Anzeige
|

Griechenland-Krise: Athen gibt angeblich nach

Laut einem Bericht von Financial Times ist die griechische Regierung nun offenbar doch bereit, den internationalen Geldgebern weit entgegen zu kommen. Es heißt, man sei nun bereit, fast alle Bedingungen der Gläubiger zuzustimmen. Vor dem Hintergrund des jüngsten Verhandlungs-Karussells wäre es allerdings verwunderlich, wenn dies die letzte Kehrtwende in den Verhandlungen um die griechische Schuldemisere wäre. Mehr

Goldreporter I

mmer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold richtig eingesetzt: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=51545

Eingetragen von am 1. Jul. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

5 Kommentare für “Griechenland-Krise: Athen gibt angeblich nach”

  1. Man man man … ne gsr über 75 is wohl nie mehr als 1 tag drin …
    Wenn das mit Griechenland entschärft wird, dann gibts wohl wieder Aktienhöhenflüge und em bashing …

    Wozu sonst sollte der esm gut sein ?

    Es wird erstaunlich wenig über den esm gesprochen, WAS SEHR! VERWUNDERLICH IST!

    0
  2. Ag und au sind beide auf 5 jahres tief, (in dollar)…was natürlich mehr als nur zu denken gibt.

    0
  3. Bernd Walter

    Hr.Tsipras fühlt sich vom IWF bestätigt wetten dass EU und Deutschland zahlen bis zum Sankt Nimmerleinstag.Tsipras gibt keinen cm nach weil er die USA aus geostrategischen Gründen hinter sich hat.

    0
  4. Richtig.

    Es gibt nichts zu entscheiden.
    Alles war schon LANGE vorher entschieden.

    Jetzt wird noch etwas geschauspielert und ein paar Effekte zur Unterhaltung eingebaut.
    Doch, es passiert im ergebnis alles so wie es von den (wahren) Entscheidern gewollt worden ist.

    Tv ist tv, d.h. reine Illusion.
    Medien sind Medien. Erfunden zur Beherrschung der Massen.
    Selbst wenn die masse auf die Straße geht, ist das GENAU SO GEWOLLT……ja sogar BEABSICHTIGT.
    Denn, der primitive otto-normal Menschlein ist ein Uhrwerk das so leicht zu bestimmen und zu lenken ist wie eine aufzieh uhr oder ein neues Auto.

    Es ist täglich aufs neue eine amüsante komödie.
    Man kann gar nicht genug lachen über die degeneriertheit der allermeisten.

    man ZÜCHTETE aus Wölfen HUNDE. Heute sind diese hunde in ihrer Mehrzahl kleine wiederlich hässliche unnötige kreaturen die zur Unterhaltung taugen und zur monotonen Tätigkeit.
    Sonst zu nichts.

    0
  5. Klar,dass die Financial Times das so gerne hätte.Gehen doch sonst ihre geliebten Aktien in den Keller.Also verbreitet man Lügen und Schwachsinn und so plump, dass nicht mal ein Stallknecht darauf reinfallen würde.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: @Krösus Die bequemlich weidende Herde gibt Zustimmung. Sicher gibt es kaum Rechtfertigungen für das...
  • resi: @Stillhalter – das sagt James Turk : http://n8waechter.info/2017/05 /james-turk-die-mutter-alle...
  • Stillhalter: @hanny Wo steht das, dass Gold ausgeht. Das halte ich für ein Gerücht. Noch kann ich zu meinem Händler...
  • Christof777: @FM schau mal hier: https://www.welt.de/ der Mann im Vordergrund trägt ein Sweater mit der...
  • hanny: heute habe ich gelesen, dass so langsam das Gold ausgeht, oh je, mein Banker hat mir mal vor einiger Zeit...
  • Krösus: Der Terror des Westens gegen die arabische Welt, ein Terror mit Millionen Opfern im Irak, in Afghanistan, in...
  • Force Majeure: @ Christof777 Der Sound der Diversität.
  • Krösus: @Hasenmeier So ist es. Es ging immer und es geht auch heute um nichts Anderes.
  • Christof777: Bereits vor einem Jahr gab es die Generalprobe in Manchester: http://www.spiegel.de/panor...
  • Watchdog: @renegade Nachdem Jens Weidmann einen (Haupt-)Job bei der „Mutter aller Banken“ in Basel (BIZ)...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter