Anzeige
|

Euro-Anbindung hätte SNB pro Monat 100 Milliarden CHF gekostet

Fritz Zurbrügg, Direktoriums-Mitglied der Schweizerischen Nationalbank, hat gegenüber der Schweizer Zeitung Blick erklärt, dass es handfeste finanzielle Gründe für die Beendigung der Franken-Anbindung an den Euro gegeben hat. Er sagt: „In den Tagen vor dem Entscheid wurden die Interventionsbeträge immer größer“. Hochgerechnet auf einen Monat hätten wir allein im Januar für rund 100 Milliarden Franken intervenieren müssen“. Man habe auch kurzzeitig überlegt, den Franken an einen Währungskorb, bestehend aus Euro und US-Dollar, zu binden. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=47964

Eingetragen von am 22. Jan. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

7 Kommentare für “Euro-Anbindung hätte SNB pro Monat 100 Milliarden CHF gekostet”

  1. Silber 5000$ !
    Sehr gut rübergebracht!
    Bravo!
    Wehrt Euch!
    Verdammt nochmal!!!

    • Leider ,hier in Deutschland wehrt sich keiner..Ich bin immer wieder erschüttert wenn ich sehe wie viel Leute ehrfurchts-und andachtsvoll vor dem Reichstag Schlange stehen um dieses miese Schauspielhaus zu besichtigen.

  2. Der Intraday Verlauf heute beim Gold zwischen so 14.50 Uhr und 15.00 Uhr sieht voll schräg aus.

    http://www.silber.de/goldkurs.html

  3. Dante Großgrundbesitzer

    Wo silber 5000$ ?

  4. …Hm, scheinbar mal wieder übers Ziel hinausgeschossen….
    Schade, hätte gerne auch noch etwas gelacht oder geschmunzelt, zur Nacht… ;)

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Fleischesser: Eine Armee von Volltrotteln und der Feind lacht sich tot.
  • renegade: @krösus Ich sagte ja nur theoretisch, wenn alle Menschen sich lieben und nicht streiten.Man kann ja auch...
  • renegade: @stillhalter Eine Zinssenkung ist negativ für den Dollar und positiv für Gold. Eine Zinserhöhung ist...
  • renegade: @stillhalter Es kommt mit Sicherheit heute keine Zinssenkung, möglich sogar eine Erhöhung. Dann tauchen Dax...
  • Krösus: @Toto Definitiv NEIN. Man kann nicht Schulden ohne Ende machen. Dies da Geld ohne eigenen Wert ist. Geld ist...
  • renegade: @stillhalter Haben wir auch bei 1.000 Dollar und 700 gesagt. Geht der Preis über 1240 Euro ! kaufe ich...
  • Stillhalter: Was noch auffällt ist, dass die Minen schon mal auf Tauchstation gehen. Barrick minus 2,4 Prozent....
  • Stillhalter: Schwer zu sagen, da die FED die Zinsen nicht senken kann, wegen Trumps Einmischungen in die FED Politik....
  • KH: Hey Mr. Jew Mir scheint Sie könnten n Zeuge Jehova sein. Da hätt ich Begebenheiten zu erzählen leider aus meiner...
  • saure: @STillhalter Was erwarten sie heute für die Zinssitzung?

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren