Anzeige
|

Londoner Goldmarkt: Verhaltenskodex soll Händler disziplinieren

Londoner Bankenviertel: Wiederholt wurden Manipulationen aufgedeckt (Foto: Fazon – Fotolia.com)

Skandale und Ungereimtheiten im Londoner Gold- und Silberhandel haben das Vertrauen in diesen Handelsplatz zuletzt immer wieder erschüttert. Ob der neue Verhaltenskodex der LBMA hier Abhilfe schafft?

Mehr als 140 Entitäten aus den Bereichen Banken, Raffinierung, Großhandel und Goldverarbeitung nehmen am Handel auf dem Londoner Goldmarkt teil. Die London Bullion Market Association (LBMA) will den Mitgliedern im Londoner Goldhandel nun einen Verhaltenskodex verordnen.

Laut einem Reuters-Bericht sollen diese Unternehmen ab Juni 2018 ein Papier unterzeichnen, in dem sie sich formell zu Wohlverhalten verpflichten. Es geht um Ethik, Kontrolle, Regeltreue und Risikomanagement. „Der Kodex ist ein wichtiger Schritt nach vorn, um größeres Vertrauen, Beständigkeit und Transparenz über den Markt hinweg aufzubauen“, erklärt der LBMA-Vorsitzende Paul Fisher.

Die LBMA-Mitglieder sollen im Rahmen eines 12-monatigen Zeitraums die Einhaltung des Kodex demonstrieren. „Eine Nichteinhaltung könnte dazu führen, dass die Mitgliedschaft ausgesetzt oder sogar aufgehoben wird“, so Fisher weiter.

Die LBMA-Initiative wird in Zusammenhang gebracht mit den forcierten staatlichen Aufsichtsbemühungen in Großbritannien (FEMR = Fair and Effective Markets Review), nachdem Banken in den vergangenen Jahren mehrfach auffällig wurden durch die Manipulation von Referenzkursen (auch Gold und Silber) sowie Libor-Zinssätzen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=66012

Eingetragen von am 26. Mai. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, News, Politik, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

23 Kommentare für “Londoner Goldmarkt: Verhaltenskodex soll Händler disziplinieren”

  1. Das fällt denen aber früh ein.

    Es wird sich DADURCH jedenfalls nichts ändern
    Da muss schon ein anderes Kaliber her.

    Aber Hauptsache die können erstmal schön so weitermachen.

    Es ist so glaubwürdig, wie wenn Wölfe „versprechen“ nur noch vegan zu essen.

    Eine reine lachnummer.

    „Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

    Dasselbe Spielchen bis in alle Ewigkeit.

    Die einzige Möglichkeit auf Änderung/Besserung, ist, den ganzen laden abzureissen und nie wieder zu errichten.
    Alles andere ist neue verarsche.

  2. Warum soll der Verhaltenskodex erst ab Juni 2018 und nicht sofort eintreten???
    Dieses Pack!!!

  3. Rayk Anders eröffnet das fröhliche Leichenpissen
    https://www.youtube.com/watch?v=3Yj6jSeb_dc

  4. Verhaltenskodex: „Vertrauen aufbauen ?, mehr Transparenz ?

    Dann könnte der Ethik-Rat des Bundestages genauso gut einen Verhaltenskodex
    für seine „Volkszertreter“ erlassen, daß sie ab sofort nur noch die
    Wahrheit sagen dürfen, um etwas Vertrauen aufzubauen.

    Das würde die Redezeit im Bundestag auf ‚0‘ Minuten reduzierenen, weil sich
    keiner mehr traut, an das Mikrofon zu treten.

  5. Antoni voyage

    Das Papiergold befindet sich gerade in einem auffälligen (Verkaufs-) Zustand, trotz streigender Kurse und steigender ETF Bestände geht es flott bergab
    http://www.mining.com/wp-content/uploads/2017/05/saxo-bank-gold-silver-etp.png
    Hier die Nächste Anomalie. Auch die Minenwerte fallen obwohl die EM -Preise leicht steigen. Das hatten wir das letzte Mal 2012 etwa um die selbe Jahreszeit ! Danach ging es u über 200$ aufwärts !!
    http://www.goldseiten.de/bilder/upload/gs592528fd4aa8a.png

  6. freier Denker

    Ja endlich mal sein Verhalten ändern und besonders wir bösen Deutschen :-)

    http://m.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-bei-der-eu-die-deutschen-sind-boese-sehr-boese-a-1149282.html

    Grüsst Euch!

    • @freier Denker
      Vielleicht meinte er nur schlecht. Eigentlich müssten jetzt die Autoaktien kräftig steigen, besonders VW und Daimler. Tun sie aber nicht, schon komisch, nicht ?

      • freier Denker

        Steigen oder fallen….
        Schei.. egal. Wir haben das Gold!

        So ist das in der ach so „freien“
        Welt!

        Diese bösen Amis.
        Jeder rennt hier mit ’nem iPhone rum. Fürchterlich!

        Das werden wir ändern!

        Sorry, Siemens hat’s verkackt.

        Wir die Autos, die die iPhones und IT rauf und runter.
        Da sind wir zum Entwicklungsland verkommen! Leider!

  7. Dann werden gleich wieder ein paar Arbeitsplätze geschaffen für mehrere chief opertor officers, die damit beschäftigt werden ihre eigen Regeln zu umgehen.
    Voll gut! Inkl. fair trade award.

    • Warum kann der Handelsbilanzüberschuss nicht in Gold angelegt werden?

      • Fr.Berghammer

        @gateofkiev – Handelsbilanzüberschuss in Gold anlegen ? War ja ursprünglich so vorgesehen – des is aber heut goar nimmer mögli , weil sooviel Gold gar net existiert !! Jetzt lassn´s auf an Papierzetterl nur mehr anschreiben . Höchstens die ringen sich noch durch , und lassen den Oz Preis auf 60.000,- $ steigen , dann könnt es sich ausgehen – eventuell / vielleicht ? I zweifelt sogar bei diesem Kurs , dass dies möglich is . Nur meine Meinung .

  8. Antoni voyage

    Sogar die Schweiz steigt jetzt ins Goldmining-Geschäft ein (urban mining) :
    http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/25-Kilo-Gold-aus-dem-Zuercher-Muell-gesammelt-20771407

  9. Klapperschlange

    Weightwatcher „putzen die very, very bad Americans (McDonalds, Burger-König) herunter“, weil sie Millionen von fetten „Hamburgern“ in Deutschland verkaufen:

    Wir werden das stoppen!“

    • @Klapperschlange

      Hahaha, Klapperschlange,
      bisher habe ich geglaubt, daß ein sogenanntes „Impeachment“ gegen Trump (Amtsenthebung) keinen Erfolg haben wird: mittlerweile wird aber dem Rest der Welt klar, daß die Amis einen Präsidenten gewählt haben, der bei jedem Eignungstest mit Pauken und „Trumpeten“ durchfallen würde.

      Wenn jedes Volk den Präsidenten ((Bundeskanzler/in) bekommt, den es verdient, sind die Verunreinigten Staaten mehr bestraft worden, als Alemania!

      • Force Majeure

        @Meckerer

        Unsere Demokratie könnte auch sehr gut durch Einführung ein „Impeachment“ erweitert werden.

      • @Klapperschlange
        Die Stimmungslage der deutschen Industrie ist dank Trump laut Frau Merkel wunderbar und könnte besser nicht sein. Die Aktien steigen auch dank Trump auf ungeahnte Höhen und die deutschen Autobauer jubeln vor Glück.
        Laut Dudenhöfer jetzt auf Autotitel setzen, besonders die Dieselfahrzeuge boomen beim Export.Gold unbedingt shorten oder gleich verkaufen, bevor es wertlos wird. Denn man kann es nicht essen, es gibt keine Zinsen und Dieselautos produziert es auch keine. Dafür gibt es massenweise Gold in polnischen Zügen und in Hawaii liegen über 1 Mio Tonnen rum, oder mehr. Zuviel Gold auf der Welt.Trump, der Retter der Weltwirtschaft mit Billionen Programmen. Wer will und kanm da zurückstehen ?
        Anleger befinden sich bereits im Kaufrausch Modus.

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Boa Die leben gefährlich, die Saudis. Der Legende nach soll Putin dem Erdogan nur Stunden vor dem...
  • Klapperschlange: @Silbersurfer “Ich will ja nicht sagen, dass ich morgens nach dem Aufstehen etwas träge bin, aber...
  • Taipan: Na also. Meine geplante Aktie macht mich reich, für weitere 5Kg. http://mobil.n-tv.de/wirtsc...
  • Taipan: Ganz schlecht. Zum Glück ist auch der Euro rauf. Nun werden Shorts gekauft und die werfen Gold vor...
  • SilverSurfer: Da hat gestern John Williams ja ganze Arbeit geleistet im Goldmarkt
  • Boa-Constrictor: Das Außenhandels-Defizit der USA dürfte ebenfalls immer weiter steigen (2016: $481,6 Milliarden,...
  • Watchdog: „Financial (Fake) Times“: „Verkauft schnell Eure Bitcoin, weil…“ Folgerichtig...
  • Thanatos: Meinen Respekt! Das muss man der Finanzindustrie ja lassen – immer auf der Höhe der Zeit: Jetzt kann...
  • Klapperschlange: @Asterix „BITCOIN hat man nach der Geburt wohl dreimal hochgeworfen, aber nur 2 mal...
  • Klapperschlange: @0177translator Das wundert mich gar nicht! In meinem nordkoreanischen Kalender „dallyeog...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren