Anzeige
|

Südafrikanische Goldproduzenten verlassen World Gold Council

Goldmine (Foro: AngloGold Ashanti)

AngloAshanti-Goldmine: Die südafrikanischen Produzenten fahren ein scharfes Kostensenkungsprogramm.

Die Goldproduzenten Gold Fields und AngloGold Ashanti haben ihre Mitgliedschaft bei der Branchenorganisation gekündigt.

AngloGold Ashanti ist der drittgrößte Goldproduzent der Welt. Der Goldgigant hat nun ebenso wie Wettbewerber Gold Fields seine Mitgliedschaft bei der Branchenorganisation World Gold Council (WGC) gekündigt. Das meldet Bloomberg.

Der Sprecher von Gold Fields, Willie Jacobsz, erklärte gegenüber dem Medium, die Entscheidung sei alleine aus Kostengründen erfolgt. „Mitglieder zahlen pro produzierte Metall-Unze und im Rahmen der aktuellen Kostenreduzierung, insbesondere hier bei Gold Fields, mussten wir sehr genau unsere Mitgliedschaft bei diversen Organisationen rund um die Welt achten“, so Jacobsz.

Von AngloGold Ashanti gab es bislang keine Stellungnahme zum WGC-Austritt.

Der World Gold Council ist wichtiges Sprachrohr und Interessensvertretung der Goldindustrie. Die Organisation veröffentlicht regelmäßig Reports und Studien zum Goldmarkt. Man bedauere den Rückzug der beiden Unternehmen und hoffe, dass diese irgendwann vielleicht als Mitglieder zurückkehrten, heißt es von Seiten des WGC.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=43277

Eingetragen von am 1. Jul. 2014. gespeichert unter Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Meinen Respekt! Das muss man der Finanzindustrie ja lassen – immer auf der Höhe der Zeit: Jetzt kann...
  • Klapperschlange: @Asterix „BITCOIN hat man nach der Geburt wohl dreimal hochgeworfen, aber nur 2 mal...
  • Klapperschlange: @0177translator Das wundert mich gar nicht! In meinem nordkoreanischen Kalender „dallyeog...
  • sauriger: Potenzial auch nach unten möglich, leider:-( gestern war auf alle Fälle ein Ylebenszeichen zu sehen. Bin...
  • Asterix: Ja du hast recht, für Bitcoin ist „was größeres“ angedacht, ist auch mein Gefühl. Die Eliten...
  • Asterix: Bitcoin ist ein Testballon, ein psychologisches Experiment. Nachdem das Ding technisch ausgereift ist und...
  • 0177translator: @Thanatos Ein gesunder Laubwald in den Gefilden von Germaniens Gauen erzeugt im Herbst 4 Dezitonnen...
  • Thanatos: @translator Schau Dir dazu das mal an: Da unterhalten sich Forenteilnehmer über Düngerzwangsbewirtschaftung...
  • CoinCoin: Simpel erklärt – Anfang 2017 ein paar tausend Euro in Ethereum investieren und das geht sich ohne...
  • 0177translator: @Klapperschlange https://www.gmx.net/magazine/g esundheit/nordkoreanischer-...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren