Anzeige
|

Gold: Futures-Positionen nur leicht bereinigt

Der Goldpreis kam vergangene Woche leicht zurück, bei deutlich fallendem Open Interest im amerikanischen Gold-Futures-Handel.

Laut den aktuellen CoT-Daten vom Gold-Futures-Handel an der US-Warenterminbörse COMEX gab es folgende Veränderungen in den Positionen der größten Händlergruppen.

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist gegen über Vorwoche im 7 Prozent gesunken auf 199.796 Kontrakte. Jene der „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) sank sogar um 36 Prozent auf 24.571 Kontrakte.

Auf der Gegenseite ging die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ zurück um 6 Prozent auf 178.717 Kontrakte. Das „Managed Money“ (Investment-Gesellschaften, Hedgefonds) senkte seine Netto-Käufe sogar um 14,5 Prozent auf 150.019 Kontrakte.

Gold-Futures, CoT

Gold-Futures, CoT

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX“, ist gegenüber Vorwoche um 0,89 Prozent gestiegen auf 532.860 Kontrakte.

Bis zum Handelsschluss am vergangenen Freitag kam der Open Interest dann deutlich zurück um 4,7 Prozent auf 507.927 Kontrakte.

Der Goldpreis fiel vergangene Woche um 0,5 Prozent auf 1.322,05 US-Dollar/Unze.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=72628

Eingetragen von am 4. Mrz. 2018. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

9 Kommentare für “Gold: Futures-Positionen nur leicht bereinigt”

  1. Pleiten Olaf wird Finanzminister. Na Super! Der hat das Desaster der HSH Bank mit zu verantworten. Der kann richtig gut mit Geld umgehen, ehm verbrennen.

  2. Unser Freund und bekennender Fan der linksradikalen Gruppe „Feine Sahne Fisch Filet“ Maas, wird vor Freude in die Luft gehen. Er kann nun weiter das Internet einschränken und alle Mundtot machen, die nicht seiner Meinung sind. Die Politik hier in Deutschland interessiert mich nicht mehr. Das Verfehlungen hier aufzuzählen macht mich müde.

    • Es ist eine Kompromiss-Groko, in der die 20% SPD die links einzustufende CDU am Nasenring durch die Manege zieht. Und das alles weil die AfD den Politik Klüngel in Deutschland kräftig durcheinander wirbelt.

  3. Ich schaue mir immer wieder mal die CME/COMEX-Lieferlisten der Edelmetalle an: was seit einigen Wochen auffällt, ist – daß die Goldmänner ihrem Namen untreu werden und statt Gold Silber kaufen – immer zu Schnäppchen-Preisen.

    So auch am 2. März 305.600 Unzen Silber (61 Silber-Kontrakte) zu $16,392.

    http://www.cmegroup.com/delivery_reports/MetalsIssuesAndStopsReport.pdf

    JPM hat eine Atempause eingelegt und muß erst einmal Platz im Silberlager machen.

  4. Freitag,Börsenschluss: Der Dax steht bei 11914 Punkten und mit einem minus
    von 2,3% (NTV)
    So still und heimlich hat man den DAX übers Wochenende,da wo ein normaler Anleger keinen Zugriff hat auf sage und schreibe 12004 Punkte und damit auf ein Plus von 0,76% hochgetrickst.
    Und alles nur,damit man am Montag für die verblödeteten Anleger ein Plus verzeichen kann.Wie sonst soll man denen das Geld aus der Tasche ziehen.
    Ich nehme an,dass man um 4 Uhr früh noch mal etwas trickst.
    Wer jetzt noch nicht vom Betrug und Manipulationen an der Börse überzeugt ist,dem ist wirklich nicht zu helfen.Der glaubt auch an die Ehrlichkeit von Maschmeier oder Soros

    • @taipan

      Lieber taipan, der DAX schläft nie! Selbst nach Börsenschluss kann man ihn zu jeder Uhrzeit handeln. Es wäre ja sonst auch zu einfach, wenn man bei positiven/negativen Ereignissen erst bei Börsenbeginn sich Vorteile verschaffen könnte.
      Wenn z.B. der Dow Jones am Freitag abend vom deutlichen minus ins plus zieht, wird der DAX ihm außerbörslich folgen und am Montag zum außerbörslichen Kurs eröffnen.
      Man kann den DAX mit all seinen 30 Werten natürlich auch außerbörslich kaufen, kein Problem.

  5. Guten Abend zusammen.
    Hier ein äußerst interessanter Beitrag zur Situation USA:
    https://www.youtube.com/watch?v=95mh-2q9TyM&feature=youtu.be
    Gruß MM

    • @Mikki Maus
      Nur ein kurzes Feedback: Guter Beitrag zum militärisch-industriellen Komplex der USA. Kapitalinteressen-Geheimdienste-Waffenindustrie und, was nicht erwähnt wurde, die Finanzindustrie…
      Ich wage es kaum, einen schönen Abend zurück zu wünschen…

  6. „ Gold und Diamanten müssen verboten werden, weil sie für Bestechung, Betrug, Geldwäsche und alle übrigen, kriminelle Handlungen eingesetzt werden…“

    Siehe aktuelles Beispiel in Indien: ein Bankbetrug mit $2 Milliarden Einsatz.

    https://www.reuters.com/article/us-punjab-natl-bank-fraud/indian-police-say-gold-bribes-given-in-2-billion-bank-fraud-case-idUSKCN1GF0H0

    Die Täter haben sich wahrscheinlich nach Hongkong abgesetzt.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: https://www.youtube.com/watch? v=PRRn2s99_xA Freude schöner Druckerpressen, Geldstrom aus dem...
  • Alex: Vielleicht ist der Inhalt dieses Artikels garnicht so realitätsfern und gibt etwas Hoffnung ?...
  • Watchdog: Der Gold- und Silberkurs der letzten 5 Tage übereinandergelegt (siehe hier:) seht Ihr die...
  • rolandb: @Wolfgang Schneider Besser kann man das nicht schreiben. Ich wundere mich wie Sie bis jetzt der...
  • DerKosmonaut: Irgendwas stimmt bei Euch nicht. Sinkt der Goldpreis, ist’s manipuliert. Steigt der Goldpreis,...
  • Thanatos: Ein kleines Leckerli obendrauf: Die Kriminalpolizei warnt. Nepper, Schlepper, Bauernfänger....
  • Thanatos: @silveroak Zuletzt wurden ja zaghafte Versuche unternommen, die grassierende Clan-Kriminalität in deutschen...
  • renegade: Da ist er, der Goldcrash. Gerade massiv abgestürzt. Gold ist tot. Jetzt gehts südwärts bis zum ukundatief....
  • Heinz: Der „Rüdiger Hoffmann“ hat euch auf den Arm genommen. Wetten daß?
  • silveroak: Hört sich für mich eher danach an, das die Banken mit „frischer Liquidität“ versorgt werden,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren