Anzeige
|

US-Goldreserven: Ron Paul will neuen Prüfantrag stellen

Der US-Senator ist weiterhin skeptisch, ob die Vereinigten Staaten wirklich über die Goldreserven verfügen, die offiziell als Bestände genannt werden.

Die offiziellen amerikanischen Goldreserven werden vom World Gold Council mit aktuell 8.133,5 Tonnen beziffert. Wie viel dieses Goldes befindet sich wirklich in Fort Knox und in den Vaults unter den Straßen von Manhattan?

Diese Frage beschäftigt den US-Senator Ron Paul schon viele Jahre. Seit den Dreißigern gab es keine unabhängige Prüfung der amerikanischen Goldreserven mehr. Viel PR-Nebel um das US-Gold und umfangreiche Leasing- und Verleihgeschäfte in den vergangenen Jahrzehnten geben Kritikern wie Ron Paul Anlass zu Zweifeln über Richtigkeit der offiziellen Angaben.

In einem aktuellen Interview mit Kitco News äußerte Paul seine Absicht, im kommenden Jahr einen erneuten Antrag auf Prüfung der Goldbestände zu stellen. Bereits in den frühen 80er-Jahren hatte er erfolglos versucht, eine Überprüfung durchführen zu lassen.

„Wenn wir jemals zu dem Entschluss kommen sollten, Gold wieder in Relation zu unserer Währung zu nutzen, dann sollten wir wissen, wie viel davon da ist“, so der republikanische Politiker.

Paul weiter: „Unsere Federal Reserve lässt sich auf nichts ein, sie sollte aber nachweisen, dass das gesamte Gold da ist. Es gibt Gründe misstrauisch zu sein. Und selbst wenn man nicht misstrauisch ist, warum sollte man es dann nicht prüfen lassen?“

Ron Paul ist scharfer Kritiker der Fed-Politik und plädiert für die Abschaffung des amerikanischen Notenbanksystems in der heutigen Form.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=679

Eingetragen von am 25. Aug. 2010. gespeichert unter Fed, Gold, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Fledermaus: @ super Taipan! …einfach gemütlich zurücklehnen, du machst alles richtig, wenn du PM zugelegt hast,...
  • Hamster: Mal eine Frage an die Profis unter uns im Forum. Angenommen die EU schafft es finanzell nicht mehr und...
  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...
  • 0177translator: @Draghos Wenn sie die Prepper ins Visier nehmen – und in den USA soll es Todeslisten geben, und...
  • Watchdog: Wenn ich die 3 Charts (€/$, Gold, Silber) übereinanderlege, fällt mir auf: http://www.mmnews.de Wem noch?
  • taipan: @Oro Fino Ausgerechnet am Meeresgrund und ausgerechnet Gold,welches man nicht essen kann und keine Zinsen...
  • thomas70513: Im Grunde kann die FED uns alles erzählen. Für uns nachprüfbar ist nicht was nach der großen Ankündigung...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren