Anzeige
|

Gold aus Europa eingetroffen: Bekommt Venezuela jetzt eine Goldwährung?

Venezuela setzt die geplante Repatriierung seine Goldreserven um. Erste Gold-Kisten erreichten die Hauptstadt Caracas per Frachtflug aus Frankreich.

Zentralbank von Venezuela: Nur Misstrauen gegenüber Europa oder will man eine goldgedeckte Währung einführen?

Im August hatte die Zentralbank Venezuelas angekündigt, 160 Tonnen Gold aus den in Europa gelagerten  nationalen Goldbeständen ins eigene Land zu holen (Venezuela zieht all sein Gold aus Europa ab).

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist der erste Flugzeug-Transport von Europa nach Venezuela nun erfolgreich durchgeführt worden. Es wird von Fernseh-Bildern aus Venezuela berichtet, die Kisten mit Gold zeigen sollen, die auf dem Flughafen von Caracas entladen wurden. Das Gold soll über Frankreich aus diversen europäischen Ländern nach Venezuela geliefert worden sein. Die Zentralbank Venezuelas bestätigte die Ankunft des Goldes, das nun in deren Vaults gelagert wird.

Im August war Venezuelas Außenminister Nicolas Maduro mit folgenden Worten zitiert worden:„Das Weltfinanzsystem, basierend auf dem Dollar, befindet sich in einer Krise der Unsicherheit. Wir haben die Absicht, ein neues internationales Geldsystem aufzubauen und planen uns insbesondere in Südamerika vor diesem Problem zu schützen.“ Die Aussage nährte Spekulationen, das Land könnte die repatriierten Goldreserven dazu nutzen, eine mit Gold gedeckte Währung einzuführen. Staatspräsident Hugo Chávez unternimmt seit geraumer Zeit Anstrengungen zur Verstaatlichung des heimischen Goldsektors.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=16309

Eingetragen von am 28. Nov. 2011. gespeichert unter Gold, Goldbarren, News, Politik, Südamerika. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “Gold aus Europa eingetroffen: Bekommt Venezuela jetzt eine Goldwährung?”

  1. Kleine Korrektur: „…:„Das Weltfinanzsystem, basierend auf dem Dollar, befindet sich in einer Krise der Unsicherheit….“ Eigentlich sollte das so heißen: Wenn ein Weltfinanzsystem auf solchem Dollar basiert wie jetzt, dann ist das die Krise schlechthin und das mit absoluter Sicherheit!

    Ich würde auch jedes Gramm von diesen Zentralbanken zurückholen, vielleicht hätte ich ja Glück und käme wie Chavez noch zum Zuge!

    0
    • @Rosaliusz
      Obwohl ich auch zu den Goldbefürwortern gehöre, jedoch einen neuen Goldstandard wieder einzuführen, das werden die Notenbanken und Mächtigen mit allen Mitteln verhindern.Es wäre so, als wollte man das Internet und das Handy wieder auf der ganzen Welt abschalten. Ich denke,vorbei ist vorbei.Nur eine große Welt-Katastrophe mit Zerstörung aller Strukturen könnte es ermöglichen, vorübergehend einen Goldstandard zu haben. Das kann ein Krieg sein oder eine große Naturkatastrophe.
      Die Finanzkrise ist von Menschen gemacht, also können sie die Menschen wieder auflösen. Lediglich in der Übergangsphase kann Gold wertvoll sein und ein Vermögen hinüberretten in ein anderes Finanzsystem.Gold ist und bleibt eine Versicherung für amoklaufende Regierungen. Eine teure zwar, aber durchaus sinnvoll. Als Währungsersatz auf Dauer taugt es leider nicht.

      0
  2. Hoffentlich prüfen die auch die Echtheit.
    Ein paar Tonnen Wolfram helfen nicht wirklich weiter!?

    Gruß

    0
  3. Hoffentlich wird jetzt nicht auch noch Venezuela „befreit“, so wie Libyen.

    0
  4. @anaconda: Mal ganz ernst: ich sehe nicht wirklich mer ein, warum ich Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr für meine Arbeit etwas bekomme, was unterm Strich am besten sofort in Realgüter investiert werden sollte, weil man den Herrschaften von der Bank schlicht und ergreifend nicht vertrauen DARF!

    Verstehst Du? Um ein Haus zu bauen, eine Firma, einen Projekt zu starten – benötigst Du nun mal RECHTSSICHERHEIT!. Doch was haben wir? Der Schlüssel darin steckt in einer gewisser Mentalität… die ich nun mal als die richtige erachte. Du mußt Deine Überschüsse in etwas todsicheres investieren müssen. Das Problem ist: der Staat kann Dir nichts TODSICHERES ANBIETEN.
    Er bietet Dir eine Währung, was beim Bedarf vom Staat als nichts mehr Wert erklärt werden kann. Der Staat kann aber auch auf Dein Vermögen extra Steuer auflegen, (Vermögenssteuer). Und das führt uns zu der Frage wer eigentlich als VERMÖGEND GILT?

    Ist das die Person die Miliarden hat? Ist das die Person, die Millionen hat, oder ist das die Person, die keine Schulden hat!

    Ich denke vermögend ist derjenige, der sich durch seine exorbitante Leistung heute sofort zur Ruhe setzen kann. Aber Du kannst Dich nicht zur Ruhe setzen, wenn Du 5, 50, 5000, oder 50.000 Leute nur ein Jahr ins Lohn und Brot gebracht hast, weil der Staat einfach sagt, dafür hast Du unseres Geld bekommen.
    Der Staat sagt aber nicht, daß eine Währungsreform nichts anderes als Enteignung zu verstehen ist, wo Du – ganz egal was Du geleistet hast wieder
    das Ar*chloch werden kannst!

    Daher: Die Welt benötigt was FESTES, und nichts etwas was SCHWIMMT und vom Bankenoligopol, Staat beeinflussbar ist. Daher Goldstandard JETZT. SOFORT.

    0
    • @Rosaliuz
      Ich kann Dich verstehen.Ja ich wünsche mir auch was festes,doch das gibts eben nicht.Alles ist im Fluss sagten die alten Griechen oder Yin/Yan die Chinesen.Goldwährung ist immer eine Zinswährung und dieses zieht sich bei einer Krise sofort zurück.Ein Beispiel,ganz einfach: angenommen,Karstadt würde 2 Gutscheine rausgeben.Einen aus Papier und einen aus purem Gold.
      Beide gleich viel wert.Was glaubst Du, welchen würden die Leute nehmen zum Einkaufen vor Weihnachten ? Sie würden den Papierschein nehmen und den Goldschein horten. Ein Goldstandard führt daher immer zur grausamsten Form der Enteignung und Armut, zur Deflation.Weil niemand damit gerne kauft und alle horten und warten ob es noch billiger geht.Arme Firmen !
      Gold hat eben eine enorme psychische Wirkung auf die Masse und niemand wird Gold oder eine Goldwährung verleihen außer zu exorbitanten Zinsen.
      Dann gibts die superreichen Goldbesitzer und der Rest kann bei denen betteln gehen.Der gesamte Goldvorat auf dieser Welt reicht gerade für die Schulden einer größeren Industrienation.

      0
  5. V-O-R-S-I-C-H-T-I-G !!!

    Vorsichtig !!!
    Sollte Venezuela eine Goldwährung einführen, könnte dass Land ganz schwer
    und massiv mit HAARP-Wetterwaffen geschädigt werden !

    Libyen wollte das selbe tun und zudem auch Milliardenbeträge aus Frankreich
    abziehen.
    Krieg halte ich gegen Venezuela aber für nicht wahrscheinlich.

    0
  6. @anaconda: Die Menschheit hat 6000 Jahre lang mit Gold/Silber bezahlt. Ich würde nicht behaupten, daß die Menschen davor unglücklicher wären. Sie lebten anders. Und ich bin mittlerweile auf dem Trichter gekommen, daß ich absolut die Schnauze voll von diesem „Wohlstand“ habe, wo man uns vorschreibt PÜNKTLICH zu Arbeit zu kommen, pünktlich Steuern zu berappen, sich mit einer Minirente abzufinden, und sich mit einem Iphone, Samsung Galaxy, Facebookdesaster und schlechtem Essen abzufinden.

    Ich danke den Ärzten für ihre unermüdliche Leistung. Wir sind jetzt kränker als sonst, allergischer als früher und 90% der Bevölkerung ist so schwach trotz doch so gesundem Essen, daß sie noch nicht einmal 15km am Stück gehen können.

    UND DAS NENNST DU WOHLSTAND? He?

    @ VORSICHTIG

    Ich glaube an Vieles, ja… aber an HAARP glaube ich NOCH nicht. Zumindest ist das nicht das Hauotproblem.

    1+
    • Sicher,eine Goldwährung wäre verlockend,aber sie funktioniert nicht in unserem heutigemn Wirtschaftssystem. es sei den,man müsste dieses komplett ändern.Und das heißt komplett,back to the roots.Wie sagte einmal der Börsen Guru Kostolany so schön: „Goldstandard ist ein solcher Unfug,dass ich manchmal die jüngeren Börsenprofis mit der Frage — Was halten sie vom Goldstandard– auf ihr wirtschaftliches Verständnis hin teste“
      Geld ist und beleibt ein Tauschmittel für Waren, Gold dient als Schatzmittel.
      Geld ist als Schatzmittel ungeeignet, Gold ist als Tauschmittel ungeeignet.
      Die beiden können sich hervorragend ergänzen.Warum sich also bekriegen ?
      Man muss eben beides haben.

      0
  7. Rosaliusz und VORSICHTIG, man braucht keine Wunderwaffen, um Chavez und Venezuela kaputtzuspielen. Kolumbien als der letzte treue US-Vasall, der noch verblieben ist, wäre – militärisch hochgerüstet und finanziell gut ausgestattet – viel besser dafür geeignet, die Drecksarbeit für Uncle Sam zu erledigen. Dann ist nach der arabisch-moslemischen Welt gleich noch eine ganze Region des Planeten in dauerndes Chaos gestürzt. Am Ende regiert dann in Caracas genau so eine Travestie von Regierung wie in Bagdad und Berlin, willfährig und ohne Ehre oder Rückgrat. Aber vor Chavez kommt noch der Iraner an die Reihe. Und die russische Regierung hat beschlossen, in Kaliningrad Radaranlagen und, wenn nötig, auch neue Angriff-Raketen zu stationieren. Der kalte Krieg zw. USA und Moskau ist auch wieder da! Mann, wer jetzt nicht genug Silber und Gold gebunkert hat, tut mir leid.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Taipan Klar doch im Grundsatz hast Du Recht. Heute würde ich dies nicht mehr tun. Aber seinerzeit wusste ich...
  • Taipan: @Krösus Absolut. Diesen Nervenkitzel sollte man sich ersparen. Apropos Banken: Wozu die fähig sind zeigt...
  • Krösus: @Taipan Ich bin in Aktien unmittelbar nach Dotcom ein und wenige Wochen vor Lehmann Brothers wieder...
  • Taipan: @sauriger Das ist auch verständlich.Oder meinen Sie, die Kartelle der Banken hätten ein Interesse, dass von...
  • Krösus: @Taipan Um was ging es denn in jenem Verfahren das die Staatsanwaltschaft eingestellt hat, was konkret hat...
  • Taipan: @Dieter So ist es. Der Gewinn liegt eben inmer im Einkauf. Nur, wann weiss man, wann man hätte kaufen oder...
  • 0177translator: @Taipan https://www.die-infoseiten.de/ walpurgisnacht-hexenfeuer.html Hillary wurde in Radebeul...
  • Dieter: @Hoffender Die Einbrüche der Energiewirtschaft sind der Politik geschuldet. Mich hatte es da auch getroffen....
  • 0177translator: @Falco Dann habe ich mich wohl geirrt. Und bitte Dich um Nachsicht. https://www.amazon.de/Die-S...
  • Dieter: @Taipan ja, an Aktien sollte man sich nur heranwagen wenn man auch ausreichende Sach- und Marktkenntnisse...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren