Anzeige
|

Silber kaufen: Diese 7 Fehler sollten Sie vermeiden

Wer Gold zur Vermögenssicherung kauft, sollte auch auf Silber nicht verzichten. Beim Silberkauf gibt es jedoch ein paar wichtige Dinge zu beachten.

Neben Gold ist auch physisches Silber eine wichtige Komponenten bei der persönlichen Vermögenssicherung.

Tim Schieferstein, Geschäftsführer der GoldSilberShop.de GmbH, erklärt in einem Video, welche sieben Fehler man beim Silberkauf vermeiden sollte.

Die Themen: Silberbarren vs. Silbermünzen vs. Silbermünzbarren, Differenzbesteuerung, Silber-Combibars/Combicoins, die richtigen Münzgrößen und Angebotseinheiten sowie Anlage- vs. Sammelobjekte.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldlagerung zu Hause: Ratgeber Tresorkauf

Wann Gold verkaufen? Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=65030

Eingetragen von am 31. Mrz. 2017. gespeichert unter Handel, News, Silber, Silberbarren, Silbermünzen, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

31 Kommentare für “Silber kaufen: Diese 7 Fehler sollten Sie vermeiden”

  1. Ja – ein interessantes Video.
    Speziell für Neueinsteiger.

    Die allermeisten hier wissen das alles.
    ———————————————————–

    Plant die EU Beschränkungen bei der Bargeldbezahlung?

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/verbraucher/5193150/Kommen-einheitliche-Grenzen-fuer-Bargeldzahlungen

    10+

  2. Ein klassischer ‚Reinfall‘ zum Video ist z.B. der Preis von 1 kg-Silbermünzen: mit und ohne 19%MwSt:
    €717,57 bei:
    https://www.proaurum.de//home/shop/productdetails.html?productId=42e1153356fd3ea10156fecdce4c650c&transactionType=buy&action=showProductDetails

    oder billigster Anbieter bei ‚Westgold‘ zu €638,-
    https://www.gold.de/kaufen/silbermuenzen/lunar-serie-ii/

    Das Pro-Aurum-Angebot ist deshalb eher für Firmen geeignet (Erstattung der MwSt.) ,- nicht für Privatpersonen.

    7+

    • @Wächter

      Ich habe hauptsächlich die billigsten Anlegermünzen.
      Meiner Ansicht nach, Wertsteigerungen für Sammler bringen die Lunarserien und mein Favorit die älteren 1 Unze Silberpandas.

      Heurige werde ich keine kaufen, die Auflage liegt schon bei 10 Mill.

      11+

      • alter schussel

        bua,
        und recht hast du.

        – wenn du deine münzen in zahlung gibst…
        dann kommt alles auf die waage und man
        bekommt den silber ankaufpreis.

        – und fertig.

        – kleine raritäten werden dann mit einem mehraufwand
        vom händler weiterverkauft.

        – kann man ja auch selber machen?

        – man muss es auch halt auch machen.

        – stundenlang recherchieren was es wert ist.

        – und im netz einstellen…
        – und sich mit möglichen idioten herumärgern.

        – das macht nur bei wenigen münzen sinn.

        7+

  3. Silber Philharmoniker hier in Österreich
    bei Kauf sowie Ankauf ein Wucher leider.. (nicht Differenzbesteuert)
    Mal sehen, wie die Preise später stehen ;)

    4+

  4. alter schussel

    der alte schussel war in den letzten 12 monaten jeden tag
    im wirtshaus und bei diesen frauen…
    “ WELCHE NICHT NUR IN DIE AUGEN SCHAUEN“

    – naja, kohle hatte ich keine…
    – aber ein überzeugendes auftreten!

    – der altes chussel hat anschreiben lassen.
    (alles top secret)

    – nun wollen diese lumpen ihre kohle….

    – ALLES AUF EINMAL, also nicht so wie ich es entbehren kann….

    !!!! ICH GEHE DAVON AUS DAS DIESE GESCHÄFTE
    NICHT SERIÖS WAREN
    UND ÜBERPRÜFT WERDEN MÜSSEN!!!

    IHR ALLE… BITTE HELFT MIR!
    —————————————————
    „US-Präsident Donald Trump fordert eine Liste derjenigen Länder und Produkte, die für das hohe Handelsdefizit der USA von rund 502 Milliarden Dollar (467 Milliarden Euro) verantwortlich sind.“

    AUS:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-fordert-liste-von-schummlern-im-welthandel-a2084571.html

    ———————————————-
    WAS NEHMEN DIE AUCH LEICHTSINNIGER WEISE DIESE
    UNGEDECKTEN „DINGSDA“ AN,,,,,,,

    – sind das alles idioten??

    NUR GERMANIEN IST OK…
    DIE MACHEN DAS ALLES TATSÄCHLICH FÜR „NOTHING“

    – deshalb wird germanien auch nicht erwähnt.

    11+

  5. wer etwas kaufen möchte sollte sich vorab immer ausreichend informieren. Dazu ist das Video hilfreich für Leute, die neu im Thema sind.

    Ein Fehler fehlt allerdings noch aus meiner Sicht, und das ist sicher der schlimmste Fehler den man machen kann:

    Fehler Nr. 8: Jetzt noch zu warten mit dem Kauf. Denn wenn die Finanzwelt untergeht wird zuallererst das Silber ausverkauft sein, und zwar schneller als man sich vorstellen kann.

    Im Übrigen finde ich nicht, dass man Zwischengrößen meiden sollte. Gerade hat Canada eine wunderschöne 10 Oz Maple Leaf herausgebracht:

    https://www.proaurum.de/home/shop/productdetails.html?action=showProductDetails&productId=42e115335a6e14fa015a70ab8cd830a7

    Die ist momentan nicht teurer als die 1 Oz Maple Leaf. Außerdem ist die Auflage auf nur 15.000 Stück weltweit limitiert was wirklich wenig ist. Und bezüglich eines Wiederverkaufs mache ich mir gar keine Gedanken über die Stückelung oder gar irgendeine Steuer. Silber legt man zurück für später wenn die staatliche Rente längst Geschichte ist.

    11+

  6. alter schussel

    SO,IHR SCHALFMÜTZEN,

    nur noch zwei schreiben hier,

    der „0177“ und „der schussel“.

    DIE ANDEREN WURDEN GESPERRT!!!

    KEIN WUNDER!!! …alles …..
    ————————————————————————————-

    WAS BEKOMME ICH ICH WENN ICH HIER WEITER
    ANIMATION BETREIBE?

    – an ideen fehlt es mir nicht.

    4+

    • Klapperschlange

      @alter schussel

      Von mir bekommst Du das Buch „Mit Wolfram alt und glücklich werden“ (Ausgabe 66, im Buchverlag ‚KZBV‘, http://www.kzbv.de) gratis zugeschickt.

      4+

    • Wer wurde gesperrt und weswegen denn bitte?
      „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“
      „Und wenn er kommt?“, sangen wir früher im evngelischen Kirchenkreis der pubertierenden Jugend.
      Heute muß es wohl heißen wer hat Ansgt vor Anette, Heiko, Correctiv, Psiram und den anderen hetzenden „Gutmenschen“.
      Immer wieder gut und aktuell:
      „„Der Selbsterhaltungs-Instinkt des Guten, der sich die Zukunft der Menschheit opfert: im Grunde widerstrebt er schon der Politik, – jeder weiteren Perspektive überhaupt, – jedem Suchen, Abenteuern, Unbefriedigt-sein. Er leugnet Ziele, Aufgaben, bei denen er nicht zuerst in Betracht kommt. Er ist frech und unbescheiden als „höchster“ Typus und will über Alles nicht nur mitreden, sondern urteilen. Er fühlt sich denen überlegen, welche „Schwächen“ haben: diese „Schwächen“ sind die Stärken des Instinkts, wozu auch der Mut gehört, sich ihrer nicht zu schämen.

      Der Gute als Parasit. Er lebt auf Unkosten des Lebens: als Weglügner der Realität, als Gegner der großen Instinkt-Antriebe des Lebens, als Epikureer eines kleinen Glücks, der die große Form des Glücks als unmoralisch ablehnt.

      Da er nicht mit Hand anlegt und fortwährend Fehlgriffe und Täuschungen verschuldet, so stört er jedes wirkliche Leben und vergiftet es überhaupt durch seinen Anspruch, etwas Höheres darzustellen. In seiner Einbildung, höher zu sein, lernt er nicht, verändert er sich nicht, sondern nimmt Partei für sich, auch wenn er noch so großes Malheur hervorgebracht hat.“
      Franz Beckenbauer (“ Hmm,immer ein gute Suppe“)

      4+

  7. Fehler Nr. 1 ist es kein Silber zu kaufen und sich mit den Chancen, dieses unterbwerteten und gedrückten Metalles nicht zu befassen. Alos inde es mindestens schon acht Fehler.
    Acht, acht, acht,… ach ja, acht äußere Elektronen, da war doch was… ;-)
    Z.B. für solche geplanten Eskalationen, vulgo Krieg, ist Silber wahrscheinlich besser geeignet/handelbar als Gold. Die anderen Gründe kann jeder recherchieren oder längst gewußt haben.

    Für eine „Dugena“ gibt es 5 Brote für ne „Rolex“ nen abben Arm oder gar ein Leben weniger.
    „While America Freaks Out, Asia Quietly Goes Crazy“
    https://www.youtube.com/watch?v=hTfgLnDtC7I

    4+

  8. Ich war heute bei meinem EM-Händler und habe mir ein paar Unzen geholt. Aus Interesse fragte ich ihn was er denn so an einer Unze Gold verdient. Die Antwort: am Phili aktuell 4€!!

    Kann das sein? So wenig?

    Er muss 850€ am Tag machen um die Kosten zu decken.

    Wenn es stimmt dann ist es echt krass.

    2+

    • @Smokey
      Ich denke, das wird schon mehr sein.Vielleicht nach Steuern und Betriebsausgaben.Dazu kommt noch der Ankauf von Münzen. Es soll ja Opis geben, die verscherbeln in Scharen ihre Krugerrand um auf den Aktienzug aufzuspringen. Auch seit Jahren schon.
      Übrigens,ich kenne so einen: Der hat in den letzten 4 Jahern 2,8 Millionen an Aktien verdient. Im 5. Jahr hat er über 3 Millionen Verlust gemacht und wollte beim Finanzamt das gegenrechnen lassen.Pustekuchen, der Typ mit 86 Jahren muss nun etwa 4 Millionen nachzahlen ( Wieso verstand nicht mal ich) und ist nun völlig pleite.
      Übrigens, vom Gold hält er nicht, bringt krine Zinsen oder Dividende.
      Dass er nun, der vormals Millionär, am Existenzminimum lebt, davon halte ich nichts, habe ich ihm gesagt, als er bei mir jammerte. Wie ungerecht doch die Welt ist.

      8+

      • „Nicht alle Eier in einen Korb legen.“, kannte er etwa nicht?
        „Gier frißt Hirn.“ Kennt er jetzt,
        Trotzdem tut es mir leid für ihn und seine Nachfahren und die vielen schönen, positiven Möglichkeiten, die man mit dem Geld nutzen hätte können.

        3+

    • @Smokey
      Ich nehme an, er verkauft nicht nur diese Philis… 4€ finde ich bei einem Silber Phili nicht schlecht.
      Bei Ankauf des EM verdient er ebenso.
      Jemand kommt und kauft für 4.000€ Philis.
      Dann läge der Gewinn bei ~250€ allein bei diesem Kauf.
      Es werden täglich mehrere auf Einkaufstour gehen.
      (meine Meinung)

      evtl noch jemanden beauftragen, der dem Kunden vor Eintritt des Ziels die Ware wieder abnimmt…. xD
      Und der Kreislauf schliesst sich.
      (Spass)

      4+

    • @Draghos
      Immer wieder werden bei Gold Nebellerzen geworfen.
      Mal gibt es zuviel Gold, mal zu wenig. Mal astronomische Preise, mal 600 Dollar oder weniger.Papier ist schliesslich geduldig und jeder kann schreiben, was er will.Die Grossmächte diktieren den Goldpreis. So ein Unsinn. Man kann den Preis nicht diktieren, wenn es aus dem Ruder läuft.
      Was hat man an Preisen nicht schon alles diktiert. Ölpreise, Brotpreise, Währungsgefüge und Gold auch. Und ?
      Genutzt hat es letztendlich nichts.
      Irgendwann bricht die Papierwährung zusammen, weil bisher jede Währung kollabierte.Schuld war nie das Gold sondern immer die Druckmaschine. Immer, ohne Ausnahme.
      Und ohne Zweifel wünsnschen sich die Gelddrucker auch Golddrucker. Da das aber nicht geht, erfindet man einfach die benötigten Goldmengen.
      Vorteil: Man braucht nichts drucken
      Nachteil: Es muss jemand dasein, der das auch glaubt, dass es soviel Gold gibt.
      Welches in den Tresoren von Hawai herumliegt.
      Ich glaube es nicht ?
      Warum ?
      Man würde es der Welt zeigen und damit wären alle Zweifel beseitigt.Aber so hat man was zu verbergen.
      Nämlich, dass man soviel Gold nicht hat.

      6+

  9. @Silberfan
    Schon, nur besteht wegen der zur Zeit hohen Shortderivate ein Rücksetzer am Derivatemarkt. Ob da auch physisches Silber betroffen ist, kann man nur mutmassen.Möglich ist es, da der Markt sehr klein ist.

    1+

  10. Silber steigt Gold fällt…

    2+

  11. „Wenn es sich ein Islamterrorist leicht machen will, Ungläubige zu töten, na, dann hereinspaziert nach Deutschland. Hier bekommen die Bösewichter, alles, was sie begehren. Der „Focus“ vermeldet:

    Ein ehemaliger Student der TU Darmstadt soll einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben. Auf dem Laptop des 36 Jahre alten Syrers fanden Ermittler Anleitungen zum Bau einer Bombe und eines Schalldämpfers.

    Gegen den Syrer läuft bereits ein anderes Verfahren: Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen Propaganda für die Terrormiliz IS. Er soll ein knapp neunminütiges Internetvideo veröffentlicht haben und auf seinem Facebookprofil die verbotene Flagge des IS gezeigt haben.

    Er war deshalb auch kurzzeitig festgenommen worden, die Richter sahen damals aber keinen Grund für einen Haftbefehl…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anleitungen-zum-bombenbau-gefunden-ex-student-soll-terroranschlag-in-deutschland-geplant-haben_id_6862497.html

    Geht doch. Aber vielleicht wird es langsam Zeit, dass der Verfassungsschutz nicht nur die Moscheen, sondern auch die Unis durchleuchtet!

    Vor allen Dingen, wenn es in absehbarer Zeit noch etwas enger an den Unis werden wird:

    Mit 100 Millionen Euro verschafft die Bundesregierung Flüchtlingen in den nächsten vier Jahren kostenlose Zugänge zu deutschen Universitäten und Hochschulen; 27 Millionen allein in diesem Jahr.

    Hochschulen erlassen oder übernehmen unter anderem die Gebühren für Gasthörerstatus, Semesterticket, Gebühren für die Zulassung, Prüfungen oder Deutschkurse. Außerdem können Hochschulen so Stipendien speziell für Flüchtlinge anbieten.

    Die Förderung des Bundes ist Teil eines Maßnahmenpakets, das Bundesbildungsministerin Johanna Wanka gemeinsam mit der Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) Margret Wintermantel in Bonn und TU-Präsident Christian Thomsen am 13. November 2015 an der Technischen Universität TU Berlin vorstellte…

    https://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-duerfen-kostenlos-auf-die-uni/
    Die haben natürlich alle ein Abitur nach hiesigem Standard.
    Wenn jedoch Meister xy einen Stidienplatz begehrt, muß er sich einer sog“Fremdenprüfung“ unterziehen. Warum das wohl jemals als „Fremdenprüfung“ bezeichnet wurde, dürfte klar sein?
    Genauso kalr, daß dieses von den Illegalen Einwanderen icht abgelegt werden muß und si auch ncihts selbst bezahlen müssen, im Gegensatz zu deutschen Aspiranten.
    So geht Doppelmoral unter Aushebelung des GG.
    Ich brauche einen „Extra- Brechraum“ in der Uni., am besten bei den Juristen;-)

    7+

  12. Mal eine blöde Frage in die Runde:

    Sollte man silbermünzen die die typischen Milchflecken aufweisen irgendwie reinigen? Ich habe noch ein paar Philis aus 2013 und ein paar von denen haben ganz leichte Flecken.

    Habe irgendwo gelesen, dass beim Wiederverkauf der Händler für solch fleckige Münzen weniger zahlt

    3+

  13. Ein Kumpel von mir ist Goldschmied und hat so ein , ich glaube Ultraschallgerät, mit welchem er Silber reinigen kann. Frag doch mal beim Goldschmied um die Ecke, ob das geht. Vielleicht macht er Dir ja eine kostenlose oder günstige Demoreinigung.

    2+

    • Dass es irgendwie geht, ist mir schon klar.

      Mir geht es eher allgemein um die Frage ob man die Münzen überhaupt reinigen sollte. Und ob man tatsächlich nur den Schmelzwert beim Händler für fleckige Münzen bekommt.

      2+

      • @Smokey

        „Dass es irgendwie geht ist mir schon klar“, da wär ich mir nicht einmal so sicher ;-)

        Vor längerer Zeit hatte ich das Thema einmal etwas recherchiert, ich suchte nach einer möglichen Reinigung für normales „Anlaufen“, stiess aber dabei immer wieder über die Milchflecken.

        Hatte den Link damals gespeichert :-) sehr informative Seite bezüglich der Milchflecken. Wenn es schnell gehen soll, am Seitenende findest Du das Fazit.

        https://www.silber.de/milchflecken_silbermuenzen.html

        3+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • sauriger: Ich frage mich nur wer irgendwann diesen Papiermüllhaufen Entsorgen soll;-)?
  • 0177translator: Grobe Menschen, welche sich beleidigt fühlen, pflegen den Grad der Beleidigung so hoch als möglich zu...
  • Krösus: @Force Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten...
  • sauriger: Diese Anstiege heute wieder…eine komplette idioten Rallye! Da fehlen einem die Worte schönes...
  • Taipan: @Goldesel Die machoartige männliche Dominanz ist ( leider) auch angeboren. Ein Naturinstinkt aus urigen...
  • 0177translator: @Goldesel https://www.google.de/search?q =Putin+and+gold&tbm=isch&a mp;source=iu&pf=m&i...
  • Goldesel: @“Geküsster“ Mein erster Arbeitstag als Lehrling bei einer Bank war am 1.4.1966. Habe aber...
  • Conny: Warum schmuggelt man so einen wertlosen alten Tand ?
  • Goldesel: @Taipan Richtig – ebenso soll es in fremden Galaxien Völker geben, die den männlichen Nachwuchs...
  • 0177translator: @Klapperschlanke https://www.youtube.com/watch? v=NPORe9FZ6JI Da verpassen sie glatt den neuen...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren