Anzeige
|

Geschäftsmann bietet 250.000 Pfund für die Lösung zur Euro-Auflösung

250.000 Pfund, rund 300.000 Euro, hat ein britischer Geschäftsmann als Preisgeld ausgelobt. Die Aufgabe: Einen funktionierenden Notfallplan für eine Abwicklung der Euro-Zone vorbereiten. Der Initiator glaubt, dass ein Auseinanderbrechen des Euro unausweichlich ist. Der Wettbewerb geht nun in die Schlussrunde. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=20843

Eingetragen von am 4. Apr. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Geschäftsmann bietet 250.000 Pfund für die Lösung zur Euro-Auflösung”

  1. Ablösung. Überweisen Sie bitte die 250.000 Pfund auf mein Konto. Bei Zahlung sofort gewähre ich 3% Skonto.

    Das meine ich ernst: es gibt keine Lösung jedenfalls nicht dauerhaft. Währungsschnitt, Währungsreform, Neuanfang.

    0

    • @Rosaliusz
      Ja, so wird es kommen, denn so kam es immer in der Geschichte.Letztlich wurde auch der Dollar mehrmals „reformiert“.Das ist heute nicht der gleiche Dollar wie vor 100 Jahren.Zuletzt nach Bretton Woods,durch Aufhebung der Goldbindung.Mag sein,dass die Währung wieder Euro heißen wird,doch innerlich wird es eine andere sein.Dem Gehaltsempfänger und auch dem der kein Geld-Vermögen hat,und das sind ohnedies die meisten,kann es ja auch egal sein.Rente wird es immer geben in irgendeiner Währung und verhungerte Rentner werden auch da die Ausnahme sein.Gekniffen sind die Gläubiger (all die, die Ersparnisse oder Geldansprüche in der Zukunft haben).
      Ohnedies eine Minderheit.
      Wenn ich Politiker wäre,würde ich das auch ganz gelassen sehen…..
      Ich werde von der Mehrheit gewählt, nicht von den „Geldhortern“.
      Zur Not behaupte ich dann, Eigentum ist ohnedies Diebstahl,oder Steuerhinterziehung an der arbeitenden Klasse. Kennt man ja von Schröder, Trittin und Fischer.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • DooM: Doom vs ukunda Doom kauft 500oz a 17$ = 8.500$ Ukunda kauft 10oz a 9$ = 90$ (erhält nur 10 oz bei 9$(fiktiv))...
  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=ZkBlyUQUDZE Ich glaub, ich brauch jetzt meine Katze.
  • 0177translator: @Conny https://www.youtube.com/watch? v=ff6gRDz9Ujs Ich muß Dir doch mal den Abend versauen. Und...
  • DooM: Eben. Denn die Vergangenheit kannte dieses enorme Geldexperiment nicht, siehe extreme Geldmengen Ausweitung,...
  • DooM: 5%-Fatwa? :-)
  • Conny: Warum tut „Gott“ sowas ?
  • DooM: Ich kaufe lieber jetzt(bei ca. 17$), als bei 9$. Wenn wir 9$ erreichen, werden wir bei den üblichen...
  • Taipan: @Ukunda Mit all den Kurven erklärt man durch die Vergangenheit die Gegenwart. Nur mit der Zukunft ist das so...
  • Taipan: @ukunda Noch besser. Aber bitte noch dieses Jahr. Das Angebot des Händlers mir umgehend 5 Kg ( binnen eines...
  • ukunda: @ Taipan Ich habe noch bei Gold 1125.74.- auf der Rechnung

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren