Anzeige
|

Indien: Kennzeichnungspflicht für Goldschmuck geplant

Goldschmuck wird in Indien nur auf freiwilliger Basis mit dem Feingoldgehalt gekennzeichnet.

Die Zertifizierung von Goldschmuck unter Angabe des Feingehalts soll künftig für Hersteller verpflichtend sein. Beobachter erwarten dadurch eine Zunahme der Goldnachfrage.

Indische Konsumenten sollen mehr Sicherheit beim Erwerb von Goldschmuck erhalten. Die Regierung des Landes hat sich auf ein Vorhaben geeinigt, wonach der Feingoldgehalt bei Schmuck künftig zertifiziert werden soll. Das meldet das Wall Street Journal.

Derzeit sind Schmuckhersteller gesetzlich nicht zu einer Kennzeichnung des Goldgehaltes verpflichtet. Die erforderliche Gesetzesänderung muss noch vom indischen Parlament abgesegnet werden. Wie genau die Zertifizierung vorgenommen werden soll, etwa durch staatliche Stellen, ist noch nicht bekannt.

Da der Schmuckkonsum gut 80 Prozent der gesamten indischen Goldnachfrage ausmacht, erwarten Marktbeobachter dadurch positive Auswirkungen auf den Goldabsatz im Land, weil dadurch Vertrauen geschaffen werde. Einige Goldjuweliere befürchten dagegen eine Behinderung ihres Geschäfts durch staatliche Reglementierung.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=17648

Eingetragen von am 4. Jan. 2012. gespeichert unter Gold, Indien, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Grandmaster Immer schön wie man es braucht. Warum nimmst Du nicht die letzten 5 Jahre, oder 15. Und dann in...
  • Gary Eich: Ich bin mir nicht sicher ob das Satire oder ernst gemeint ist?
  • rstt: Der Begriff finde ich unübertrefflich: Inwandern anstatt auswandern :-) Sehr schön ausgesagt!
  • Grandmaster: Ein Kommentarausschnitt zu dem WO Bericht: Zitat: „…Und einen Run auf Edelmetalle kann ich...
  • Gary Eich: Ich hab mich Gary Eich genannt, weil mir der Name spontan einfiel. Es hätte auch “Harald...
  • Taipan: @ex Na, dann kaufen Sie doch den Bitcoin Viel Spass am PC.
  • balte: werter Christoph, danke für die Blumen. Ich weiß sehr genau was ich tue und kenne auch sehr genau mein...
  • Domino: Im Bezug auf diese widerlichen EM’s Manipulationen sind Kryptos z.Z. noch angenehm alternativlos. Die...
  • Gary Eich: Das müsstest du doch besser als ich, welche Nachteile ein Gold- oder Silberstandard hätte. Übrigens...
  • Christof777: Jetzt ist es in der WeLT: https://www.welt.de/finanzen/a rticle172614181/Bitcoin-Cra...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren