Anzeige
|

EU-Bankenaufsichtsbehörde kommt nicht nach Deutschland

Deutschland wird nicht Standort der EU-Bankenaufsicht EBA. Frankfurt/M. hatte sich beworben. Paris ist aus der geheimen Wahl als neuer Standort hervorgegangen. Der Umzug wird aufgrund des Ausscheidens von Großbritannien aus der Europäischen Union notwendig. Derzeit befindet sich die Europäische Bankenaufsichtsbehörde in London. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=69450

Eingetragen von am 20. Nov. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

51 Kommentare für “EU-Bankenaufsichtsbehörde kommt nicht nach Deutschland”

  1. Warum nicht gleich nach Athen? Und die EZB geht nach Malta? Aber im Ernst: Das sind doch alles nur Symbolentscheidungen. Als ob es darauf ankäme!

    • @Falco
      Als „Berliner“ hätte man sie gewiß zum Fressen gern gehabt, diese Banken-Aufseher. Als Pariser geht das leider nicht. Ob dem Kennedy eigentlich klar war, daß er sich als Pfannkuchen geoutet hat?

      • @0177translator
        Ja, in Berlin hätten wir ihnen erst ein ein Lied gesungen
        https://youtu.be/5BM97r68dQ8
        und dann hätten wir sie aufgefressen…

        • @Falco
          Seit wann könnt Ihr in Kreuzberg denn alle Russisch?
          Versuch es doch mal mit einer Variante auf Deutsch. Von mir.

          DER HEILIGE KRIEG
          https://www.youtube.com/watch?v=HK2lNuiD7gM

          Steh auf, steh auf, du Euroland!
          Heraus zur großen Schlacht!
          Den Druckerpressen Widerstand!
          Das wäre doch gelacht!

          Es breche über sie der Zorn
          wie finstre Flut herein.
          Es soll das Gold des Volkes,
          Das Gold der Menschheit sein.

          Den Drückern bieten wir die Stirn,
          Den Mördern der Ideen.
          Die Peiniger und Plünderer,
          Sie müssen untergehn.

          Es breche über sie …

          Der schwarze Schäuble schwebt nicht mehr
          Als Schatten über’s Land.
          Und NWO verheert nicht mehr
          Uns‘ Feld und Flur und Strand.

          Es breche über sie …

          Wir sorgen dafür, dass der Brut
          Die letzte Stunde schlägt.
          Den Lügnern ein- für allemal
          Das Handwerk jetzt gelegt!

          Es breche über sie …

  2. Heute bin ich deprimiert.
    Nicht weil die USA Nordkorea wieder auf ihre Liste der Terrorstaaten gesetzt hat (das wird LRM schon verschmerzen können)
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-setzt-nordkorea-wieder-auf-terrorliste-a-1179440.html
    u.a. mit der Begründung der Verübung von Mordanschlägen auf ausländischem Territorium.
    Sondern weil ich mit derselben Begründung (man nehme nur die Drohnenangriffe, die schon vielen Zivilisten das Leben gekostet haben)
    https://www.heise.de/tp/features/Tod-per-Knopfdruck-Massaker-an-Nomaden-3875347.html
    die USA auf meine private Liste gesetzt habe.
    Aber das interessiert keinen!

    • @Thanatos . Blödsinn ! Wenn die GUTEN töten ist das GUT ! Wenn die GUTEN mal was BÖSES tun, ist das auch GUT, weil das ja die GUTEN sind ! Wenn die BÖSEN etwas GUTES tun ist dies trotzdem BÖSE ,sind das doch die BÖSEN . Dein Weltbild ist total kaputt ,denk mal drüber nach ! Übrigens gehören wir voll total zu den GUTEN ! Und Drohnen töten nicht ,die machen FRIEDEN und das ist GUT , zudem steuern die GUTEN die Drohnen . Ich glaube Du bist stark RECHTS ! :)

      • @Conny

        Danke Dir. Jetzt geht’s mir schon viel besser. Ich hatte kurzfristig Orientierungsschwierigkeiten.
        Da gibt es überhaupt keine Widersprüche! Ich sehe es nun deutlich vor mir:

        „Das Gute ist [zwar] in gewissem Sinne trostlos“ (Franz Kafka), aber klar verteilt!

        • @Thanatos ,das Leben ist doch so einfach , schwarz und weiß ! Die Oberen sorgen sich doch um uns ziemlich gut ,sonst wären diese Edlen doch nicht oben .

          • @Tinnitus
            Gleich werden die die Ohren klingeln: „The only good Indians I ever saw were dead.“ Auf Deutsch: „Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer.“
            Das Zitat stammt von US-General Philip Sheridan.

      • @Conny Wenn die GUTEN mit Bomben eine Hochzeitsgesellschaft in Afghanistan plattmachen kann das schon mal passieren.Wenn die Russen aber in Syrien mit Bomben ein paar IS-Terroristen plattmachem ,dann haben die BÖSEN wieder Zivilisten ermordet,alles relativ.

    • @Thanatos

      Darf ich Dich ein wenig aufheitern?

      Marokkaner beim Arbeitsamt: „Hast Du Job für mich?“.

      Beamte:“ Na klar, leider nur auf Mallorca, 3000€ Netto, Haus mit Pool wird gestellt.“

      Arbeitsloser :“ Jetzt Du wollen mich veräppeln!?“

      Beamter :“Sie haben doch angefangen.“

      • @Thanatos

        Aber jetzt im Ernst: ich habe die „Verunreinigten Staaten“ auch auf meine private Liste der Terror-Unterstützer gesetzt, weil sogar BBC festgestellt hat, daß die Amis ihre l$I$_Söldner aus Raqqa mit Hubschraubern evakuiert hat.

        http://www.bbc.co.uk/news/resources/idt-sh/raqqas_dirty_secret

        • Das heißt, sie kommen wieder nach Europa zurück.
          Und kassieren hier weiter vom Amt ihre Stütze.
          Besuchen dann den Weihnachtsmarkt.

        • @Klapperschlange Das worüber bei ARD/ZDF niemals berichtet wird ist halt immer wieder sehr aufschlussreich.Dass die Amis in Raqqa wie auch im Irak immer wieder ihre guten Freunde gerettet haben hatte ich schon gehört.Dass der Konvoi aus LKW und Bussen 5 km lang war hab ich nicht gewusst.

      • @Klapperschlange
        Ein Jobangebot für die Herrschaften? Sa wüßte ich was.
        „Polizei sucht einen Mann, der abends in der Disco Frauen befummelt.“

        • #MeToo
          Vorsicht, das Thema hat Untiefen!

        • @0177translator

          Es sieht ganz so aus, als würdest Du nicht arbeitslos;
          als her mit dem Labello…und munter gedolmetscht.

          http://www.mmnews.de/politik/36614-bnd-bald-1-milliarde-fluechtlinge

          Laut statistischem Bundesamt kostet ein Flüchtling pro Jahr (uns alle) 12000,-€.

          1 Mrd. * 12000,-€ = „Wir schaffen das“.

          • @Klapperschlange

            Die 1 Mrd. „Menschen auf der Flucht“ beziehen sich auf unsere „Erdscheibe“; diese könnte tatsächlich in Schieflage geraten.

            Die Entfernung Berlin —> Kingston (Jamaika) sind 8443 km; da wußten schon einige „Pilger-Politiker“, daß das ein langer, beschwerlicher Weg wird.

            Haupt-Knackpunkt des Scheiterns der Koaltions-Smalltalks war die SOROS-Foundation- Grünen-Multikulti-Forderung, die nächste Flüchtlingswelle (Korrekt-Sprech: „Familien-Nachzug“, „Zuwanderung“) nach Alemania umzuleiten.

            Nach Berechnung des Innenministeriums werden 2018 rund 120.000 Visa für den Familiennachzug ausgestellt; der Freiburger Wissenschaftler und Ökonom Bernd Raffelhüschen vom Forschungszentrum Generationsverträge rechnet nach der ‚Barwertmethode‘, die sämtliche Ausgaben und Sozialversicherungen über die Lebenszeit eines Flüchtlings mit einbezieht, innerhalb von sechs Jahren mit Zusatzkosten von 900 Milliarden Euro für den deutschen Steuerzahler“, sagte er bei seiner Präsentation für die Stiftung Marktwirtschaft.

            Laut Statistik rechnet unser Staat pro Flüchtling tatsächlich mit Kosten von ca. 12000,-€/Jahr, bei geschätzten 120.000 Familien-Nachzüglern nur im Jahr 2018 sind das weitere 1,44 Mrd. € /Jahr.

            • @Wachhund
              Bei gegenwärtigen Steuereinnahmen von ca. 700 Mrd. € pro Jahr kann man sich leicht ausrechnen, was bald passiert. Denn das sind fast 1/6 der Steuereinnahmen die bald einseitig in die Alimentierung geht. Entweder wir erreichen das Lebensniveau Simbabwes (als Beispiel) oder erhöhen die Steuer auf 100%, was die gleichen Folgen hätte. Erst wenn alle Menschen ganz unten angekommen sind, hört die Wirtschaftsfluchtbewegung auf. Dann kann man die Wirtschaftssklaven vor Ort einsetzen. (diesmal kein Zynismus)

              • @Hoffender

                Ich vergaß (absichtlich) zu erwähnen, daß alle Flüchtlinge, die vor dem 1.Oktober 2017 bei uns „registriert“ wurden, dieses Jahr ein Weihnachtsgeld von … 700,-€ erhalten, um ihren Daheimgebliebenen eine kleine Freude machen zu können.

                http://www.nachrichten.de.com/58553a311df80/700-euro-weihnachtsgeld-fur-fluchtlinge.html

                „Shitstorm: EIN“.

                • @Watchdog
                  „Absichtlich“ vergessen? Um die Fake-News dann doch zu bringen? Das hat natürlich Methode, denn auf den Wahrheitsgehalt kommt es schließlich nicht an, nicht wahr?
                  https://www.mimikama.at/volksverpetzer/fake-weihnachtsgeld/
                  Da brauche ich mir die Zahlen aus den vorherigen Kommentaren gar nicht mehr ansehen. Shitstorm? Lohnt sich nicht.

                • @Watchdog
                  http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/alice-weidel-kein-euroland-darf-fuer-die-schulden-eines-anderen-haftbar-gemacht-werden-video-a2274069.html
                  Das alles ist dem Fortschritt in der Gentechnik zu verdanken. Bayer hat noch vor Monsanto den Esel gezüchtet, den Asinus aureus germanensis, welcher Gold-Dukaten scheißt.
                  http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/macron-will-deutschland-zahlen-lassen-solms-jetzt-geht-es-an-euer-portemonnaie-a2226727.html
                  Wir brauchen uns keine Sorgen zu machen, irgendwann fällt sowieso ein Komet auf die Erde, oder der Yellowstone geht hoch.

                • @Wachhund
                  Ich darf mich mal auch zu den „Wachen“ zählen, der weiß, dass manche Gaunerei nur noch mit Zynismus zu ertragen ist. Uns geht es doch nicht nur ums Geld und die Summen. Denn die „Energiewende“ kostet uns auch Milliarden Euro. Uns geht es um Frieden, dass kann kein „Falco“ verstehen. Wir Wachhunde hassen das System „Teile und herrsche“, dass der Menschheit nur Elend und Tod bringt. Menschen ohne Gewissen werden sich nicht ändern, aber wir erkennen sie!

                • @Watschdog

                  PÖEL-NEWS gemacht für die geistig Verarmten um von den Krisenursachen abzulenken. das ist genau so ein Quatsch wie die Behauptung des Deutschland für Frankreich zahlen muss und die Gallier scharf auf unseren Geldbeutel sind.

                  Es sind in Frankreich wie in Deutschland und wie überall auf dieser Welt stets die Gleichen die zahlen müssen und stets die Gleichen die absahmen, das hat nix aber auch gar nix mit Nation oder Vaterland oder ähnlichem Hirnschiss zu tun.

                  Bei dem D`ummfug den Frau Weidel da von sich gibt, ist nur eine Frage wirklich interessant, glaubt die den Quatsch wirklich oder tut Sie nur so.

                • Dummfug müssen wir uns vor allem von der Kanzlerin und ihren „demokratischen“ Politiker-A.löchern seit Jahrzehnten anhören. Kein Wunder, dass fake news wie 700€ für jeden Flüchtling geglaubt werden. Den man traut es „ihr“ zu.

                • @Force

                  Wer da glaubt dass die Kanzlerin mal eben so 700 Euro pro Flüchtling locker machen kann, beweist damit nur die eigene Ahnungslosigkeit. Die Merkel ist nicht allmächtig, die kann nicht machen was sie will.

                  Die Meldung wie auch deren Gläubige beweisen lediglich, wie
                  sehr dieses Land auf den intellektuellen Hund gekommen ist.

                • @Falco

                  Manchmal lohnt sich „Shitstorm“ oder die Frage: WER meldet sich, wenn „TSHTF“ (“The Shit hits The Fan“:

                  schau mal in den Spiegel, wer sich gemeldet hat und jetzt die braune Kruste abwaschen muß…

              • @Hoffender

                Wie hoch sind denn nun die Steuereinnahmen 700 Milliarden oder sind die 700 Milliarden lediglich 1/6 der gesamten Steuereinnahmen ?

                Im letzterem Fall, müsste die Steuereinnahmen Gesamt bei 4,2 Billionen liegen, was bei einem BIP von 3,2 Billionen, ein mathematisches Wunder wäre, das mindestens den Wirtschafts-Nobelpreis ( auch eine schöne Erfindung ) verdient hätte.

                Wer so rechnen kann, der lässt sich freilich auch erzählen, dass die Flüchtlinge zu Weihnachten 700 Eumel geschenkt bekommen.

                Wie sind Sie eigentlich zu Ihrem Vermögen gekommen, Lotto oder Erbschaft ? Anderes ist bei diesen Rechenkünsten nur schwer vorstellbar.

                Passen Se man schön auf dass Ihnen die Kohle nicht wieder flöten geht, AFD wählen hilft da nicht wirklich weiter.

                • @Krösus

                  Die historisch dreimalige Frage, wie „Krösus“ zu seinem Vermögen gekommen ist, wollen wir natürlich auch beantwortet wissen.
                  Zumindest finden wir in der Geschichtsschreibung einige Hinweise, daß ER am Ende auf dem Scheiterhaufen landete, was ein sehr unrühmliches Ende bedeutet.

                • @Krösus
                  Die 1/6 beziehen sich auf die Ausgaben für die „internationalen Wanderer“, die hier ihr Sozialgeld kassieren. Also 900 Milliarden in 6 Jahren = 150 Milliarden. Nun sind 150/700 = ca. 20% vom Steueraufkommen. Ich rechne deshalb hier nicht mit Nachkommastellen, weil die Werte sowieso alle grob sind. – Danke der Nachfrage. Ich habe in Mathematik promoviert. Und spiele trotzdem mal Lotto.

                • @Krösus

                  Gibt es bis heute einen Beschluss eines Parlamentes oder Bundestages das die Staatsgrenzen für null und nichtig erklärt. Auf Beschlussfassung der Führerin sind diese bis heute offen. Also was sollte da noch unwahrscheinlich sein. Jede Sauerei ist ihr und dem Politiker-Pack zuzutrauen. Und die AFD hat mehr erreicht als vielen lieb ist: vor sich her treiben wird es genannt. Wo sind die Vertreter der immerhin 13% in den öffentlichen Medien. Sie sind nicht dabei, aber sitzen doch immer im Raum.

                  Wenn einst das System gekippt ist wird ein vermutlich ein neues Gesetz beschlossen, was insbesondere auf die Gutmenschen Jagd machen wird. Da gibt es auch wieder rigorose Strafen, die derzeit nicht vorzustellen sind. Ab ins Mittelalter, so wird es gewollt.

                • @Krösus
                  In den USA kostet die HIV-Medikation eines Betroffenen, welche den offenen Ausbruch von AIDS möglichst lange hinauszögern soll, über 10.000,- Dollar. Die Kosten hier sind ähnlich. Weil bei uns aus rechtlichen Gründen keine billigen Generika eingesetzt werden dürfen. Kurzum, die Kosten sind irre. In Italien testen sie jetzt die Ankömmlinge auf Hepatitis und HIV, und die Ergebnisse sind erschreckend. Von HIV sind 40% der Schwarzafrikaner betroffen. (Von ihrer Libido mal ganz abgesehen.) Die Kosten für Merkels Irrsinn müssen die Kommunen tragen, die dann kein Geld für Kindergärten und Schulen übrig haben. Was meinst Du, was jetzt los ist, wie lange Übersetzer auf die Bezahlung ihrer Rechnungen warten müssen? Und wehe, Du vergreifst Dich mal bei einer Mahnung oder am Telefonhörer im Ton. Ich zahle doch gern immer mehr und mehr Steuern. Während die Straße vor meinem Haus zerbröselt, aber die Sanierungs-Kosten für eine Grund-Sanierung können sie ja dann auf die Anwohner (mich auch) umlegen. Ja, laßt uns Sozialamt für die ganze Welt spielen. Wem’s nicht gefällt, der kriegt Karl Murks und Bertolt Kotzt ins Gehirn gefickt. Laßt uns Israe.l die U-Boote schenken, wer nicht jubiliert, bekommt die Adolf-Keule um die Ohren. Laßt doch dieses widerwärtige Toitschland verrotten und verrecken. @Krösus, ich frage mich manchmal, wohin Du danach auswandern willst? Welches Einwanderungsland heißt Typen willkommen, die am ins eigene Nest fäkalieren? Nenn mir eins!

              • @Hoffender

                Mein Lieber Hoffender,

                Dass 150 von 700 = 20% …….und 20%…ein Sechstel sind, also wenn dies das Know How ist, mit dem man in diesem Land in Mathematik promovieren kann, dann bestätigt dies nur allzusehr
                meine Ansicht, dass der Zustand in deutschen Bildungsanstalten ein erbärmlicher ist.

                Also am Besten Sie zählen noch mal nach, Sie dürfen dabei auch einen Taschenrechner benutzen. Wenn auch dies nichts hilft, melden Sie sich einfach noch mal, ich bin sehr hilfsbereit.

                • @0177translator ,AIDS ist eine Verschwörungstheorie , das sind Fake News der Russen um den Westen zu destabilisieren . Kein AIDS ,keine Medis, keine Kosten . Alles ist schwarz oder weiß! Nur @Thanatos schnallt das hier ! Ich habe hier noch ne Menge Arbeit zu erledigen!

                • @Conny
                  Genauso sah Nicolae Ceausescu das in Rumänien auch. Er verbot einfach die AIDS-Forschung in seinem Land, so etwas hat es im Sozialismus nicht zu geben. Jede Art von Verhütung war verboten, dafür gynäkologische Zwangsuntersuchungen alle 4 Wochen für alle Frauen und Mädchen im gebärfähigen Alter. Abtreibungen waren sowieso verboten. Stalinismus ist das Paradies. Wieso wollen das einige partout nicht begreifen?

                • Der „gute Tod“ ist nicht gegen den Kriegsdienst aus Überzeugung, nein, weil man gegen das System als solches ist, das reicht aus. Alles klar.

            • @Watschdog

              Also bevor ich mich auf die Berechnungen des Versicherungsvertretes Raffelshüschen verlasse, da würde ich eher Murmeln spielen, das hätte einfach eine höhere Trefferquote. Der Raffelshüschen der rechnet auch vor, dass der Papst mit Drillingen schwanger geht, wenn man Ihn dafür bezahlt. Der zählt im Übrigen auch zu jenen Experten, die für die Riester-Rente verantwortlich sind.

              Der Raffelshüschen ist auch so Einer, der in Mathematik promoviert hat.

  3. Noch besser und kompetenter wäre allerdings Athen gewesen.
    Neapel oder Palermo auch nicht zu verachten.
    Aber mein absoluter Favorit: Corleone auf Sizilien.

    • Und die Anti-Drogenbehörde kommt nach Amsterdam.

      • @Translator

        Du verwechselst hier wieder einmal Ursache und Wirkung, die Ursache ist der globale Kapitalismus, die Konsequenz aus diesem sind die globalen Flüchtlingsbewegungen die sich im Übrigen zum übergroßen Teil in den ärmsten Ländern der Welt abspielen.

        Das musst Du Dir ungefähr so vorstellen, wenn Du mit Durchfall auf dem Lokus sitzt, das was hinten bei herauskommt ( Helmut-Birne-Kohl ) ist mitnichten die Ursache, das ist nur die Wirkung. Die Ursache künnte ein Darmifekt sein.

        Aber Du hast natürlich völlig Recht, Ursache und Wirlung werden unbezahlbar, da helfen keine Mauern.

        Auch vor meiner Haustür bröselt im übrigen die Infrastruktur vor sich hin, deshalb wurde auch die Vermögewnssteuer abgeschafft, die Erbschaftssteuer und der Spitzensreuersatz gesenkt, Krankenhäuser und Energieversorgung privatisuert usw. usw. usw. Diejenigen die so etwas in diesem Land entscheiden, haben vermutlich Alle in Mathematik promoviert.

        • @Krösus
          Wenn das moslemische Eritrea und das christliche Äthiopien einen Krieg führen um ein paar Quadratkilometer Wüsten-Grenzland, wenn sie in Papua-Neuguinea Leichen fressen, anstatt sie zu begraben, und sich davon Creutzfeldt-Jacob einfangen, dann ist das nicht die Schuld der deutschen Nation. Den Stiefel müssen wir uns nicht anziehen, denn er ist nicht unser. In Schweden pissen sich jetzt einige linke Zecken ein, weil auf blauem Grund ein gelbes, quergelegtes christliches Kreuz auf der Flagge prangt. Wegen der Kreuzzüge. Ich hatte gar nicht gewußt gehabt, daß die Schweden jemals die Kreuzzüge mitmachten, aber man lernt ja nie aus. Man muß wirklich den abenteuerlichsten Schwachsinn ertragen von den nützlichen Trotteln der NWO, vor denen es keine Zuflucht auf der Welt zu geben scheint, kein Asyl.

    • @Taipan Die Bankenaufsicht gehört eindeutig nach Athen ,dann kann man Schulden nach Athen tragen-

  4. Die totale Zensur: EU plant Webseiten-Sperren ohne Gerichtsbeschluss!

    Wo leben wir eigentlich? Diese rhetorische Frage stelle ich mir in der letzten Zeit öfter als mir eigentlich lieb ist. Zumeist dann, wenn ich wie heute erneut, von etwas erfahre, was mich wirklich daran zweifeln lässt, ob ich mich in Deutschland oder nicht doch in China oder gar Nordkorea befinde.

    Letzte Woche hat das EU-Parlament, von der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbemerkt, diese neue Verordnung abgesegnet und um diese umzusetzen, wäre es nötig, dass alle Internetprovider eine Möglichkeit schaffen, unbequeme Webseiten auf Knopfdruck zu blockieren. Das klingt nicht nur brandgefährlich, es ist es auch .

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @fs und was ist mit Grund und Boden oder Jetonchips oder Bio-Aktien oder Palladium oder Platin oder Diamanten...
  • taipan: Dafür widmet man sich ganz der Marktmanipulation um den Schein weiter aufrecht zu erhalten.Nur das ist...
  • f.s.: Mein Finanzkonzept für 2018: 30 % Gold 40 % Silber 15 % Fiat 15 % Kyrpto Ganz wichtig: keine Schulden! (Wenn...
  • Christof777: Noch schlimmer dran sind die, welche solche Immos als sogenanntes „Zinshaus“ gekauft haben,...
  • Saxman Gold: @Taipan Vorab, ich bin kein Informatiker. Lassen Sie mich es so formulieren, der Gedanke hinter der...
  • Eifel Partisan: Jetzt wird mir erst richtig klar, wie lukrativ Totos Business ist. ^..^
  • Dandi: @ popocatepetl Zu a) Die Volatilität ist soch was gutes weil somit hat man doch die möglichkeit langfristig...
  • 0177translator: @AS Genauso ist es. Recht hast Du. Und ich habe (als Dolmetscher) einmal dabei mitgeholfen, einem...
  • Taipan: @ex Ihr Silberkauf letzte Tage,war eine gute Entscheidung nehme ich an. Vielleicht wird es noch.
  • Alain Surlemur: Makabrios, es kommt drauf an. Wenn du das nötige Kleingeld hast um dir dein Traumhaus jetzt,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren