Anzeige
|

Das vitale Interesse der USA an Griechenland

Immer wieder in den vergangenen Monaten haben politische Vertreter der USA Druck auf die europäischen Verhandlungsführer in Sachen Griechenland ausgeübt. Die Vereinigten Staaten erfolgen in Griechenland eigene Interessen. Diese reichen über die rein geostrategische Überlegungen (Nato-Grenzgebiet in Südost-Europa) und wirtschaftliche Ambitionen (Gas-Vorkommen?) hinaus. Offensichtlich bestehen auch handfeste Interessen, was das Engagement heimischer Finanzjongleure in Griechenland angeht. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52307

Eingetragen von am 6. Aug. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

7 Kommentare für “Das vitale Interesse der USA an Griechenland”

  1. Griechenland wurde von der GS in die Eurozone reingeschummelt damit der Euro keine konkurrenz bzw gefahr für den Dollar wird . Alles was den Euro stabilisieren könnte dazu gehört auch ein Grexit wird von der US-Mafia bekämpft die absicht ist klar .

    Das ist zumindest meine theorie .

    0
  2. Habe den verlinkten Artikel gelesen. Was soll man jetzt glauben?

    Dort wird hauptsächlich auf die Gefahr aus den CDS abgestellt.

    An anderer Stelle meinte ich gelesen zu haben, dass diese Exposition / Risiken gar nicht mehr so hoch seien!
    Dieses Risiko sei erkannt worden über die letzten Jahre und insofern seien diese Positionen reduziert worden !

    Kann aber sein dass das im Mainstream zu lesen war. Ich gehe also davon aus, dass das auch wieder nur Propaganda war, um de. Verdacht nur ja nicht auf diese (möglicherweise wahren!) Gründe zu lenken.

    Beim Thema Öl und Gas vor GR ist es ja definitiv so, dass die Mainshit-Medien das totschweigen.

    Also warum nicht auch bei den CDS?

    Medien und Finanz sind ja verbandelt bis dorthinaus – also diesen Akteuren ist nicht zu trauen. Nicht einen Millimeter.

    0
  3. maß_voll : Über die CDS wurde breits bei Zerohedge berichtet, hier wurden Ausfallsummen von 2-5 Bill. genannt die natürlich keiner stemmen kann.

    Über die Greichischen Bodenschätze gab es seit 30 Jahren immer wieder Diskussionen,u. Gerüchte ( s.a. z.B .von D.Müller Cashkurs .com ) wobei bis heute keiner richtig begründen konnte warum diese Vorkommen bis heute nicht erschlossen u. schon lange gefördert wurden. Die Begründung allein , das Greichenland nach dem 2. WK zu einem Agrarstaat umfunktioniert werden sollte zieht nicht. Dafür muß es noch andere Gründe geben die uns aber wie alle Schwarz,-u. Weisbücher dieser Welt erst später geöffnet werden !

    0
  4. @hasenmaier

    Denke solange nichts anderes erwiesen oder klar darlegt schließe ich mich D.müllers Erklärung an, dass die Förderung vor GR’s Küsten bislang zu teuer ist und sich nur bei sehr hohen Ölpreisen bislang ansatzweise gelohnt hätte. Oder die Technik wird halt besser und billiger… dann geht’s ja auch unter 100$

    Habe sein 2.buch gelesen.

    0
  5. Ich suche mal bei zerohedge nach den entsprechenden Infos.
    Danke f d Hinweis

    0
  6. Als ich in den 80igern Griechenland bereiste, begegneten mir im ganzen Land fröhlichen Mennschen.Manche sangen auf den Strassen und machten Musik dazu.
    Sie lebten einfach, fast niemand hatte ein Auto, aber sie lebten glücklich.
    Als ich 2005 – 2009 Griechenland bereiste, hatte jeder ein neues Auto und man konnte überall die Hektik spüren, nichts war mehr wie damals.
    Als ich 2010 -2011 das Land bereiste, schlug mir mit meinem deutschen KFZ-Kennzeichen keine Freundlichkeit mehr entgegen und auf einmal lauerten überall Gauner und Diebe.
    Ich folgere:
    Ohne das Scheissgeld/Schulden lebt es sich wesentlich glücklicher und die ganzen Produkte wie IPhones und Dreckskarren braucht es einfach nicht!
    Hätte wir uns bloss nach dem Scheisskrieg für einen Agrarstaat entschieden!
    Dann würde heute kein Neger kommen und niemand wollte und ausrauben.
    Wir hätten keine Scheiss Windräder und keine Solarparks, kein mit Autobahnen durchzogenes Land.
    Wir würden über Wald und Flur wandern, anstatt in den Scheiss Urlaub zu fliegen.
    Ich bin keinesfalls ein Grüner.

    0
  7. @ ququritzi

    Es hat etwas.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Antoni voyage: @Taipan Die Charttechnik kann man sicher als willkürlich bezeichnen. Aber, und darauf kommt es an: Die...
  • Watchdog: Wahrscheinlich haben die Drogen – „Schwipp-Schwapp“- Dealer von den Notenbankstern im...
  • materialist: @SILBEreule Einem Menschen mit eien so ehrlichen,treuen und gutmütigem Blick würde ich einfach alles...
  • materialist: Die Russen liegen narürlich falsch gegen so eine ZDF Superleuchte ,die Russen sind doch zur Zeit die...
  • Prophet: Könnte natürlich so kommen. Wir werden es sehen. Beim Gold besteht die Korrelations aber hauptsächlich in...
  • Taipan: 100 Tonnen nach Russlanf, 92 Tonnen nach China und das im Monat. Die Inder kaufen wie verrückt Gold und...
  • Taipan: @Antoni Voyage Die Swap Dealer sind der entscheidende Faktor. Denn dahinter sitzen die Commercials und...
  • Taipan: @Anoni voyage Nun war aber Gold trotz des dynamischen Abwärtstrends schon bei 1350. All die Chartmuster samt...
  • Kitfox: Ok dann gehen der CAD und AUD runter der Dollar rauf und damit Gold wieder runter=wieder no effect bei den...
  • alter schussel: willy, der goldreporter hat sicher keine millionen um sich vom MAAS freizukaufen.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren