Dienstag,03.August 2021
Anzeige

Ehemaliger Verfassungsrichter: Negativzins ist verfassungswidrig

Die Europäische Zentralbank berechnet derzeit Negativzinsen von 0,5 Prozent für Guthaben, die Geschäftsbanken auf EZB-Konten halten. Und diese Kosten geben immer mehr Institute in Form eines „Verwahrentgelts“ an ihre Kunden weiter. Der Jurist und ehemalige Verfassungsrichter Paul Kirchhof hält das Konzept des Negativzinses für nicht verfassungskonform. In einem Interview auf Welt.de erklärt er: „Mit dem Negativzins wird der Sparer enteignet, obwohl der Staat prinzipiell nicht auf Privateigentum zugreifen darf. Das ist verfassungswidrig und widerspricht auch dem Europarecht“. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

8 KOMMENTARE

  1. Dem kann ich nicht zustimmen.
    Nirgendwo ist in der Verfassung das Wort Zins oder Anspruch auf Zins erwähnt.
    Das ist alleinige Domäne der Notenbanken, welche der Preisstabilität verpflichtet sind.
    Übrigens, war der Zins in Deutschland immer negativ. Von Anfang an.
    Die Inflation war immer höher als der Sparbuchzins.

  2. Anzeige
  3. Die Bilanz beim Sparen ist schon seit langen Jahren negativ,trotzdem stellt das Verwahrentgeld eine neue Qualitaet der Abzocke der arbeitenden Bevoelkerung dar.Nun will ich mal hoffen dass das nicht gleich Nahziel ist.

    • Vielleicht ist das ja der eigentliche Grund für den Goldpreisanstieg, denn dann können die Goldverkäufer (die ich schon mal vermute aber nicht benenne) ordentlich Kasse machen…interessant ist doch aber auch: warum kündigt man den Goldkauf an? Vielleicht auch um mehr zu verkaufen, als anders herum. Die aufgezwungenen Manöver durch das „Verteidigungsbündnis“ fordern sicher ihren Tribut.

  4. @Maruti
    Der OMA die sich früher über ein paar Prozent Zinsen auf dem Sparbuch
    für den Enkel freute, war der Realzins egel, Es gab ja für sie wenigstens noch das Gefühl einer Ausgeglichenheit.
    Jetzt haben wir Inflation plus Negativzinsen. Wird Sie vermutlich nicht weiter stören, Omi schon.

  5. Anzeige
  6. Schlagzeile heute auf der Sparkassenseite: grösster Auftragseinbruch der Industrie seit Mai 2020.In einer perversen Wirtschaft wird das dem DAX heute wieder Flügel verleihen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige