Sonntag,26.September 2021
Anzeige

Deutsche Politiker bombardieren eigene „Transferunion“

Schuldenkrise im Kleinen: Nicht nur Staaten leben seit Jahrzehnten über ihre Verhältnisse, auch die deutschen Länder und Gemeinden haben jede Menge Verbindlichkeiten angehäuft. Erstmals drohen nun Politiker im Ruhrgebiet damit, den Solidarpakt „Aufbau Ost“ zu kündigen. Sie wollen nicht einsehen, für Regionen in Ostdeutschland weiter Geld beizusteuern, wenn es ihnen doch selbst finanziell schlecht geht. Klingt im Zusammenhang mit der europäischen Schuldenkrise irgendwie vertraut. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Das ist eine reichlich einseitige Sichtweise! „Nicht nur Staaten leben seit Jahrzehnten über ihre Verhältnisse, auch die deutschen Länder und Gemeinden“ betrachtet einseitig die Ausgabenseite. Und wie sieht es mit der Einnahmenseite aus? Wer den volkswirtschaftlichen Industrie- Ansiedlungskannibalismus, Kampf um geringstmögliche Kosten bei der Industrieansiedlung, in der Welt mitmacht, wer auf dem Wege in ein Billiglohnland ( Lohnsteuer, Beitragsbemessungsgrenze ) ist, der darf sich nicht wundern, dass Deutschland heute fast so aussieht wie die DDR am Schluss.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige