Anzeige
|

Goldpreis erstmals über 900 Euro

Die anhaltende Unsicherheit über den Bestand unseres Währungssystems beflügelt die Edelmetallnachfrage. Gold und Silber erreichen hierzulande neue Rekordstände.

Am Montag stieg der Goldpreis zeitweise auf mehr als 900 Euro. Die Feinunze Silber kostete hierzulande 14,30 Euro. So viel, wie noch nie zuvor.

Die anhaltende Euro-Schwäche gepaart mit einer weiter steigenden Investmentnachfrage lassen die Edelmetallpreise in diesen Tagen kontinuierlich klettern. Aufgrund eines Feiertages in Großbritannien, fand heute kein Preisfixing am Londoner Bullion Market statt. Am Freitag notierte der dortige Goldkurs nachmittags bei 1.179,25 Dollar, umgerechnet 887,38 Euro. Rekord!

Die Entwicklung des Euro-Goldpreises seit 2007 zeigt der nachfolgende Chart.

Die chattechnischen Aussichten? Es kam in der vergangenen Woche zu einem Ausbruch aus einer steigenden Dreieckformation nach oben. Eine gute Voraussetzung für weiter anziehende Goldnotierungen. Denn auch in US-Dollar hat der Goldpreis mit Kursen oberhalb von 1.178 Dollar einen wichtigen Widerstand hinter sich gelassen. Aktueller Stand am Montag um 18 Uhr: 1.185,40 Dollar. Der Kurs liegt damit nur 2,8 Prozent unterhalb des Allzeithochs von 1.218,25 Dollar (London A.M.) am 3. Dezember 2009.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1306

Eingetragen von am 3. Mai. 2010. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, Platin. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Witz des Tages (und es darf reichlich gelacht werden): Die US-Rating-Bude S&P („Standard &...
  • 0177translator: @Taipan Am Ende wird der Whistleblower, der die Sauereien (Panama Papers) aufdeckt, bloßgestellt und...
  • Watchdog: @Goldminer Ich sehe schon die Schlagzeile in BILD und auf ‚Before-its-News‘: „Der...
  • Taipan: All diese Zahlen, Berichte muss man sehr skeptisch betrachten. Niemand will, dass jeder weiss wo das Gold ist...
  • Goldminer: @Watchdog ‚Whistleblower Modus: Ein‘ Ich habe ein Gespräch zwischen Mario und Hrn. Lustig...
  • Klapperschlange: @Goldesel Die Zentralbanken, welche Gold gekauft haben, schließen natürlich die Schwergewichte...
  • Taipan: @Goldesel Heute lebt man eben virtuell. Ich frage mich, ob man demnächst nicht auch virtuell arbeitet. Eine...
  • Goldesel: @Klapperschlange Da muss sich der gute Hathaway wohl verrechnet haben. Alleine im ersten Halbjahr 2017...
  • Watchdog: @Goldminer Wahrscheinlich müssen die GR-Artikel …auch erst durch eine „höher gelegene...
  • 0177translator: @Goldesel Die Russen sind eins der wenigen Völker, die ich kenne, bei denen ich mir sicher bin, daß,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren