Anzeige
|

AfD-Mitglied Adam: „Vertragswidrige Zustände können wir nicht zulassen“

Die Alternative für Deutschland trifft sich am Sonntag zu ihrem Gründungsparteitag. In den Medien findet die Euro-kritische Partei zunehmend Beachtung.

Spiegel-Online hat am Wochenende ein Interview mit dem AfD-Mitglied Konrad Adam veröffentlicht. Konrad (71) war als Journalist für verschiedene Tageszeitung tätig, darunter FAZ und Die Welt. Er gibt der Politik wesentliche Schuld dafür, dass der Euro nun Europa spalte:

„Den entscheidenden Fehler haben die Staats- und Regierungschefs in ihrer berühmten Nachtsitzung von Brüssel im Mai 2010 gemacht, als sie die Maastricht-Kriterien urplötzlich außer Kraft setzten und den Bail-out für Griechenland beschlossen. Das war ein Vertragsbruch. Und vertragswidrige Zustände können wir nicht zulassen“, so Adam.

Seine Motivation, sich für die Alternative für Deutschland zu engagieren, begründet er mit seinem Gewissen. Es wolle sich von seinen Kindern später nicht vorwerfen lassen, nichts gegen die Fehlentwicklungen in Europa getan zu haben. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=31836

Eingetragen von am 13. Apr. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Krösus Apropos Deutsche Bank. Danke für die wirklich gute Reportage. Sollten die Rundfunkgebühren doch...
  • Thanatos: Was müssen meine entzündeten Augen da lesen: Die Erkenntnis ist zwar nicht gerade neu, aber ausgerechnet...
  • Falco: @materialist Also, ich mach das genau andersherum: Wenn mal wieder das AfD/NPD-Niveau erreicht ist, bleibe ich...
  • taipan: Gold ist immer und überall reichlich vorhanden. Sogar in der Küche hinter der Muskatnuss.Man braucht es nicht...
  • materialist: @autoverkäufer Ohne Transe und FM ist es hier auch schon merklich langweiliger geworden ich hoffe man...
  • taipan: @saurebw Das würde ganz im Sinne der Erzfeinde der USA sein. Iran, Russland, Venezuela. Aber ich denke, dass...
  • Krösus: Es ist natürlich umgekehrt. Recht hat der der heilt und das ist mitnichten ausschließlich die Schulmedizin....
  • saurebw: Und Brent steigt schön an…!!! Wenn die 80 geknackt werden gehts schnell Richtung 100 Dollar. Dann...
  • Watchdog: Im „Strafzoll-Handelsstreit“ zwischen den USA und China steht es aktuell 6:6. Das ging schnell: nur einen...
  • Taipan: @kosmonaut Obwohl man nie so genau weiß, ob eine politisch unbeliebte Partei nicht ganz gerne von bezahlten...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren