Anzeige
|

Risiko Bargeldverbot: Jetzt noch schnell Gold kaufen?

Die Pläne zur einer Einschränkung des Bargeldverkehrs oder gar einer kompletten Abschaffung des Bargelds sind schon weit gediehen. Soll man jetzt noch schnell Gold kaufen?

Wer Wert darauf legt, Gold zu kaufen, ohne elektronische Spuren zu hinterlassen, der kann dies in Deutschland derzeit noch bis zu einer Grenze von 15.000 Euro tun (genauer: bis 14.999,99 Euro). Man geht zum Händler und tauscht Bares gegen Wahres. Wer Edelmetall für einen höheren Betrag kauft, muss beim Goldhändler seine Personalien hinterlassen.

Die Pläne zur einer Einschränkung des Bargeldverkehrs oder gar einer kompletten Abschaffung des Bargelds sind schon weit gediehen. In Schweden steht man bereits kurz vor der bargeldlosen Gesellschaft. Sollte man jetzt noch schnell Bargeld gegen Edelmetall tauschen? Oder gibt es diesbezüglich keinen Anlass zur Panik?

Dominik Kettner von Kettner Edelmetalle schildert in einem Videobeitrag seine Ansicht zu diesem Thema.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=60505

Eingetragen von am 26. Aug. 2016. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Handel, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

152 Kommentare für “Risiko Bargeldverbot: Jetzt noch schnell Gold kaufen?”

  1. Bis 14.999,99 Euro sind anonyme Käufe möglich?

    Pro Person und Kauf???

    Dann kaufe ich heute für 14.999 ein und wiederhole das Ganze einen Tag später, wieder für 14.999 ????

    Die theoretisch angedachte Obergrenze von 5.000 EUR für Barzahlungen würde dem Ganzen aber einen Riegel vorschieben….

    6+
    • @H.Gold

      Das sind 14.9 K€ pro Person und „Tafelgeschäft“.
      Wer seine Tante & seinen Onkel – evtl. auch seinen netten Nachbarn – im Auto auf einen schönen Ausflug zum nächsten Gold-Händler mitnimmt, kann durchaus mehrmals die Eingangstür betreten.

      Wichtig für einen (späteren) Wiederverkauf: unbedingt die Rechnung mit Anzahl/Typ der EM mitnehmen und (jederzeit wieder…) auffindbar archivieren.

      (nach einem Jahr Haltedauer ist der erzielte Gewinn/Verlust steuerfrei).

      7+
    • @H.Gold

      Richtig, die Goldhändler haben Ihre Auflagen. € 5.000 wird kommen, dann muss Dein Keller voll sein. Neben Barren auch ein paar kleine Münzen kaufen und etwas Silber dazu legen, der Preis ist noch ok.

      Viel Erfolg

      Pinocchio

      3+
      • „dann muss dein Keller voll sein“ (Pinocchio)
        Das wärs. Da könnte man dann schon dem Soros Konkurrenz machen, bei einem dementsprechend grossen Weinkeller voller Gold.

        2+
    • Das geht gut. Wenn man in Düsseldorf oder Köln wohnt, dann geht da auch noch mehr. Man muss nur die Händler wechseln. Der eine weiss ja nichts vom anderen.

      1+
    • Wenn die 5000 € Obergrenze kommt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die 1000€ Obergrenze kommt.

      Also sicherheitshalber nur kleine Stückelungen kaufen.

      Falls sich der Goldpreis verdoppeln sollte, ist selbst ne 1/2 Oz schon über 1000€.

      Das gleiche gilt für 1kg Silberbarren.

      2+
  2. morningskystar

    Wozu Gold kaufen ?

    Aktien sind alternativlos und der DAX steht auf lange Sicht bald bei 30.000 !!!

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/81796-dax-30000

    Sagt jedenfalls der „Experte“ Samir Boyardan…

    Stellt sich da völlig dreist hin und labert rum ! Was man dem wohl dafür bezahlt haben mag, oder glaubt er gar selbst dran !?

    Alle irre !!!

    9+
    • @morningskystar
      Das Problem ist, es sind Punkte. Ob man mit Punkten die Miete bezahlen kann ? Einfach Vermieter fragen. Ich zahle an jetzt 620 Punkte.

      2+
    • @Morningskystar

      Samir ist ein ausgewiesener Experte, der sogar viele tausend Kurse in wenigen Minuten analysieren kann – nach eigener Aussage. Seit Nov 2015 bei Godmode-Trader hat er schon ein Buch über Ichimoku mit herausgebracht und verdient sein Geld nicht als erfolgreicher Ichimoku-Trader (???) sondern als … Berater und Vortragender. Da liegt schon der Hase im Pfeffer, tausende Anal-Zhysthen beglücken uns mit ihrem Zeug doch wenige handeln auch danach mit eigener Asche … warum wohl ?
      Die Aussage Dax 30.000 und Aktien alternativlos ist an sich schon demaskierend, dich heute wird ja jede Fratze im Volksverblödungs-TV als Experte bezeichnet … genau wie Dirk Müller als „Mr. Dax“ durchgeht, obwohl nie selbst vom Handeln gelebt nur in die Kamera gequackt was er gerade auf dem Chart gesehen hat … doch das Chart ist das Gefährlichste was es gibt denn es verleitet zu „die charts machen die Kurse“ obwohl es genau anders ist … tradet doch als Techniker ihr werdet die Asche schneller verschwinden sehen als ihr atmen könnt !!!

      8+
      • @Goldkumpel
        Eine Aktie ist eben kein Sachwert, sondern nur ein vertragliches Versprechen auf einen Sachwert. Noch dazu liegt dieser Vertrag in Händen einer Bank, welche fürs Aufbewahren Gebühren kassiert und desweiteten ist eine Aktie spekulativ, da niemand den Wert kennt und letztens kann jede Behörde problemlos darauf zugreifen und da die meisten Aktien in Händen der Banken sind, können die sogar rechtlich problemlos enteignen. Dirch auslösen eines Crash. Siehe VW.
        Das alles honoriert man mit Gewinn Phantasien.

        9+
    • 0177translator

      @Morningskystar
      Hier ein Experte, den alle außen vor lassen.
      http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/carsten-maschmeyer-vom-drueckerkoenig-zum-fernsehloewen-fotostrecke-140287.html
      Von Fernsehen versteht er schließlich auch was.
      (Nochmal gibt ihm Translator aber keine 31.500 DM.)
      Jeder hat eine 3. Chance verdient. Oder nicht?

      3+
      • morningskystar

        Hallo Transe…
        Ja, herzliches Beileid zu Deiner Fehlinvestition !
        Allein schon aus diesem Grund hätte der Typ statt weiteren Chancen es eher verdient, dass man ihm den Hals umdreht-was im Falle seiner Reinkarnation um weitesten Sinne aber auch wie eine weitere Chance aufgefasst werden könnte !
        Bei mir persönlich ist es so, dass es zu einer meiner Lebenphilosophien gehört, niemandem Geld anzuvertrauen, eine andere lautet: „Willst Du dass es es ordentlich wird, mach es lieber selbst !“

        Mit Bedauern musste ich letztes Wochenende feststellen, dass Deine hier im Forum angegebene Emailadresse nicht funktioniert…
        Ja, ich weiß.., vielleicht war es etwas naiv von mir anzunehmen, dass Du sie so ohne weiteres veröffentlichst !
        Wie funktioniert denn das hier ?
        Zärtliche Grüße an Tina ! ;-)

        3+
        • 0177translator

          @morningskystar
          Bei der scheinbaren Emil-Adresse hatte ich mich vertippt. Gestern kam auf Phoenix eine schöne Sendung über Burma und die buddhistischen Mönche dort. Die laufen dort rum und alle nötigen ihnen was zu essen auf. Die Spender sammeln damit Payback-Punkte auf dem Weg ins Nirwana. (Wo unsere Grünen erst nach dem 2. Joint hinkommen.) Also es ist so, daß die Mönche – und jeder Mann muß eine Zeit seines Lebens als solcher verbringen – sich für die Verpflegung und Zuwendungen nicht etwa bedanken. Nein, die Geber sind dankbar, etwas schenken zu dürfen. Werden damit doch Sünden aus dem Register getilgt. Und so sehe ich es mit meiner Spende an den Maschmeyer. Ich werde nach meinem Tod ins Nirwana kommen und muß ihm dafür danken. Und daher brauche ich auch keine Drogen.

          3+
          • ….würde ich bei denen auch machen.
            Beim Barte Buddhas! :-)

            3+
          • Liebe Transe
            es wäre vernünftiger, wenn Du Dir für 2000.- Euro ein paar albanische oder russische Knochenbrecher kaufst und Dir die Bilder, mit dem vom Baseballschläger zertrümmerten Knien und den zu Langfingern gechlagenen Griffel des Herren Maschmeyer immer wieder anschaust und dabei Deinen Single-Malt schlürfst, die Tina auf dem Schoss und Deine schützende Hand auf ihr.
            Wo Du entsprechendes Personal orderst, kann ich Dir gerne vermitteln.

            3+
            • 0177translator

              @Napoleon
              Bei den Beträgen, die der Kerl unterschlagen hat, kann er sich gute Leibwächter leisten. Nein, ein mir bekannter Bestatter hat einen Leitspruch: „Man sieht sich zweimal.“

              1+
              • Transe,
                die Zensur ist schon so weit fortgeschritten, dass ich Deine ersten Worte so las:
                „Bei den Beiträgen, die der Karl unterschlagen hat“………

                0
          • @0177transe ,wer das göttliche Selbst in sich findet, hat nicht gesündigt.

            1+
  3. Bargeldverbot kommt nur ’ne Frage der Zeit … jetzt zugreifen denn das Gelbe zeigt nach oben ;))
    Die Comex hofft zwar, im saisonal mit stärksten Monat Nov riesig zu bashen (erste grosse Put-Menge liegt bei 1240, erste grosse Call-Menge bei 1300) aber davor und danach liegen diese Mengen deutlich höher … dazu Put-Call-Ratio im Nov bei 0,38 also Markt ist bullish ohne Ende ;))
    Heute soll das Comex-Casino durch ohh die Möglichkeit der Zinsanhebung sogar im Sep (schallendes Gelächter) gerettet und 1400 Gold verhindert werden, später dann durch P/E und Bonds … doch beides steht mit dem Ar*** anna Wand, die Alternative ist nur Gold ;))

    9+
    • Goldkumpel,

      Heißt das Gold Unze preis bis November bis zwischen 1240-1300$ auch runter fallen,aber ab nowember wird höche ohne Ende!?
      Ich habe leider nicht genau feststanden,
      Danke.

      2+
      • @Radi ,also erstens wird Sparer voll in Arsch gef…..,weil Geld wertlos(Inflation) ,dann Verbot des Bares ! Dann Moslemarmee alle machen killen ,die nicht Knarre und Vorräte haben . Dann Kaiser kommen und wir töten alle Beschnittenen , dann Du/Ich Alle EM-Bugs geadelt ! Ich heiße dann Freiherr Karl von Hundesohn . Beeil dich mit Namenssuche !

        3+
        • @Radi , Krösus heißt dann ähnlich wie Hundesohn ,aber nur ähnlich ,weil Kalle Marx-Fan , dann muß immer er Äpfelpflücken und Stockhiebe bekommen !

          3+
        • @Prack
          Ich nenne mich Freya von Goldbach :)))

          4+
        • Pack
          Ich nenn mich gu…derer von guk.

          3+
          • @Karli , jo des is da @Bayrische Seppl :-)

            4+
          • @Napoleon , dies tat meiner selbst schon deuchten ! Der klare kantige Ausdruck eurer Zitate tat dies bewirken !

            5+
            • Lieber Prack,
              nun etwa Geostratiegie vom allerfeinsten, zusammengeschustert im eigenen Hirn des gu.derer von guk:
              Es gibt einen Plan.
              Ein großer Teil des nahen Osten, etwas eingegrenzter, so rund um israel, wird entvölkert durch gezielt bewirkte Abwanderung in das heilige römische Reich deutscher Nationen.
              Hat man dann soviele wie möglich beisammen, folgt die militärische Eskalation der Nato mit Russland.
              Es leuchtet ein, dass der böse Putin wegen Ramstein/Büchel und den anderen US-Klubanlagen einen Präventivschlag gegen Deutschland führen muss, um selbst zu überleben oder wenigstens als zweiter zu sterben.
              Dann hat der Urheber dieser „genialen Idee“ den Vorteil, selbst völlig unbeschadet, bei seinen ehemaligen, ständig streitsüchtigen Nachbarn, die nun Zuhauf zu atomaren Staub in der Ferne zerfallen sind, die nun menschenleeren Gebiet neu mit den eigenen Stämmen zu besiedeln.
              Später dann, wenn sich der atomare Staub gelegt hat, steht einem die weite Welt auch in Europa offen.
              In der Wartezeit bis dahin lebt man friedlich in seinem Kibutz irgendwo in Großisrael, schält wie immer seine Jaffa und erzählt noch den Enkelkindern von dem Idioten Goym, die sich in ihrer unendlichen Dummheit gar selber ausgerottet haben und dabei auch noch ihre Gäste aus dem Morgenland mit in den Abgrund rissen, weil sie ihr Geldsystem nicht in den Griff bekommen haben.
              Und wenn sie nicht gestorben sind…..
              http://www.anonymousnews.ru/2016/08/24/neue-fluechtlingswelle-deutschland-erwartet-mehrere-millionen-menschen-aus-aegypten/

              4+
            • @Karli – Du bis a schlauer Pinkl :-)

              2+
      • @Radi

        Wenn das Wörtchen „WENN nicht wär!
        (Ich schreib‘ Dir mal einen Aufsatz, auch auf die Gefahr hin, Daß Du in Wirklichkeit nur ein liebenswerter Troll bist:)

        „Wenn“ Trump die US-Wahlen gewinnen sollte, will er ja den „Goldstandard“ wieder einführen, den Präsident Nixon 1970 abgeschafft hatte, weil er mehr Geld für den Vietnam-Krieg brauchte:

        „Der Goldstandard ist eine Goldwährung , bei der die Währung (z.B. US-Dollar) entweder aus Goldmünzen besteht oder aus Banknoten, die einen Anspruch auf Gold repräsentieren und in Gold eingetauscht werden können. Ein Goldstandard besteht aber auch dann, wenn eine Notenbank einen festen Umtauschkurs ihrer Währung in Banknoten zu Gold garantiert und tatsächlich jederzeit zum Umtausch in der gesamten Menge in der Lage und bereit ist.“

        Kurz gefaßt bedeutet das für das US-Schatzamt, daß es für jede neu gedruckte Dollar-Note eine Deckung in GOLD bereitstellen muß.

        @Radi: hier kommt der „casus knacktus“, wie die alten Lateiner sagen:

        die USA behaupten zwar immer, sie hätten Goldreserven im Umfang von 8133 Tonnen, besitzen diese jedoch nicht physisch (im legendären Fort Knox-Wolfram-Keller, oder im New Yorker Feder-Keller), sondern nach einer Aussage des US-Schatzamtes „nur in Form von Gold-Zertifikaten“, siehe hier im Video.

        Diese müßte das Schatzamt erst verkaufen und anschließend die 8133 Tonnen Gold auf dem Markt kaufen…

        Was glaubst Du, wohin der Goldpreis dann steigen würde?

        Die USA müßten sparen auf „Teufel komm raus“, und das ginge zuerst nur bei der Ausrüstung des „Welt-Polizisten“ und beim Militär, wenn Mr. Trump (das ist der mit der „Vogelnest-Frisur)“ tatsächlich in 8 Jahren die US-Schulden (20.000.000.000.000 US-Dollar) auf Eine „Schwarze NULL“ bringen will.

        Deshalb befindet sich der US-Wahlkampf jetzt in seiner (schmutzigen) interessanten Phase, weil Trump weder aus Sicht der Wallstreet noch des Militärs gewinnen darf.

        16+
        • @Meckerer
          … „Trump (das ist der mit der Vogelnest-Frisur)…“
          Du hast meinen Tag gerettet Danke :)))

          5+
        • 0177translator

          @Meckerer und @Radi
          Hoffentlich könnt Ihr ein bißchen Englisch:
          http://viewzone2.com/fakegoldx.html
          What the Chinese uncovered:
          Roughly 15 years ago — during the Clinton Administration [think Robert Rubin, Sir Alan Greenspan and Lawrence Summers] — between 1.3 and 1.5 million 400 oz tungsten blanks were allegedly manufactured by a very high-end, sophisticated refiner in the USA [more than 16 Thousand metric tonnes]. Subsequently, 640,000 of these tungsten blanks received their gold plating and WERE shipped to Ft. Knox and remain there to this day.

          Was die Chinesen herausfanden – zusammengefaßt – in Fort Knox liegen 640.000 dieser mit Goldschicht überzogenen Goldbarren-Imitationen, die dorthin gebracht wurden aus der Raffinerie, welche diese Wolfram-Barren hergestellt und auch mit Gold beschichtet hat. Insgesamt wurden dort zu Präsident Bill Clintons Zeiten möglicherweise 1,5 Mio. solcher Wolfram-Barren mit einem Gewicht von 400 Unzen hergestellt.

          Anmerkungen von Translator: 400 Unzen ist das Standard-Gewicht für Goldbarren, entspricht, glaube ich 12,5 Kilogramm. In China waren mal 5.600 solche gefälschten Barren aufgetaucht. Dort schmilzt man alles ein. Aus Prinzip, weil man den weißen Langnasen nicht traut. Nur den Schweizern trauen die Chinesen noch, die Raffinerie-Qualität bei (0.9999 Reinheit) ist genauso gut wie ihre Reputation.

          4+
      • Das weiss keiner, Radi!
        Es kann auch sein, dass bis November ein Meteorit die Erde platt macht, und wir und unsere Goldklumpen im Versteck verglühen wie die Dinos.
        Dann ist es wurscht, wo der Goldpreis steht. ;)

        9+
  4. morningskystar

    Auch ein schöner Artikel…

    So wird´s wohl laufen:

    http://www.journalalternativemedien.info/finanzen/wann-kommt-er-denn-nun-endlich-der-crash/

    Auszug:

    „Die Mächte im Hintergrund mit ihren Politikermarionetten zaubern immer wieder ein neues Häschen aus dem Hut, um das Hamsterrad am laufen zu halten. Und es funktioniert alles bestens. Der Abbruch von Deutschland und Europa läuft zwar auf vollen Touren, beschleunigt durch die Flutung mit Asselbanden. Hier und da immer wieder kleine Nadelstiche um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu halten. Aber von Systemabbruch weiterhin keine Spur, auch wenn es im September wieder einmal, zum gefühlt hundertsten Mal, soweit sein soll.“

    6+
  5. Heute wird es wieder teuer für die Banken.
    Man muss fürs Wochenende die Indizes stützen und wegen der Optionen die EM drücken. Irgendwo müssen die Billionen Schulden der Banken ja herkommen.
    Ob es wieder eine alternativlose Rettung gibt ?

    10+
  6. morningskystar

    Und weil´s auch gerade zu Thema Bargeldverbot passt…

    Ich hab´s hier zwar schonmal gepostet, aber weil in diesem Video ein Artikel der BLÖD-Zeitung und dessen Schreiberling in einer gehobenen Satire dermaßen geil und gerechtfertig denunziert und der Lächerlichkeit preisgegeben wird, hier nochmals der Link:

    Unbedingt anklicken !
    https://youtu.be/8Wr3HZqRhvs?t=5709

    Ich könnte mich jedesmal wieder weghauen ! :-)

    5+
    • Haste recht ec., kannte ich aber schon. aber sag mal bitte was zur nachfolgenen Thematik Bodenrecht, welches angeblich 2017 beendet werden sol… uihuih
      Oder wer anders?

      0
    • @morningskystar
      Das Problem mit Immobilien und Grundstücken wird im 2. Drittel sehr genau und detailliert aufgezeigt.Man ist nur Halter der Immobilie und des Grundstückes.
      Ähnlich wie beim Auto.Damit ist man zu Abgaben verpflichtet und hat Einschränkungen hinzunehmen.Vor Abschaffung der Katsterämter noch schnell einen Ausdruck mit Stempel und Unterschrift zu verlangen,kann vielleicht helfen.Vielleicht,falls man später mal einen Richter findet,der das anerkennt.

      0
  7. @Otto,Goldkumpel,
    Wird von Fed und Daragi auf Goldpreise drückung bis Montag soger villeicht bis Ende August weiter gemacht oder nicht?
    Ich bedanke mich.
    Mit Freundliche Grüße.

    1+
    • @Radi
      an meiner Prognose hat sich nix geändert :))

      3+
    • morningskystar

      @“Otto“

      Ich denke, Sie hatten recht mit Ihrer Diagnose !
      Offensichtlich handelt es sich um Demenz !
      Sollte dies der Fall sein würde ich @Radi davon abraten in EM zu gehen, wäre ungünstig wenn man´s dann nicht wiederfindet bzw. nichtmal mehr erinnern kann, welches erworben zu haben…

      Nix für ungut, Radi…

      1+
    • Alles kann, nichts muß. Wie beim Sex!

      0
  8. Ich bitte um Verzeihung für meine fehlbare Frage .
    Ich versuche die Frage zur verbessern;
    Kann von Fed und Dragi auf Goldpreise drückung bis Montag soger villeicht bis Ende August weiter gemacht werden oder nicht.
    Danke.

    6+
    • @Radi
      Natürlich kann. Die drucken sich das Geld doch selbst. Wenn du eine Gelddruck Maschine im Keller hättest, könntest du dir doch alles kaufen und du könntest es zu einem beliebigen Preis wieder verkaufen. Also, die FED kann Gold zu 1350 Dollar einkaufen und zu 1280 verkaufen. Den Verlust von 70 Dollar druckt man sich einfach nach.
      Das Problem ist nur, wie lange kannst du das machen, bis du erwischt wirst und bei der FED wielange es dauert, bis das gedruckte Geld nichts mehr wert ist.
      Siehe Goethes Faust, Teil 1.

      7+
    • @Radi
      am besten Du schaust selber, wir haben auch keine anderen Daten und können nur raten. Beachte bitte dass diese sich täglich ändern können.
      Hier findest Du die Optionen für Gold (http://www.cmegroup.com/tools-information/quikstrike/options-open-interest-profile-metals.html).
      Der Goldkurs neigt dazu, sich bei Fälligkeit unter den ersten grossen Calls und über den ersten grossen Puts einzupendeln.

      6+
    • Kann es sein, daß es dein Hobby ist, Löcher in den Bauch zu fragen?
      Die Fed und Drachi können tun und lassen was sie wollen, denen sind keine Grenzen gesetzt. Woher sollen also die Forumschreiber wissen, was die Fed und El Drachi bis Ende August noch alles „ausfressen“?
      Lass dich überraschen ;)

      8+
  9. In Bolivien passieren zur Zeit Dinge, die für uns noch weit weg erscheinen… noch.

    Protestierende Bergarbeiter in Bolivien haben einen Vize-Minister getötet. Sie sollen den Politiker nach Angaben der Regierung zuvor verschleppt haben. http://www.n-tv.de/politik/Boliviens-Vize-Innenminister-erschlagen-article18504366.html

    Noch ne Frage in die Runde: Wann laufen die Optionen denn genau aus? Die Goldpreisdrückaktion hat wohl weniger gebracht als erhofft. Ätsch!

    2+
  10. Was sagt denn göthe? Das mit dem am golde hängt …,?

    1+
  11. @Warc
    Ja, das auch. Ich meinte aber den Teil, wo der Kaiser mit dem Mephisto über die Geldvermehrung spricht – so schaffe also und schaffe mehr ( Fiat money).
    Und wie immer erkennt nur der Hofnarr ( die Goldbugs), wohin das führt.
    Preisdeckel, Goldverbot, Fiatmoney gab es auch schon vor tausenden Jahren. Das Ergebnis war immer das selbe.

    3+
  12. nur ein unterschied gibt es zu heute.die jungen menschen pfeifen auf bargeld und trauen dem digital karten gedöns damit ist es bereits zu spät denk ich und die menschen sind damit bereits versklavt auf jahrhunderte xd nur meine meinung.

    4+
  13. https://youtu.be/D4EclscSOOA?t=3643
    „Das Volk ist frei…“

    Die Theaterverfilmung von Gustaf Gründgens‘ legendärer „Faust I“-Inszenierung 1957 am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Gründgens selbst spielt den Mephisto nicht als mittelalterlichen Beelzebub, sondern als schalkhaften Teufel, der sich seinen Spaß mit dem grüblerischen Wissenschaftler im Schlabberpullover (Will Quadflieg) macht. Gründgens‘ Stiefsohn Peter Gorski belässt die Bühnensituation und konzentriert sich auf die Leistung der Darsteller. Jahrzehntelang ein Hit für Schülervorstellungen in Arthousekinos.

    2+
  14. Ein Meisterwerk der Sprache und brandaktuell.

    1+
  15. Mal angenommen die Zigeuner wollen an mein erspartes und ich hab früher ab und an über 15.000 eingekauft.
    Man kann doch dann angeben das es gestohlen wurde. Wie wollen die das Gegenteil beweisen? So gesehn können die einen doch kreuzweise. Oder sehe ich das falsch?

    5+
    • Klar, behaupten kannst alles, du kannst auch auf dement machen, wenn sie kommen um es zu holen, der Metalldetektor soll hald nicht anschlagen.:-D

      6+
    • @neos
      Das ist doch alles Angstmacherei. Genauso wie die Steuer CD.
      Solange du nicht hinrennst und dich selbst anzeigst oder Harakiri machst, passiert nichts. Dann suchen die einen anderen Blöden.

      5+
    • Gespeichert sein, heißt schuldig sein!
      Es sei denn…
      Flüchtling…

      2+
  16. @Neo: Besser in den Klingelbeutel der Kirche, dann haben die das zu klären :-D!

    3+
  17. Verstehe gerade nicht was beim Gold abgeht. Zuerst tiefer Sturz, plötzlich wie die Rakete nach oben geschossen. Entweder eine Falle oder Angst.

    4+
    • Das läuft doch mittlerweile immer nach dem gleichen Schema ab. Vor einem Sitzungsergebnis der Notenbanken wird der Kurs gedrückt. Zitat Yellen: „Moderate Zinsanhebungen seien in nächster Zeit angemessen“ Gähn

      3+
    • Und hier noch die „Expertenmeinungen“, eigentlich hat sie nichts gesagt, schon gar nichts neues, man könnte auch ein Rudel Gurken dazu befragen, die Antwort wäre, wenn diese denn auch sprechen könnten, die gleiche wie von den sog. „Experten“, schöne Freitagslachnummer.

      http://classic.cash.ch/news/top_news/experten_zur_rede_von_fedchefin_yellen-3485957-771

      Zum Rudel Gurken:
      F: Was ist grün und rennt durch den Wald?
      A: Ein Rudel Gurken
      F: Und was ist durchsichtig und rennt hinterher?
      A: Das passende Gurkenglas
      F: Und wo ist der Witz?
      A: Gurken sind gar keine Rudeltiere!

      8+
  18. Das beim Öl ebenfals? :-/

    1+
  19. Naja Zinserhöhung im September ist wohl vom Tisch, daher der neue Schwung bei Gold und den Aktien. Mal sehen ob Gold den Schwung ins Wochenende mitnehmen kann.

    1+
    • @scholli
      Die Zinswende wurde wieder mal angedeutet, für Dezember.obwohl die Wirtschaft brummen soll, laut Umfrage.Gold soll auf 1250 Dollar zurückkommen und die Minen sollen deutlich verlieren.
      So sagt man. Im Herbst. Dann kann Radi günstig kaufen, wird er aber nicht tun.
      Dann wird Gold weiter nach oben steigen und er wird weiter fragen, wann günstig.Kennt man von DMX.
      Ach ja, eine günstge Gelegenheit für ukunda , sich wieder zu melden.
      (Bei 1250 dann).
      Wenn es so kommt.
      Nur es kommt anders.

      4+
      • Ein riesen gejammer mit den zinsen. Aber eigentlich ist absolut wurscht was sie machen….zinsen rauf: die “robuste“ wirtschaft wird sofort abgewürgt….und endet in rezession….
        Zinsen runter: passiert nix!! Kennen wir ja draghi…und den japsen.

        Für radi: ich hab vor 2 wochen silber gekauft….heute weiss ich: es war 2 wochen zu früh. Aber ich hab das zeug!! Und in 2 jahren lach ich mich vielleicht tot, weil ich mich jetzt über das zuviel bezahlte papiergeld ärgerte.
        Vielleicht ärgere ich mich aber auch zu tode weil ich dieses jahr besser zum teureren preis noch mehr silber gekauft hätte als in urlaub gefahren…..

        Also radi: kauf jetzt!!!!!
        Weil du kannst sicher sein, dass du dich so oder so über etwas im zusammenhang mit gold ärgern wirst.
        aber wichtig ist nur folgendes: du musst es kaufen, und du musst es besitzen. Alles andere wird bald “makulatur“ sein!!!

        8+
        • Radi hat mal gesagt er war viel in Asien unterwegs. Falls er auch in China war, hat er hoffentlich von den Chinesen gelernt, das Gold zu schätzen und zu horten. Er braucht jetzt nur noch zuschlagen, bevor der Zug komplett abfährt…

          6+
        • @brunix
          Genua … man erwischt nie den ansoluten Tiefstkurs zum Kauf, doch ärgern darüber bedeutet nicht das Ganze zu sehen. Ende 2015 war die ganze EM-Gemeinde mit den Nerven am Ende, wollte keiner positiven Nachricht mehr glauben … Gold wurde in wenigen Tagen von unter 1100 fast 100 Dollar rauf- dann wieder runtergekauft … und schien bei 1080 auf ewig fest … bis dann im Dez der Markt explodierte. Heute das gleiche Bild … mit stets fallenden und dramatisch parabolischen Kurven versucht das Goldkartell schnell vor dem nächsten Squeeze noch ein paar Zittrige wegzugruseln … dabei schreien alle Märkte Blase oder Rezession … die starken lachen und kaufen … hoffentlich auch Radi ;))

          3+
          • @kumpel:
            ich glaube @radi ist ein geborener vollbluthändler. Nur bewegt er sich bei den edelmetallen in fremden gewässern, und kann es sich selbst nicht verzeihen wenn er nicht das maximale gewicht einkaufen konnte mit seiner geldmenge x. Ich hoffe er hat schon was gekauft, und wartet nicht bis zum tinnitus….

            (Ich hab links nen leichten tinnitus, und ich stelle mir den kommenden tag X wie ein tinnitus vor: wilde panik, lautes geschrei, herumrennende politiker und bänkster….und ich hör nur dieses pfeiffen in einer unheimlichen stille….) ;-)

            3+
  20. Die Schlauen werden wieder mal mit den Doofen mitgehängt werden. Nicht ganz, wah?

    3+
  21. Letzte Woche im Netz:

    Bargeldabschaffung und RFID Chips: ein Vorgeschmack aus Schweden

    Es geht voran mit der bargeldlosen Gesellschaft. In den Köpfen der Massen ist das Elitenprojekt schon soweit verankert, dass viele nur die Schultern zucken und glauben, dass “dann eben die Scheine weg sind” und sich ansonsten nichts ändere. Und die “guten Argumente” wie Terror- und Kriminalitätsbekämpfung können mittlerweile wahrscheinlich schon die Schulkinder herunterleiern. Gerade die sorglosen Zeitgenossen sollten ruhig einmal einen Blick über die Staatsgrenze werfen – auf Länder, in denen Negativzins, Bargeldabschaffung und anderer “Fortschritt” schon weiter gediehen sind als hier.

    Zum Beispiel auf die Schweiz, wo insbesondere der Zusammenhang zwischen Bargeldabschaffung und Negativzinsen/uferloser Schuldenwirtschaft gerade gut sichtbar wird. Bei den Eidgenossen ist die Negativverzinsung schon ein Stück weiter als hierzulande. So weit, dass sogar schon die Pensionskassen angesichts schmelzender Einlagen laut darüber nachdenken, Teile ihrer Bankguthaben abzuziehen und zu Barreserven in externen Tresoren zu machen. Die Reaktion der Schweizer Nationalbank darauf zeigt, wohin die Reise künftig auch für einfache Kontoinhaber gehen dürfte: sie empfiehlt den Geschäftsbanken, mit den zu erwartenden Bargeldanfragen “restriktiv umzugehen”. Im Klartext heißt das wohl: den Zugriff der Kassen auf die Guthaben zu blockieren.

    Was genau der einfache Bürger künftig von seiner Hausbank erwarten darf, erklären die Finanz- und Crash-Experten Friedrich und Weik mit Verweis auf zwei der weltweit führend meinungsbildenden Ökonomen: “Larry Summers und Kenneth Rogoff argumentieren unverhohlen, dass es darum gehe, auch private Ersparnisse mit Negativzinsen für Regierungen „nutzbar“ zu machen.”
    Und dieses “Nutzbarmachen” erfordert natürlich die Sperrung der finanziellen Nebenstraßen und Umleitungen, von denen das Abheben von Bargeld für Ottonormalverbraucher die wichtigste ist. Wenn nur noch die eine digitale Finanzautobahn bleibt, kann niemand mehr, der außerhalb der Führungszirkel der Finanzindustrie steht, die Melk-, pardon, Mautstationen umfahren. Die Hausbank zieht dann nach Belieben Transaktions- und andere Gebühren ein, der Staat bucht die Sondersteuern und Bankenrettungsspritzen direkt von Ottonormalverbrauchers Konto ab. Wer glaubt, diese Prognose sei jetzt wirklich übertrieben oder Gesetzeslage, Verfassung oder Common Sense seien ein Hindernis für diese Entwicklung, hat wohl die letzten 10 Jahre nicht allzuviel mitbekommen.

    Besonders fortschrittlich ist man in Schweden, wo sich die Gesellschaft wie von selbst mit Zuckerbrot und Peitsche auf digital-bargeldlos trimmt. Zahlungsverkehr mit Bargeld ist zwar nach wie vor erlaubt, doch mit zunehmend hohen “Transaktionsgebühren” und logistischem Aufwand verbunden (und nicht zuletzt mit schiefen Blicken). So kann Bargeld nur noch bei bestimmten Banken abgehoben oder eingezahlt werden – gegen Gebühren von umgerechnet mehr als 8 € pro Rechnung oder Transaktion. Ein Nebeneffekt des Ganzen: Ältere, “sozial Schwache” oder in abgelegenen Gegenden wohnende werden von der Bargeldlos-Gesellschaft gnadenlos abgehängt. Vielleicht bietet der Staat ihnen ja demnächst als freundliches Entgegenkommen die kostenlose Implantation von RFID-Chips an. Ja, auch hier ist Schweden ruhmreicher Vorreiter:

    “In Schweden sei bereits ein Pilotprojekt zur bargeldlosen Bezahlung über solche RFID-Chips im Einsatz, schwärmte der Moderator Claus Kleber in der betreffenden Sendung (ZDF HeuteJournal) und ließ einen Software-Entwickler unwidersprochen Werbung für die angebliche Sicherheit der RFID-Technologie machen.”

    Wie KlagemauerTV anmerkt ist Kleber Mitglied der Atlantikbrücke, eines jener Elitennetzwerke die Projekte wie die Bargeldabschaffung und RFID-Technologie bei jeder Gelegenheit gern promoten. So lange die Mehrheit der Bürger glaubt, dass diese “Innovationen” wirklich nur zu ihrem Besten sind, werden diese Projekte Schritt für Schritt vorangetrieben. Und zwar so lange, bis die Transatlantiker und andere Kader jeden einzelnen Menschen überall auf der Welt bei Bedarf mit einem Mausklick enteignen können. Und man braucht nicht viel Phantasie, um sich weitere Möglichkeiten auszumalen, die die fortschreitende Digitalisierung in Verbindung mit RFID-Chips bietet. Denken Sie nur einmal an Bereiche wie (Zugang zu) Medizin und (Zugang zu) Bildung.

    Doch wer zu denen gehört, die kein Problem mit der Bargeldabschaffung haben, wird wahrscheinlich auch ganz fest daran glauben, dass unsere Eliten schon Vernunft walten lassen und einlenken werden, statt von ihren immer weiter wachsenden Machtmöglichkeiten immer mehr Gebrauch zu machen. Wir geben da leider eine nicht ganz so optimistische Prognose ab: sie werden so weit gehen wie sie nur können.

    8+
    • @hasenmaier

      Auch Dir natürlich meinen Dank für die immer sehr informativen Kommentare.

      Die Schweden sind, so muss man leider sagen, ein selten dämliches Volk. Da kommen nur die baltischen Länder ran. Die sind nämlich genau so blöd und zahlen zu über 90% mit Karte. Dabei sind die Landsleute aus diesen Ländern nämlich gerade in D besonders häufig in der organisierten Kriminaltät involviert.

      Alles Schwachsinn, die Kriminalität würde mit der Abschaffung des Bargeldes weniger. Genau so wie, dass wir Europäer nun plötzlich alle wieder die tollsten Personenkontrollen lieben, wo wir jahrzentelang für mehr persönliche Freiheiten und weniger Kontrolle eintraten. Jetzt wo man das IS-Pack her geholt hat.

      5+
      • @translator
        Danke gute links. Wer hätte gedacht dass die Popen so mit dem KiFi-Prädikat wedeln … aber wo sie recht haben … gut fand ich auch den hier : Zu Fashing wollte sich ein Kind als Lebkuchen verkleiden. Abgelehnt wegen doppelter Dikriminierung … zum einen gegen alle mit dunkler Hautfarbe, zum anderen gegen viele Allergiker.
        Oder den : Spielzeugindustrie produziert geschlechtsneutrale Puppen … damit alle damit spielen können … Kinder dürfen sich selbst aussuchen ob sie m oder w sein wollen …
        tja wie immer wird die überkandidelte und dekadebt gewordene Kultur von einer stärkeren geschlagen und abgelöst werden, die noch Stärke und Familie kennt … gleich wie die Germanen mit den Römern aufgeräumt haben (Sacco di Roma). So was nennt sich Sozialdarwinismus …

        7+
    • Danke lieber Hasenmaier, mögen Ihnen die gierigen Pfoten abfaulen…

      2+
    • @hasenmeier
      Morgen lass ich mich chipen.Meine Katze ist auch gechipt.
      Ich muss dann nur nich nachfragen, ob ich das Chlorhuhn damt bezahlen kann.
      Chip, chip hurra.
      Endlich bargeldfrei, goldfrei bin ich schon.
      Danach käme ich aber ins Grübeln, nach der vielen Freiheit und Sicherheit.
      Chipfrei ?
      Wieder raus mit den Teil ?
      Goldfrei, bargeldfrei und dann noch chipfrei ?
      Soviel Freiheit ist kaum erträglich.

      2+
      • Meine Miezen sind nicht gechipt. Weil es nix nutzt, wenn die Jägerschaft mit dem Gewehr und mit ihren blutrünstigen Jagdhunden meine Katzen zerreissen :‘-(
        Ob da unterm Pelz a Chip drin ist oder nicht, tut nichtsmehr zur Sache bei ihrem Überlebenskampf.
        I hab scho überlegt, ihnen ein GPS Halsband umzuhängen, damit ich dann via Software schauen kann, in welcher Falle sie sitzen, bei Nichterscheinen am Abend.

        1+
  22. Im Templerstaat
    Gründung 1291 ist alles möglich.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ae0G_BttJho
    https://www.youtube.com/watch?v=u1joEUDT3RI
    The Pharaoh Show (the original by Dr. Sdf. Sean Hross in one video)
    https://www.youtube.com/watch?v=-Cr-j7L3-RE

    2+
  23. 0177translator

    Einst von der Rockefeller-Stiftung finanziert, heute von der Soros-Stiftung:
    http://www.katholisches.info/2013/04/06/schulsexualerziehung-ein-produkt-der-padophilen-lobby/
    Ich glaube, ich springe heute nacht schreiend aus dem Fenster.
    Prack, guguk – macht, daß ihr zurückkommt.

    4+
    • @0177translator ,sind doch da ! Denn guguk muß ich mal wieder anschreiben ,der firmiert unter Jesus Christus bei mir !

      2+
      • Ich glaube guguk wurde gesperrt und fungiert mit etwas verhaltenerer rhetorik unter neuem pseudonym.
        Hab vor kurzem mal gelesen: “ach wie gut das niemand weis…dass ich …guk heiss!!“

        3+
  24. kann das hier geschriebene nur bestätigen…..kürzlich 2 Sendungen für Kinder zufällig gesehen…eine war in der ARD….eine auf Kika :-)….eindeutiges Pushen von Themen wie Gender, Frühsexualisierung, Multikulti und Schwulen- u. Lesbentum….bis auf Multikulti bin ich nicht komplett dagegen…aber man muss es nicht fördern und schon Kinder indoktrinieren….aber das machen sie….weil es IHNEN letztlich nützt….und unsere Qualitätsmedien machen eifrig mit

    3+
    • Das ist das amerikanische Umerziehungsprogramm für unsere Kinder mitgetragen von der Stasibr(a)ut IM Erika. Die Kommunisten waren ja mit ihren Erziehungslagern immer schon top.

      5+
  25. @Draghos
    @Draghos
    Im Lügen-sehen kannst Du genau sehen dass es Quoten gibt. Es müssen soundsoviele N*ger, Asiaten und Ar*ber dabei sein, die Deutschen treten natürlich in den Hintergrund. Egal ob Kinder oder Erwachsene, die Quoten müssen erfüllt werden.
    Das weiteren die sexuell staatlich gewollte Verwirrung, Gutmenschen nennen sowas „Aufklärung“. Alles in Richtung neue EU-Leitkultur von Schwarzen Hauses Gnaden … Ziel ist der totale Mix, nicht nur aller R*ssen sondern auch der Geschlechter. Wir haben uns noch die Nase am Sexshop plattgedrückt, weil sonst fast nix zu bekommen war … heute rauchen schon die 6jährigen und lernen das Dealen sowie den Puff kennen. Ich sehne den Tag herbei da mit diesen Verantwortlichen abgerechnet wird … wir werden viel Seil und ne Menge Äste brauchen ;)) … aber es gehen auch Laternen …

    5+
  26. Ein großer Teil Europas wird sich erheben.
    Lang dauerts nimmer.

    3+
    • Schön wärs. Auf den Westen Europas braucht man eh nichtmehr hoffen, dort sitzt da Feind ja IM Staate.
      Wenn, dann holen uns hier die ehem. Ostblockländer, die erweiterten Eu Länder aus dem Osten, wo die Völker noch nicht so massiv gutmenschlich vertrottelt zu sein scheinen…….aus der Titanic in das Rettungsboot……aus dem Osten kommt das Licht.
      Ex oriente lux!

      1+
      • Sie müssen unser Feind sein, denn wenn sie unser Freund wären, würden wir sie recht einfach enttsorgen können und sie wissen, was ihnen dann droht.

        0
  27. Hej Willi..
    Mir fahrn am WE – D`schland, bei Hamburg schaun mir uns ein großes Wohnmobil an, da müssn wir den Winter drin verbringen, weil die Schutzbefohlenen unsere Wohnung in der Kasern drinn kriagt ham.
    Mir kommen Di bsuchn, wennst willst, Willi.

    1+
  28. Des Wahnsinns fette Beute ist eine Zustandsbeschreibung des normalen Menschen in Deutschland. Wie es dazu kam, zeigt die wohl dramatischste Fehlbesetzung in der Geschichte. Es ist einem Mann alleine zu verdanken, daß wir heute in ausufernden Zuständen des Unrechts leben müssen.
    Max von Baden Welfen, SPD, Keien Abdankung etc.

    Sehr spannend, ich gestehe, daß nicht gewußt zu haben.
    Wie ist das bei Euch? Wußtet Ihr das vollumfänglich?
    https://www.youtube.com/watch?v=8MrRYV6vYHA

    0
    • Das die SPD keine Schuld trifft, trifft aber nicht zu.
      Diese Partei hat den Untergang unsere Reiches zu verantworten und im weiteren Sinne die Enstehung von WK II bis in die heutigen Zustände von Unfreiheit, Überwachungstaat, Maulkorb, Fremdbesatzung, fehlende Souveränität und letztlich Sodom&Gomorra!

      1+
  29. Ungläubiger Thomas

    @ TOTO

    Sorry, Du meintest sicher Faust, zweiter Teil.

    0
  30. Heute morgen: der fette Siggi meint, dass doch eine Obergrenze in Sachen „Flüchtlinge“ erforderlich sei und Kumpane Kauder will NACH der Wahl Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden…..

    ICH ÜBERSETZE ES HIER FÜR ALLE AHNUNGSLOSEN UND MAINSTREAM-TV-SEHER:

    – ohh, die Bevölkerung wird langsam unruhig; was können wir tun ohne unsere Siedlungspolitik aufgeben zu müssen?
    O.K., wir reden erstmal von einer Obergrenze als Beruhigungspille…und wenn wir gar nicht drumrumkommen führen wir diese eben auf dem Papier ein und halten uns einfach nicht dran….Papier und Zahlen sind ja geduldig…..hihi

    – am Ende ist es nämlich egal, was die Wählerinnen und Wähler (unser Stimmvieh…hihi) wählen; solange sie uns (die etablierten Parteien) wählen, ändert sich nichts…und dass das auch so bleibt, gehen wir untereinander einfach Koalitionen ein und sagen, dass wir so die bösen, bösen Rechtsradikalen draußen halten möchten….hihi…das fressen die Deutschen…Hauptsache es klingt irgendiwe „demokratisch“ und es bleibt alles so wie es ist…uns geht es dabei jedenfalls blendend…

    – wie bringen wird das Volk dazu, uns doch wieder zu wählen obwohl wir nur zum Schein „politische Auseinandersetzungen“ betreiben und uns da Volk eigentlich egal ist?…wir handeln schon lange nur noch im Interesse unserer Auftraggeber (und natürlich im eigenen Interesse…hihi)
    Jawoll…wir versprechen erstmal Steuersenkungen….über paar Euro mehr im Geldbeutel freut sich doch jeder….wäre doch gelacht, wenn das Volk nicht käuflich wäre…wir sind es doch auch…nur dem Volk reichen ein paar Groschen…hihi…sind die doof….

    10+
    • Draghos
      Gute Analyse.
      Ich würde noch dazusagen, mit diesem Blendwerk soll eine starke AFD verhindert werden.

      1+
    • Ihre Papireuros können Sie sich sonst wohin stecken ich bin nicht so korrupt wie die.

      1+
    • Jagt eure Brut endlich mal zum Teufel @Draghos.
      Spätestens bei den nächsten Wahlen.
      Im Oktober wählen die Ösi einen neuen Präsident, bin gespannt, ob es diesmal der Hofer schafft, oder wieder der verkrachte Linke.
      Es wird so knapp, daß es um die Stimmen einer handvoll Leute geht.

      Vielleicht wird dann auch bald die Sozi Regierung aufgelöst.
      Wenn man die Dumm-Angstpresse liest (vorallem als Ausländer), kriegt man echt angst vor den Ösis.

      3+
      • So ein total bescheuertes Gutmenschen Volk wie wir, welche halb Europa erhalten und Europa in den Abgrund stürzen, sind die Ösies nicht.

        So ahnungslose Deppen hat nur Deutschland.

        3+
    • @Dhragos
      alle die schln geduldig auf die Wahlen hoffen … leider stehen die Ergebnisse schon fest ! Und sie sehen nicht „gut“ aus (http://bundestagswahl-2017.com/). Wie gut zu sehen „wird“ die Ferkelpartei stärkste Kraft, danach die „Wer-hat-uns-verraten-Sozialdem*kraten“, dann Bahnhofklatscher-Grüne und AfD mit lächerlichen 10% … schallendes Gelächter !!! Allein die Hälfte der Wutbürger stellen diese 10%, in unterdrückter Wahrheit kämpft die AfD mit 30% doch das darf ja nicht sein. Lieber stehed sterben als kniend leben. Jeden Tag überfremdet der Staat mehr, kommen Tausende mit Flugzeugen und über die grüne Grenze …
      http://www.migrantenschreck.ru

      2+
  31. ja, geht´s denn: gerade auf Ntv

    „Gabriel verteidigt Stinkefinger gegen Rechte“

    Rechte = rechtschaffene Bürgerinnen und Bürger, die diesen Sauladen mit ihrer
    Hände Arbeit (= Steuerzahlungen) überhaupt noch am Laufen halten, die aber mit der Politik der eatblierten Parteien nicht einverstanden sind.

    Da wir aber nicht offen sagen können, dass uns die eh egal sind, sagen wir einfach, dass das ein paar verblödete Rechtsradikale waren….dann fällt es auch nicht so auf…hihi

    9+
  32. @Draghos/Löwenzahn
    sieht verdammt nach Fern-lügen statt Fernsehen aus … passend dazu hat Phönix 24 h Dauerwerbesendung gestartet … „Der Zauber Arabiens“, „Wüstenträume“, „Arabien und der IS“, „Pharao im heutigen Ägypten“ … logish bezahlen wir diese Propaganda noch selbst ohne TV zu Hause da die Gema schlau pro Haushalt berechnet.

    … hier mal ein paar Neuigkeiten die sich komisch nicht in der Lügenpresse finden :
    Da der SP500 kein grosses Steigerungspotential mehr hat rennt alles in Bonds, emerging markets und … Minenaktien !!! (http://www.etf.com/sections/weekly-etf-flows/weekly-etf-flows-2016-08-25-2016-08-19). Sie wurden ja ab 2011 runtergeprügelt und versprechen noch Schnäppchen :)) … ab Jahresstart können da schon mal 355% zusammenkommen …

    2+
  33. Das Interessante ist ja, daß man bei Interviews denkt, Putin ist Deutscher Staatspräsident, und die Merkel die Russin.
    Bei einer Gedenkfeier in Polen sagte Putin, man soll nicht ewig Hass schüren, die heutigen Deutschen können auch nichtsmehr dafür, wie die Gescichte gelaufen ist. Ausserdem seien mehrere Schuldige gewesen. (ja, das sagte PUTIN, man staune sehr) Aus Merkels Mund kam das natürlich nicht. Die kommt mit Schuldeingeständnissen kaum mehr über die Runden. So ist es hald, wenn man den Sklaven Obimos spielt. Oh sorry, Obamas.
    Normal wäre es, wenn Merkel ihr Volk verteidigt, und der Russ die Deutschen anklagt. Aber es ist umgekehrt.
    Sagt, rennt auf dieser Welt schon alles verkehrt rum?

    5+
    • @Löwenzahn
      kann nur hoffen Putin baut hier seine Geheimarmee würde sofort ohne zu fragen mitmachen Hauptsache gegen Miss Piggy und ihre Aschl*chkraten … hier ein weiteres Beispiel Lügenpresse, diesmal wie die italienische Bankenkrise aus den Schlagzeilen gelöscht wurde (http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/italien-bankenkrise-thomas-bachheimer-das-problem-wird-wieder-kommen-a1927096.html)
      Miss Piggy kann nee will nie mehr zurück sie muss ihr Volk immer weiter verraten, also nie mit ihr nur gegen sie und ihre Bande. Putin for Kanzler !!!

      6+
      • 0177translator

        @Goldkrümel
        Nachdem Macbeth halb Schottland verwüstet und ermordet hatte, sinniert er:
        „Ich bin so tief in Blut gestiegen, drum – würd ich einmal stillesteh’n –
        umzukehr’n soviel bedeutet wie vorwärtsgeh’n.“
        Als am 3.9.1939 Kriegszustand zwischen GB und dem DR herrschte, verbot Minister Goebbels alle britischen Autoren auf deutschen Bühnen. Der Addi machte das Verbot teilweise rückgängig, den Shakespeare fand er so berauschend wie Wagner. Halb König Lear, halb Lord Macbeth – jetzt weißt Du, wo man unsere Führung getrost einordnen darf. Dem Wahnsinn verfallen. Es gibt für die Psychopathen kein Zurück mehr. Endsieg oder wie Mussolini verkehrt herum am Galgen.

        1+
        • Transe
          die Psychopatie hat am 8.November angefangen im Deutschen Reich mit den unseligen Novemberverbrechern.
          Und heute stellt sich der Vizekanzler dieser Partei, die damals den Grundstein für unseren Untergang legte hin und zeigt dem „Pack“ den Stinkefinger!

          0
  34. @Löwenzahn
    Ich weiß auch nicht, wo das alles enden soll. Hatte mir vom Contra-Magazin ein Heft bestellt über die transatlantischen Netzwerke. Wahnsinn (!!!) wie weit wir schon in der Diktatur angekommen sind. Wurde mir beim Lesen nochmals richtig bewußt. Wenn es nicht die Kulturbereicherer und Fachkräfte sind, die uns den Rest geben, dann CETA, TTIP und was noch so „demokratisch“ durchgesetzt wird. Wir müssen dafür sorgen, dass möglichst viele aufwachen…und das möglichst schnell….und dazu dient auch dieses Forum.

    5+
  35. @Napoleon
    Konnte ich bisher nicht feststellen.

    0
  36. Manche, die zu offen reden, haben schon 100 x den Namen gewechselt.
    Hier gibts neue Erkenntnisse zu Hasssprech:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/angst-vor-offener-debatte/

    Das Ganze ist einfach nur eine Frechheit!
    Deshalb mag ich die Sozen nicht.
    Genau deshalb!

    2+
  37. Wenn diese Politik der europäischen Eliten nicht gestoppt wird, entsteht ein fragmentiertes Europa, dessen Parallelgesellschaften sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht harmonisch wechselseitig bereichern, sondern feindlich gegenüberstehen werden.

    „Alle Sozialexperimente der Geschichte haben sich binnen kürzester Zeit in entsetzliche Katastrophen verwandelt. Der nahöstlichen Masseneinwanderung nach Europa, organisiert von den wohlmeinenden europäischen Eliten der Gegenwart, droht dasselbe Schicksal.“

    http://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/11222-voelkerwanderung

    2+
    • Wer soll es stoppen?? Wenn es die Eliten so geplant haben. Böswillig geplant haben trau ich mir mal so behaupten. Dann könnte es nur noch durch Aufstände der autochtonen Bevölkerung gestoppt werden.
      Aber die sind noch nicht soweit.. zu sehr wurden sie indoktriniert von der Propagandapresse.

      3+
      • Löwenzahn
        Ich werde es stoppen!
        Ich schreibe Tag und Nacht und überall dagegen an.
        Und wenn es soweit ist, bin ich ganz vorne mit dabei. Als Belohnung für meine künftigen Heldentaten wünsche ich mir einen Richterposten beim Tribunal Nürnberg 2.0 oder wenigstens die Arbeit eines der Volsstrecker der hoffentlich gnadenlosen Urteile.

        3+
  38. Force!
    Da ist was für Dich:

    http://www.ebay.de/itm/Ehemaliges-Krankenhaus-in-Traumlage-/191954621841?hash=item2cb1631591:g:TyYAAOSwHoFXvzbW

    Das kaufst Du und betreibst es, liegt gleich bei mir ums Eck.
    Ich mach Dir den Hausl und halt alles in Ordnung.
    Und wenn die Einnahmen nicht reichen, lege ich mich halt in Deine Intensivstation und simulier den Todgeweihten, bis der Laden wieder läuft.

    2+
    • @Napoleon

      Hallo gu.gu.k. Ich glaube ich habe das schon live angesehen, wenn das in D ist. Gute Lage, eine ehemalige Lungenfachklinik, wenn ich nicht irre. Man müsste dies professionell mit Sponsoren aufziehen. Aber weißt ja, die ganzen Auflagen in D, kaum noch wirtschaftlich erfüllbar. Und dann ist der Patient nur noch „Kunde“.

      0
      • Force
        Die Klink ist in Nordschweden bei Kramfors.
        Und in Soleftea haben sie das einzige Krankenhaus weit und breit geschlossen.
        Wir brauchen Dich!

        1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkrone: @Boa Der Iran hat gezeigt wie es geht : Die offiziell „aus Versehen“ in seinem Hoheitsgebiet...
  • Goldkrone: @NOtrader Danke ;)) „Freunde! Römer! Landsleute! Schenkt mir Gehör! … echt Klasse !
  • Goldkrone: @Force schon im Februar dieses Jahres wurde die gewaltige Diskrepanz zwischen „Eingereist“ 1,1...
  • NOtrader: Hallo, hier kennen ja alle die „Goldseiten“. Trotzdem mache ich ausnahmsweise einen Link, weil...
  • Beatminister: Guter Gott, ist der schlecht gemacht! Selbst für einen Godzilla Film und das will schon was heißen.
  • Force Majeure: Wieder einmal hat man daneben gelegen. Doch es gibt nicht das Geringste zu bereuen wenn man sich ein...
  • Force Majeure: @Goldtaler Da gehört es jetzt neben der amerikanischen Kulturgeschichte, dem englischen Kochbuch und...
  • Force Majeure: Der Herr De Maizière hat ja nun heute die angeblichen Zahlen mitgeteilt. Es sind jetzt viel weniger...
  • frznj: Ma warten was da die Tage noch kommt. & wenn sich die Lage erstmal wieder beruhigt, eins ist trotzdem...
  • NOtrader: @Ahat, Was erwartest Du von einer Generation, die denkt a) das Geld kommt aus dem Schlitz b) die Milch aus...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter