsch, toitscher gehts nicht. Ein Volk...
  • InGoldwetrust: Es ist die Ruhe vor dem Sturm und wir außerdem seit Beginn 2017 nur eine Richtung, wenn wir vom Bashen...
  • materialist: @WATCHDOG Ich emigrier nach Sachsen und kämpfe dann dort für die Unabhängigkeit,wenn wir die dann haben...
  • Watchdog: Also bitte, @01translator „Ich heiße Erwin Lindemann, bin Rentner und mit meinem Lottogewinn werde...
  • Conny: @Krösus . Top-Kommentar. Ich bringe auch eines ! Hurra die AFD ist da , mit einer lesbischen Weidel ,Alice !...
  • Thanatos: @Boa-Constrictor Bitte schön, immer gerne wieder. Von Deiner Dankbarkeit werde ich lange zehren können. Wie...
  • Watchdog: @London Ich war schon einige Wochen in Queenstown und habe mich erkundigt. Wo ist das Problem – ich...
  • Taipan: @Goldminer Das sind die Angsthasen. Die kaufen Papierkontrakte über einen Klick am PC wegen irgendeiner...
  • Goldminer: @KlapperschlangenWachhund Heute wurden zur Abwechslung einmal 13.500 Gold-Longkontrakte in ein paar...
  • 0177translator: @Watchdog Dann laß Dich aber nicht durcheinanderbringen. „Ich heiße Erwin Quatschdog und...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren