Anzeige
|

US-Banken erhöhen Wetten gegen Gold und Silber um bis zu 24 Prozent

Schlechtes Omen für die Edelmetallpreise? Der aktuelle Report der amerikanischen Börsenaufsicht CFTC zeigt, dass große US-Banken wieder deutlich stärker auf einen fallenden Gold- und Silberpreise setzen.

Reger Futures-Handel an der US-Warenterminbörse Comex. US-Banken haben ihre Short-Positionen auf Gold Anfang Februar massiv aufgebaut. Per 07.02.2012 meldet die Aufsichtsbehörde CFTC im aktuellen Bank Participation Report Vorwärtsverkäufe im Umfang von rund 460 Tonnen Gold (148.308 Kontrakte á 100 Unzen). Gegenüber dem Vormonatsbericht entsprach dies einem Anstieg um 20 Prozent. Der Open Interest, also der Indikator für die gesamte Handelstätigkeit mit Gold-Futures, nahm um 3 Prozent auf 436.061 zu.

 

Noch stärker sind zuletzt die Short-Positionen auf Silber gestiegen. Für Anfang Februar wurden 22.283 Kontrakte gemeldet, mit denen US-Banken auf einen fallenden Silberpreis setzten. Das entspricht einem Äquivalent von 3.465 Tonnen und damit einem Zuwachs von 24 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Hintergrund: Ein Futures-Kontrakt besteht jeweils aus einer Short- und Long-Position, die von jeweils einer anderen Partei eingenommen wird. Wer „long“ und wer „short“ ist, hängt davon ab, wer den Handel initiiert hat.

Die US-Banken setzen auf dem Terminmarkt bei Gold und Silber seit mehreren Jahren sozusagen notorisch auf fallende Kurse („short“). Steigt der Goldkurs (oder Silberkurs), so werden kontinuierlich Short-Positionen aufgebaut. Bei niedrigen Edelmetallpreisen werden Short-Positionen regelmäßig wieder eingedeckt.

In der Vergangenheit kam es dann in der Folge immer wieder zu einem deutlichen Anstieg des Goldpreises, wenn die Short-Positionen der US-Banken relativ niedrig waren. Die Kurse fielen oft, nachdem über mehrere Monate hinweg kontinuierlich Short-Positionen aufgebaut wurden.

Der Futures-Markt wird im Edelmetallsektor stark von wenigen großen Geldhäusern dominiert (vor allem von JP Morgan). Aktuell repräsentieren fünf US-Banken mit ihren Short-Positionen 34 Prozent des gesamten Gold-Futures-Handel an der COMEX.

Auf dem engen Edelmetall-Markt haben kapitalstarke Händler immer wieder gute Chancen, den Goldpreis kurzfristig in ihrem Sinne zu lenken.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=18838

Eingetragen von am 11. Feb. 2012. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: @Taipan „Andererseits wünschten sich die Bürger in ost- und mitteleuropäischen EU-Staaten ein...
  • Taipan: @Stillhalter Die würden das auch noch schreiben, wenn hier das Kalifat ausgerufen würde oder die EU zu...
  • materialist: @Klapperschlange Das worüber bei ARD/ZDF niemals berichtet wird ist halt immer wieder sehr...
  • Strichlaus: @stillhalter -uups , jetzt schreib i mir schon selber .
  • Strichlaus: @strichlaus – im ORF ham se grad berichtet , dass die Eurokrise beendet is – i brich nieda ....
  • Sev5: Und nicht zu vergessen die vielen Parkbanken in Berlin Moabit, Görlitzer Park usw. Dort werden nicht nur...
  • 0177translator: @Klapperschlange Ein Jobangebot für die Herrschaften? Sa wüßte ich was. „Polizei sucht einen...
  • 0177translator: Das heißt, sie kommen wieder nach Europa zurück. Und kassieren hier weiter vom Amt ihre Stütze....
  • Klapperschlange: @Thanatos Aber jetzt im Ernst: ich habe die „Verunreinigten Staaten“ auch auf meine private Liste...
  • Dieter: @Taipan, vollkommen richtig. Das meiste ist heiße Luft und die Derivate sind m.E. noch gar nicht mit...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren