Anzeige
|

Gold-Förderung in den USA bricht ein

Gold, Mine, Produktion

Tagebaumine von Barrick Gold in Nevada. In dem Bundesstaat wird das meiste US-Gold gefördert (Foto: Barrick Gold).

In den USA wird immer weniger Gold gefördert. Zuletzt meldete der U.S. Geological Survey die schwächste August-Ausbeute seit vielen Jahren.

Weniger Gold aus den USA

In den USA wurden im vergangenen August lediglich 16,6 Tonnen Gold gefördert. Das meldet der U.S. Geological Survey (USGS) im Rahmen seines jüngsten Monatsberichts. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Rückgang um 3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die amerikanische Goldproduktion um 12 Prozent. Es war gleichzeitig die geringste Ausbeute seit Februar. Seinerzeit waren 15,4 Tonnen Gold produziert worden.

Schwächster August seit vielen Jahren

Allerdings hat die US-Goldproduktion in den Sommermonaten meist Hochkonjunktur, während die Minen im Winter oft weniger Gold aus der Erde holen. Im August 2018 waren in den USA noch 18,9 Tonnen Gold produziert wurden. Nun ergab sich zugleich die schwächste August-Förderung seit mindestens zehn Jahren. Weiter zurück reichen die verfügbaren USGS-Monatsdaten nicht. Die folgende Grafik zeigt aber die Gold- und Silber-Förderung (indexiert) seit dem Jahr 1972. Sie zeigt: Im Februar 1998 wurde der Förderhöhepunkt erreicht. Seither sinken die Förderzahlen unter teils deutlichen Schwankungen.

Gold, Silber, Produktion, USA

Gold- und-Silber-Förderung der USA seit 1972, indexiert (2012 = 100). Quelle: Federal Reserve Bank of St. Louis.

Grundproblematik

Die Acht-Monats-Zahlen liegen nun mit 136 Tonnen 7,7 Prozent unter Vorjahr. Wie in anderen Abbauregionen der Welt, leidet die US-Goldindustrie unter sinkendem Goldgehalt im Erz, wenigen bis keinen Entdeckungen neuer Lagerstätten, steigenden Kosten des Goldabbaus und der Exploration sowie unter Problemen bei der Projektfinanzierung.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=89947

Eingetragen von am 8. Nov. 2019. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

4 Kommentare für “Gold-Förderung in den USA bricht ein”

  1. Wenn keine Nachfrage besteht, muß man auch nichts anbieten fördern…

    Die „Intervention“ des PPT am EM-Markt läßt sich aus Sicht der Neuseeländischen Bankengruppe auch wie folgt umschreiben:

    ein Bericht der Australia & New Zealand Banking Group Ltd. merkte an, dass der Goldpreis am Donnerstag um ca. 20 Dollar „von einem Augenblick zu anderen“ gesunken sei.

    https://www.goldseiten.de/artikel/431613–Schlechteste-Woche-fuer-Goldpreis-seit-zwei-Jahren.html

    Mir fällt immer wieder auf, daß „negative Artikel“ zum Thema Gold nur von der Redaktion selbst kommen.

    • @Klapperschlange

      Eine Einigung kommt nur in Betracht, wenn beide Seiten Federn lassen.
      Aber selbst wenn, dürfte es eine Frage der Zeit sein,dass diese Einigung von der nächsten Schreckensmeldung überrollt wird. Gute Zeiten um zu kaufen.

  2. @WS
    Könnte interessant sein oder auch nicht !!
    Eine gepflegte Wortwahl finde ich. MfG

    https://www.goldseiten.de/artikel/431243–Klimakrieger.html

  3. Wolfgang Schneider

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/94456-kafkaesk-cbs-feuert-mitarbeiterin-wegen/
    Wenn das, was hier behauptet wird, stimmt, dann ist die englische Königsfamilie ein Fall für’s Zuchthaus. Das könnte GB sprengen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • LDT: Tja, wer über Jahrzehnte Misst sät, wird irgendwann seine Schei… ernten müssen. Die politischen Organisatoren,...
  • Wolfgang Schneider: Könnte glatt sein, daß @Klapperschlange das schon mal gepostet hat. https://www.zerohedge.com/m...
  • Wolfgang Schneider: Ich muß euch mal zeigen, worauf meine beiden Katzen mich aufmerksam machten....
  • renegade: Nachbörslich hat sich der Bitcoin etwas von den Verlusten erholt. Bis zum nächsten mal. Man treibt offenbar...
  • Wolfgang Schneider: @renegade @anaconda konnte nie nachvollziehen, warum ich die Rating-Buden als Huren-Agenturen...
  • Familienvater: @renegade Absolute nachvollziehbar, wenn man sich allerdings die historischen Kurse der beiden...
  • Renegade: @familienvater Der Aktienkurs einer Firma, auch Bank, hat nicht viel mit dem Zustand der Firma zu...
  • materialist: Die Verbreitung der Dummheit in der europäischen Justiz ist doch noch nicht gleichmaessig:Niederlaendi...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Jetzt brauchst Du aber einen Trost für die gestreßten Nerven. Guckst Du. Probier’s mal...
  • Wolfgang Schneider: @f.s. Deine Bankberaterin ist grad auf Weiterbildung. Im Jesus-Camp. Guckst Du. Glauben heißt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren