Anzeige
|

Goldpreis in Euro: Neues Allzeithoch erreicht

Goldbarren: Steigender Preis dank schwachem Euro (Foto: Goldreporter)

Wer hierzulande Gold kaufen will, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Mit Gold-Kursen oberhalb von 1.060 Euro pro Feinunze sind Goldmünzen und Goldbarren nominal so teuer wie noch nie.

Der Goldpreis hat am Dienstag neue Höchstkurse in Euro markiert. Die Feinunze wurde im Londoner Nachmittags-Fixing auf 1.383,50 Dollar (1.063,82 Euro) festgelegt. Das bedeutet gleichzeitig, dass Goldbarren und Goldmünzen zur Geldanlage hierzulande nominal noch nie so teuer (besser: wertvoll) waren.

Warnzeichen der Märkte
Ähnliches gilt für Silber. Hier kommt es jetzt offensichtlich zu dem Ausbruch-Szenario, dass wir in der letzten Charttechnik-Analyse beschrieben haben. Im heutigen Abendhandel wurden bereits 28,32 Dollar (21,73 Euro) erreicht. Das politische Umfeld spricht für weiter ansteigende Edelmetallkurse.

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten nimmt weiter zu. Die Anleihe-Renditen der schwachen Euro-Länder gehen nach wie vor steil nach oben. Spanien muss an den Märkten bereits mehr als 5,5 Prozent Zinsen auf 10-jährige Schuldverschreibungen zahlen. Die Euro-Schulden-Krise ist ungeklärt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!



Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=3572

Eingetragen von am 30. Nov. 2010. gespeichert unter Deutschland, Euro, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • materialist: Stimmt Zbignew B.war einer der grössten Kotzbrocken der letzten 50 Jahre,die Boshaftigkeit und...
  • hanslate: Taipan, dümmer geh`s nimmer
  • Klapperschlange: @SilverSurfer Ok, – neben den von Dir genannten Fed-Tools empfiehlt „John“ auch...
  • Boa-Constrictor: Aus dem Elfenbeinturm der Fed-„Gruselclowns“ verlautet: “Die zurückgehende Inflation ist unserer...
  • Silbercollector: Das werden dann wohl irgendwann die Jenen aus Israel sein…
  • SilverSurfer: :)) Der hat neue krisenbekampfungsinstrumente für Die Fed ins Spiel gebracht. Price Level Targeting und...
  • 0177translator: @Boa Die leben gefährlich, die Saudis. Der Legende nach soll Putin dem Erdogan nur Stunden vor dem...
  • Klapperschlange: @Silbersurfer “Ich will ja nicht sagen, dass ich morgens nach dem Aufstehen etwas träge bin, aber...
  • Taipan: Na also. Meine geplante Aktie macht mich reich, für weitere 5Kg. http://mobil.n-tv.de/wirtsc...
  • Taipan: Ganz schlecht. Zum Glück ist auch der Euro rauf. Nun werden Shorts gekauft und die werfen Gold vor...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren