Anzeige
|

Zentralbank von Vietnam kündigt Goldkäufe an

Geschäftsgebäude der State Bank of Viet Nam in Hanoi

Geschäftsgebäude der State Bank of Vietnam in Hanoi

Der Leiter der Devisenabteilung hat angekündigt, dass die State Bank of Vietnam in den kommenden Monaten Gold zum Ausbau der Währungsreserven kaufen wird.

„Der Zeitpunkt für die Käufe steht noch nicht fest, aber wir sind bereit“, sagt Nguyen Quang Huy.

Er ist Direktor der Devisenabteilung bei der State Bank of Vietnam, der vietnamesischen Zentralbank. Sein Institut werde alle Möglichkeiten zur Ausweitung der Fremdwährungsreserven ausloten, auch den Kauf von Gold, erklärt er laut Vietnam.net.

Es gäbe vielfältige Gründe, Gold zu kaufen. Seiner Einschätzung nach hat sich die Weltkonjunktur zuletzt besser entwickelt als erwartet. Die amerikanische Fed werde ihre Geldpolitik straffen. Gold, das in US-Dollar abgerechnet werde, werde dann billiger. Innerhalb der kommenden sechs bis zwölf Monate erwartet Huy fallende Goldpreise. Er sieht darin eine Kaufgelegenheit.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=37810

Eingetragen von am 26. Nov. 2013. gespeichert unter Asien, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

26 Kommentare für “Zentralbank von Vietnam kündigt Goldkäufe an”

  1. Was will man uns damit mitteilen ?
    Wir sollen auch mit dem Goldkauf warten ? Bis der Kurs von 1050 von G&S erreicht wird.Das soll dann der Boden werden und dann soll es nur noch aufwärts gehen ? Seit wann ist G&S zur Heilsarmee geworden und will uns alle reich machen ?

    0
    • Mich wunderts nur, wie stets über fast alle Länder ausser die USA berichtet wird, wie sich diese mit Gold eindecken. Was machen da die AMIS? schauen die einfach weg, ist es Ihnen egal, oder sind Ihre Goldlager doch prall gefüllt? oder hecken sie den nächsten hinterhältigen Plan aus?.. ich denke so an den E-Dollar, denn sie wieder der ganzen Welt anrehen werden!

      0
      • First Rule of Bankruptcy: When faced with certain Bankruptcy and subsequent Liquidation of assets, transfer all good assets and equity into a newly created entity, and hang the creditors with the toxic assets and debt of the old.
        I’ll make it really simple:
        Old entity = USA
        New entity = China
        Toxic assets = US Treasuries/Dollar
        Good assets = Gold

        Everything we are seeing in the Gold Space today correlates to the assumption that they are taking all the good assets into China to create a new Wall Street and the Chinese need specific Banks to achieve this.

        The paras above is the simplest explanation of what’s happening with the Gold Space, which is nothing less than a Sovereign coup d’état. The Bullion Banks (NY & London), the COMEX (CME), Hedge Funds and China are all in on this together. Judging by the lack of any meaningful regulatory or federal response I’d have to say that the US Oligarch (AKA US Government) are accomplices to the act too.

        This means that US Citizens are well and truly on-their-own in this and are probably being set up to be hung out to dry.

        http://twoshortplanksunplugged.blogspot.com.au/2013/10/chinas-bretton-coup-detat.html

        0
  2. Und wieder mal ein Artikel von Goldreporter, der Hoffnung schüren lässt.
    Ein unerfahrener Anleger rennt nach so einem Art. direkt zum EM-Händler.
    Erst wenn über Gold megaschwarze Presse gemacht wird, wird der Preis anfangen zu steigen.
    G&S macht guten Anfang. Die anderen Verfechter sollen sich still zurückziehen
    und mit der Überzeugungsarbeit aufhören.
    Ich meine es wirklich gut mit den Goldbugs.

    0
    • @krupa
      wenn megaschwarz über Gold geredet wird und nochdazu die Preise sinken oder sich seitwärts bewegen, rennt sicher keiner zum Goldhändler.Außer ein paar Insider.Das war von 1981 bis knapp 2000 so.teilweise bekam man aufs Sparbuch 6 % und bei Bundessschätzchen 8%.Heute macht man das über die Aktien.Man pusht diese und die Leute rennen rein.Gold wird vernachlässigt.Vielleicht erreicht Gold inflationsbereinigt die 1400 EUR
      in 20 Jahren auch nicht, wie es 1980 war. (Gold 650 EUR, müßte inflationsbereinigt heute bei 1300 stehen um mit einem Bundesschatzbrief zu konkurrieren),aber die Zinsen werden sicher keine 8 % mehr erreichen.Nicht in EUR in jetziger Form.Apropos EUR.Die Umstellung war 2:1 und jeder weiß,es war eigentlich ein Währungsschnitt.Alles was 1 DM kostete,kostet heute 1 EUR oder mehr.So gesehen hat Gold eigentlich nicht viel verloren.denn die damaligen damaligen 1300 DM sind 650 EUR und Gold steht bei jetzt ca 1.000 EUR wenn man einen Rand beim Händler kauft.Vor 2 jahren waren es auch schon fast 1400 EUR
      Was ich sagen will ist: Bei Gold braucht man viel Geduld und Spucke und man muss die Dinge ehrlich sehen.Denn die 1.Enteignung erfolgte mit der EUR Umstellung und die 2. jetzt mit den Zinsen und bald mit den Aktien und Immobilien.Danach kommt ein neuer EUR mit einem weiteren Schnitt.
      Es bringt nichts nur auf den Dollarpreis zu sehen, es ist nach wie vor der Euro, der uns Sorgen bereitet.

      0
  3. @ Enzo Schweiz

    Wenn den Amis, oder genauer gesagt G&S oder Comex das Gold fehlt, dann holen sie es aus Venezuela…

    0
    • @krupa
      das ist eben die gretchen Frage. Ob die noch genug Physisches haben? Ich weiss, die meisten hier im Forum nehmen das an, aber wie sicher ist das? Ich nehme nicht an, dass sich die 10T Tonnen einfach in Luft aufgelöst haben! Also für so dumm halte ich die grösse Militärmacht der Welt auch wieder nicht, oder?

      0
      • Korrektur, Sorry für den Fehler!
        Ich wollte sagen, dass die meisten hier im Forum, nicht annehmen, dass die AMIS Comex G&S usw. genung Physisches haben!

        0
  4. @ Enzo Schweiz

    Mich plagt dieselbe Frage. Sind die Amis doof? Nur um den Kollaps zeitlich zu verzögern, nehmen sie den Goldtransfer nach Asien stillschweigend in Kauf?
    Das ist doch unlogisch. Pleite hin Pleite her, wer früher oder später mit der Insolvenz rechnet, der erklärt das logischerweise bevor er das Tafelsilber ( Gold )
    verschenkt hat.
    Ich persönlich halte die Amis nicht für dumm.

    0
    • @krupa
      Es kann aber auch sein,dass den USA gar nichts mehr anderes übrig bleibt.Durch das Goldpreisdumping stützen sie den untergehenden Dollar und müssen dafür eben den Goldabfluss erst mal in Kauf nehmen.Die werden sich das Gold schon zurückholen,einen Plan dafür haben sie sicher.Aber erst mal geht es darum,dass das Vertrauen in den Dollar noch eine Weile hält.Denn wenn die Investoren alle ins Gold rennen,ist der Dollar und der Euro Geschichte.

      0
      • Gold ist nicht wertlos wohl aber bedeutungslos geworden.
        Ein gutes Beispiel ist Italien das über mehr Gold als Russland und China zusammen verfügt. Und was hilfts ???

        0
  5. @ anaconda
    Die Weltmacht „muß“ überhaupt nichts in Kauf nehmen. Das Spiel auf Zeit
    unter der Voraussetzung des späteren Zurückholens, schein logisch und man kann es nicht ausschließen. Die Beispiele Venezuelas und paar anderen Länder bestätigen es.
    Ein wenig riskant ist diese Hypothese dennoch: unter dem Umstand des Bankrotts der USA wird es in der Welt chaotisch vor sich gehen. Da können die Gegenspieler unerwartet die Meinung ändern, und das Gold nicht freiwillig abgeben wollen. Dann bleibt nur die militärische Gewalt. Ist das der Plan ?

    0
    • @krupa
      Kriegsspiele.Planungsspiele.Krieg ums Gold. Doch jeder noch so ausgklügelte Plan wird bei der ersten Feindberührung Makulatur (alte Militärweisheit).Egal,unserer paar Unzen wegen wird man sich die Mühe nicht machen.Man läßt uns halt einfach die alte Schrotflinte,viel Schaden können wir dem Gegner (USA; G&S) damit ohnedies nicht. (Ich meine mit unseren Unzen).
      Auch mal ein Vorteil für die kleinen Goldliebhaber.

      0
    • @ krupa + anaconda; Mir gehts auch auf den Keks hier irgendwie ständig den
      Schwarzmaler zu geben (vermutlich ist auch deshalb die Resonanz eher bescheiden) wenn ich hier öfter mal den schlimmsten Fall anspreche dann nur deshalb um auch Alternativen anzudenken! Plan B oder C. lt. Mike Tyson; Jeder hat einen Plan bis er eins in die Fresse bekommt! Vermutlich werden (wünsche das Niemanden aber vieles scheint möglich) die meisten eins in die F. bekommen.Und wenn dieses wirklich Eintreten sollte,eins zu bekommen,könnte man vielleicht sage;Ok wenn das so ist,wir können auch anders! Denke Einige hier werden das so Handhaben. Wünsche es allen. Und sollte das alles nicht Helfen bleibt immer noch die Option an die höchste Macht. Das ist doch was!

      0
    • Achso! Verzeihung was ich noch ergänzend Anfügen möchte,Unterschätz den Gegener Niemals! Angeblich sind die Initiatoren der Situation die klügsten Köpfe der Welt.Und eine der größten Schwächen des Menschen könnten Seine Gewohnheiten sein. Vielleicht sollten Wir versuche dieses Schema zu ändern.

      0
      • @ Alle. Warum ist die die Reaktion auf Beiträge von AE-35,Sepp,eher gering bis nicht Vorhanden? Schreiben Wir so einen Müll oder was ist der Grund? Ich weiß ihr seid Da und lest manchen Kommentar also mich würde das Intressieren warum hier wenig Reaktion ersichtlich ist. Unverständliche/Unintressante Beiträge von mir (sagt es mir stelle meine Kommentare sofort ein.Schreibe hier ja nicht nur für mich) Bei keiner Anworte werde ich mir jeden Kommentar hier in Zukunf verkneifen.

        0
        • Also ich lese alle Kommentare! Aber ich kann nicht auf jeden antworten. Würde mir die Zeit fehlen. Auf meine Kommentare wir auch kaum bis selten geantwortet. Also einfach weiter machen und nicht in Selbstzweifel verfallen.

          0
  6. Systemverweigerer

    anaconda, ja goldmansocks ist sehr sozial. sie verrichten immerhin gotteswerk

    0
  7. Ich spüre eure Wut gegenüber der EU und Großbanken, das verstehe ich voll und ganz. Aber ich merke auch das viele sich über unsere Gesellschaft ärgern die das alles einfach so hinnimmt. Viele von euch wollen innerlich Freunde, Familie und die anderen über die herrschenden Missstände aufmerksam machen, haben aber Angst davor als Spinner oder Verschwörungstheoretiker dargestellt zu werden und nicht verstanden zu werden.

    Mir geht es genauso und darum habe ich eine Facebook Gruppe gegründet um mehr Menschen zu erreichen und vorallem auch die, die sich nicht bei Seiten wie dieser informieren und kommentieren. Ich verdiene mit der Seite kein Geld und tue dies nur weil ich den Wunsch habe, das JEDER in unserer Gesellschaft sich kritisch mit den Nachrichten beschäftigt und nicht alles als gegeben hinnimmt.

    Lasst uns eine große, immer wachsende und ernst zu nehmende Gemeinschaft bilden. Ein Sprachrohr für alle klügen Köpfe aus der Mitte unserer Gesellschaft zu bilden, Lösungsvorschläge einzubringen und diese zu diskutieren. Ich würde mich freuen wenn ihr mein Vorhaben unterstützt, hier der Link http://www.facebook.com/pages/Kritische-B%C3%BCrger/1437873106432512?ref=hl&__rev=1023975

    0
    • Mit Ihrem Facebook machen Sie auch nur weitere vollgekokste und geldgierige Geier reich. Solche Plattformen sollte man meiden. Warum gruenden Sie nicht Ihre eigene Seite. Das waere der richtigere Weg.

      0
  8. @Sepp. Ich lese mir hier beim Goldreporter immer gerne alle Kommentare durch. Von daher keine Sorge, ausser mir gibt es garantiert noch viele schreibfaule Mitleser :-)

    0
  9. @Sepp und Peter Lefti.
    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Auch ich verfolge seit einiger Zeit die Artikel (u.a.goldreporter), aber vorallem Kommentare sehr interessiert. Nur so scheint es mir möglich ein einigermaßen umfassendes Bild vom Marktgeschehen zu erlangen.
    Bzgl. des Goldtransfers von West nach Ost ist es mir jedoch immernoch schleierhaft warum der Westen sich das physische Gold abnehmen lässt.
    Dass es hier keinen Plan B bzw. Hintergedanken gibt halte ich für wenig wahrscheinlich.

    0
  10. @Sepp, lese immer Ihre Kommentare und habe denen nichts bei zu fuegen. Gebe Ihnen unbedingt recht. Auch wenn die Antworten auf Ihre Kommentare rar sein sollten, moechte ich Sie trotz allem darum bitten weiterhin Ihre Kommentare zu schreiben.

    MfG gold dreamer

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: @translator Nach 3 Mercedes habe ich mir letztes Jahr einen Dacia Sandero gekauft. Anfangs haben die...
  • Antoni voyage: Nachtrag: Comex Gold ist nicht Scharia-konform. GLD-ETF ist ok. So schauts aus!
  • 0177translator: @Ahat Ich kann/darf auch kein Auto made in Germany fahren. Wohne dicht vor der offenen, deutschen...
  • 0177translator: eykiway Hierzu gibt es das Buch „The Pity of War“ von Niall Ferguson, siehe:...
  • 0177translator: @Hillbilly Ja, ich möchte unbedingt den Stoff-Papagei. Und der gibt wie eine Sprechpuppe stets von...
  • Haribo: Du scheinst da was durcheinander zu bringen, du kommst in einem Satz von 1/10Oz Au zu 10Oz Ag…. Die...
  • Catpaw: @ForceMajeure Die Comex natürlich nicht, das ist ja keine Person. Es sind die Leute, welche an der Comex...
  • GolderBuddha: … wenn „man/frau“ sich so umschaut, könnte man diverse Goldmünzchen im Angebot als...
  • Krösus: Kleiner Nachtrag, soeben gefunden. http://www.spiegel.de/wirtscha ft/unternehmen/lebensversic...
  • Krösus: @Irgendein Typ Gehörst Du zu den Herrn vom andren Stern ? Die gute alte Mutter Erde kann Dein Zuhause nicht...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter