Anzeige
|

Perth Mint: Höchste Goldverkäufe seit 5 Monaten

Im vergangenen März wurde 50 Prozent mehr australisches Anlagegold verkauft als vor einem Jahr.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im vergangenen März so viel Gold verkauft wie seit fünf Monaten nicht mehr. 47.948 Unzen wurden im letzten Monat abgesetzt, 50 Prozent mehr als vor einem Jahr und 29 Prozent mehr als im Vormonat.

Die Goldverkäufe im ersten Quartal lagen mit 132.770 Unzen 49 Prozent über Vorjahr.

Die Perth Mint meldet für März auch starke Silberverkäufe. Mit 1.756.238 Unzen lag der Silberabsatz 175 Prozent über Vorjahr und 67 Prozent über Vormonat.

Perth Mint 03-2016

Gold- und Silber-Verkäufe der Perth Mint seit April 2014 (Quelle: perthmintbullion.com/)

 

Die Perth Mint ist Hersteller beliebter Anlagemünzen wie Känguru, Koala und Kookaburra.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=57581

Eingetragen von am 4. Apr. 2016. gespeichert unter Australien, Gold, Marktdaten, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

7 Kommentare für “Perth Mint: Höchste Goldverkäufe seit 5 Monaten”

  1. Force majeure

    Der neue Hit ist Bernstein. Fast 700% im Kurs gestiegen, die Chinesen kaufen wie doll.

    http://www.pilgrim-gold.de/bernstein/

  2. Die Chinesen kaufen immer alles, egal was!

  3. Ich habe sogar ein ganzes Zimmer voll!!!

  4. Für 190€ GEZ Gebühr über 17000€ Vollstreckungskosten und 6 Monate Erzwingungshaft.

    selbst die ossis selber; wünschen sich da ihre ddr zurück. Wie gut sie es da doch hatten.
    http://sciencefiles.org/2016/04/04/rundfunkgebuehren-gez-zerstoert-legitimitaet-des-rechtssystems/
    Da fürchten sich selbst Nordkoreaner nach Deutschland zu kommen.

    wenn in Deutschland jährlich ÜBER 200.000 menschen Grundlos in die Psychiatrie verschleppt werden und per zwang mit haldol-spritzen verabreicht bekommen, DURCH WELCHE ERST DER MENSCH GESCHÄDIGT WIRD.
    https://youtu.be/lC4zdOzftyg

    Da ist Nordkorea wie Urlaub.

    Aber Hauptsache niemand protestiert, im land der 1.000.000 Tabus … in d.land ist fast jedes Thema tabu. Der deutsche ist autoritär bis zur nervenkrankheit.

    MERKT IHR EIGENTLICH NOCH WAS ?

    • @Kult
      Also hier im Lande hat Obrigkeitsgläubigkeit, vorauseilender Gehorsam, Blockwartmentalität und Denunziation und anonymes Melden eine lange und ruhmvolle Tradition.Da bin ich gewissermaßen froh,dass sich diese Art der Bevölkerung langsam durchmischt mit den Zuwanderern.
      Denn dann könnte passieren,dass so mancher Blockwart, Denunziant oder obrigkeitsergebener Staatsdiener verkehrt rum den Rhein runter schwimmt.
      Wegen 190 EUR GEZ ins Gefängnis,das bringt man hier fertig.Mit 200 Vorstrafen wegen Diebstahl, Körperverletzung und Nötigung bekommt man eine Resozialisierungskur in der Karibik.

  5. Was ist denn mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit?

    https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/OEF004/WS_08_09_Junk/Verhaeltnismaessigkeitsgrundsatz.pdf

    4. Verhältnismäßigkeit im engeren Sinn/Angemessenhe
    it:
    Hier sind Zweck/Ziel der Maßnahme und Auswirkungen
    in Relation zu setzen. Das Ziel darf
    in seiner Wertigkeit nicht außer Verhältnis zu den
    Eingriffsauswirkungen stehen. Je intensiver
    das Mittel in das Grundrecht eingreift, umso gewich
    tiger und dringlicher muss das Ziel sein,
    das gefördert wird.
    Wertigkeit des geschützten Rechtsgutes

    Wertigkeit des beeinträchtigten Rechtsgutes
    Eingriffsintensität bei unterlassenem Schutz

    http://www.juraforum.de/lexikon/verhaeltnismaessigkeitsprinzip

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: Der Euro knapp 1,20. Wegen der US Zinsen. Jetzt nur noch Gold runter. Wegen der US Zinsen. Und 5kg gehören...
  • Taipan: Draghi drückt und drückt, der Goldpreis wieder von gestern. Milliarden verplempert. Die Aktien kommen zu kurz...
  • Stillhalter: Christoff777 Du würdest mit Sicherheit auch kein Einfamilienhaus Cash in der Taäsch Zuhause liegen...
  • Papillon: @Christoff777- gebe ich Dir recht- „hat nix mit Gpold zu tun“ weil Gold ist international die...
  • Klapperschlange: @Safir In einigen russischen Reisebüros sieht man schon große Reklamebänder: „Besuchen Sie uns....
  • Frechdax72: Absolut! Stehe seit mehr als 1 Jahr bei 2 Banken auf der Warteliste für ein größeres Schließfach!...
  • Watchdog: @Taipan 2008, kurz vor der Lehmann-Pleite, gab es aber keine Warnungen vor einem Finanzcrash; weder von der...
  • Christof777: hat nix mit Gold zu tun, ist aber wieder ein Beweis, dass man nicht glauben sollte, bereits alles zu...
  • Christof777: @Stillhalter Cash gibts nur in de Täsch.
  • Safir: Damit ist die Katze aus dem Sack. Die westlichen Finanzmarkt-Akteure (vor allem Zentralbanken) haben uns...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren