Anzeige
|

De-Hedging: Goldproduzenten setzen weiter auf steigenden Goldpreis

GoldmineNacht

Goldmine in Südafrika: Bergbauunternehmen betreiben Hedging, um sich gegen die Risiken eines fallenden Goldpreises abzusichern.

Laut einem aktuellen Marktbericht haben Bergbau-Unternehmen auch im ersten und zweiten Quartal Versicherungen gegen einen fallenden Goldpreis abgebaut.

Die zuletzt stark gefallene Goldpreis hat Goldproduzenten offensichtlich nicht verunsichert. Im Gegenteil. Im ersten Quartal haben Bergbau-Unternehmen weltweit 11 Tonnen Gold am Markt zurückgekauft, um Versicherungen gegen einen fallenden Goldpreis aufzulösen. Sie betrieben De-Hedging. Per Ende März 2013 umfasste das so genannte globale Hedge Book – also die Summe der Hedging-Positionen aller registrierter Minenunternehmen weltweit – 112 Tonnen Gold. Es war laut dem aktuellen Bericht von Société Générale und Marktforscher GFMS der niedrigste Quartalswert seit Aufzeichnung der Statistik. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 saß die Industrie noch auf einem Hedge Book von 3.000 Tonnen Gold.

32 Firmen hätten ihr“Hedge Book zuletzt reduziert, während nur drei der beobachteten Unternehmen Hedging-Positionen aufgebaut hätten. Im zweiten Quartal hätten die Minenbetreiber im Umfeld des starken Preisrückgangs weiteres De-Hedging betrieben. 17 Tonnen seien bereits an Vorwärtsverkäufen glattgestellt worden.

Hintergrund: Mit Hedging sichern sich Bergbauunternehmen zwar gegen die Risiken eines fallenden Goldpreises ab. Die meist börsennotierten Unternehmen profitieren dann aber nicht von einem steigenden Goldpreis, da sie künftigen Output bereits zu einem festgelegten (niedrigeren) Preis verkauft haben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=34647

Eingetragen von am 25. Jul. 2013. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “De-Hedging: Goldproduzenten setzen weiter auf steigenden Goldpreis”

  1. Als Nachtisch für den WiWo-Artikel empfehlenswert:
    ein neuer Beitrag von Jim Willie (in Deutsch, und lesenswert):

    „Mainstream-Presse = unerschrockene-clowneske Miethostessenpresse“

    http://www.goldseiten.de/artikel/177556–Zusammenbruchssignale-aus-zahlreichen-Stoerzonen-Teil-1~2.html

    0
  2. @anaconda
    Danke, dito!
    Die Goldbären würde ich nehmen,- die 2 Goldhasen könnte man einfrieren und im Dezember mit Alufolie zum „Nikolausi“ umfunktionieren ( oder als Krisenvorsorge verwenden).
    Als Ausgleich könnte ich einen 1,5 kg Feuerlöscher anbieten, falls bei JPM nochmals ein Feuerchen im Goldlager ausbricht.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos Hmm, das hört sich nicht gut an. Aber: mein Beileid hast Du, und das von MRM natürlich...
  • Dieter: @Draghos so weit ich informiert bin, betrifft Dein link den freiwillige Teil der Einlagensicherung. Da...
  • 0177translator: @Draghos und @Taipan Hab ich alles schon mal miterlebt. In Moskau 1991. Erst haben sie die 100- und...
  • 0177translator: @Draghos Vielleicht wird dann Karsten Maschmeyer zu unserem deutschen Donald Trump.
  • 0177translator: @Thanatos Du hast doch mal gesagt – Ihr habt doch mal gesagt, daß Ihr alle beide über die...
  • Fledermaus: Auf den Punkt gebracht! Danke für deine nie müde werdende Schritte uns gute Gedanken immer wieder aufs...
  • Taipan: @Draghos Theoretisch gehts natürlich.Aber wozu. Konten einfrieren und Geld abschaffen heisst letztlich...
  • Thanatos: @translator Danke Dir für den Hinweis. Die Symptome sind aber leider schlimmer geworden. Schizophrenie, das...
  • Frosch: Ich bleibe dabei :Das ganze Papiergoldspektakel soll nur davon ablenken,dass die Fed mit dem Arsch an der...
  • Draghos: @translator Ich hoffe und bete, dass der Betrug so gering wie möglich ausfallen möge. Gerade diesmal zweifle...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren