Dienstag,11.Mai 2021
Anzeige

Gold und Silber: Darum wird es jetzt spannend!

Gold, Silber, Termine (Foto: Goldreporter)
Wie laufen Gold und Silber? Es stehen Verfallstermine an, die Fed-Sitzung und die Tech-Schwergewichte legen neue Quartalszahlen vor (Foto: Goldreporter).

Die Preise für Gold und Silber steckten zuletzt hinter hartnäckigen Widerständen fest. Nun stehen in dieser Woche bedeutende, potenziell marktbewegende Termine an.

Gold und Silber

Am heutigen Montagvormittag um 9:15 Uhr kostetet die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.778 US-Dollar. Das entsprach 1.469 Euro. Nach wie vor hängen die Kurse des Edelmetalls unter bedeutenden Widerständen fest.

Auch beim Silberpreis ging es zuletzt nicht mehr recht voran. Ein Unze Silber wurde zum Preis von 25,94 US-Dollar beziehungsweise 21,44 Euro gehandelt.

Verfallstermine

Nun stehen in dieser Woche einige potenziell kursbewegende Termine an. Zunächst einmal erleben wir die Verfallstermine bei Gold und Silber. Am Dienstag werden an der US-Warenterminbörse COMEX die Mai-Optionen fällig. Am Mittwoch werden die April-Kontrakte der Gold- und Silber-Futures letztmalig gehandelt.

Fed-Sitzung

Am Mittwoch steht das Ergebnis der Fed-Sitzung an. Hier wird vor allem der Konjunktur- und Inflations-Ausblick der US-Notenbank interessant sein. Erste Hinweise auf Szenarien eines Ausstieg aus der ultralockeren US-Geldpolitik werden allerdings nicht erwartet.

Wirtschaftskalender

Am heutigen Montagnachmittag stehen in den USA zunächst Daten zu den Auftragseingängen langlebiger Gebrauchsgüter an. Am Donnerstag kommen aktuelle Inflationsdaten aus Deutschland sowie die erste Schätzung des US-Bruttoinlandsproduktes im ersten Quartal 2021. Analysten rechnen gegenüber Vorjahr mit einem kräftigen Wachstum von etwa 6,5 Prozent.

Außerdem stehen die wöchentlichen US-Arbeitsmarktdaten an. Diese fielen zuletzt wiederholt besser aus als erwartet. Am Freitag werden dann noch Angaben zu den persönlichen Einkünften und Ausgaben der US-Amerikaner sowie das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan veröffentlicht.

Unternehmensmeldungen

Deutliche Auswirkungen auf die Entwicklung an den Finanzmärkten dürfte die zahlreichen Unternehmensmeldungen in dieser Woche haben. Praktisch die gesamte amerikanische Tech-Branche sowie viele Industriekonzerne melden ihre Quartalszahlen. Darunter befinden sich unter anderem wie Tesla (Montag), Alphabet (Google), IBM, Microsoft (alle Dienstag), Apple, Boeing, Facebook (Mittwoch), Amazon, Lufthansa, Twitter (Donnerstag) sowie Credit Suisse (Freitag). Alle Angaben ohne Gewähr.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

23 KOMMENTARE

  1. Machte schon „kolloidales Silber“ in der Medizin-Technik auf sich aufmerksam,
    bringt sich nun der „große Bruder“ GOLD in die Corona-Schlagzeilen ein: bei den
    „Antigen-Schnelltests“ mittels kolloidalem GOLD“.

    (▀̿Ĺ̯▀̿ ̿)

  2. Anzeige
    • @klapperschlange
      Die Rohstoffpreise steigen und Kupfer ist nahe am
      Hochstand von 2012.Aber auch Öl kommt voran.
      Das alles liegt nicht an der boomenden Wirtschaft, sondern, weil man in Sachwerte geht, nachdem die Papiere ausgereizt und noch dazu sich in einer gefährlichen Blase befinden. 2008 lässt schon grüssen.
      Die Gold Öl Relation, jahrzehnte das Mass aller Dinge, sollte so bei 15 stehen.
      Kommt Gold nicht voran, stehen uns Ölpreise von
      1 Unze geteilt durch 15 bevor.
      Etwa 120 Dollar. Dann wird es lustig.
      Oder Gold fällt auf 1400, dann würde Öl etwa 90 Dollar kosten müssen.
      Das wäre gerade noch verkraftbar.
      Deshalb, den Ölpreis beobachten.
      Ich persönlich neige eher zu 80 Dollar Öl und dann beim Gold zu 1200 Dollar.
      Alles unter der Prämisse, dass sich alles wieder normalisiert.

    • Na dann lieber nicht kaufen und den Squeeze verhindern. Ich lese hier immer, dass alle so froh sind, dass die EM noch so günstig sind und noch nachgekauft werden kann ;)

      • @Impulsant:
        Da bin ich ganz auf Ihrer Seite. Hoffentlich leibt es bis zur BT-Wahl noch „billig“ und die Läden machen wieder auf.
        Ich alter Pessimist glaube, dass das unsere letzte Chance sein dürfte, bevor es richtig stürmisch wird.
        Und hoffe gleichzeitig, dass es nicht so stürmisch wird, dass uns der ganze Laden um die Ohren fliegt. Man will das Leben ja auch geniessen.

        • @Meister Eder
          Der Laden um die Ohren fliegt xD
          Das ist gut..
          Mir reicht, wenn die Comex so richtig schön nervös wird, dann freue ich mich richtig.
          Schwefelgeruch in ihren teuren Anzugshosen, beglückt mich!!!
          Ehrlich hält eben doch länger ;)

          • Copa:
            Wieso sollten die Herren Probleme mit ihren Hosen bekommen? Wenn nicht geliefert werden kann, werden die Kunden auf deren Geldansprüche verwiesen. Ob diese mit Geld dann (noch) etwas können, ist eine andere Frage.

          • @Copa
            Mit „…..der Laden um die Ohren fliegt…..“ meine ich nicht COMEX oder Wallstreet.
            Wenn die dort (hoffentlich + endlich) abfackeln mache ich unser edelstes Fläschchen auf (Bowmore Islay Single Malt, 25 Jahre alt, den gibt es nur bei ganz besonders feierlichen Anlässen…..).

            Ich mache mir Sorgen um die Gesellschaft in der wir leben.
            Bei 8 Mio. Arbeitslosen und nur einer Handvoll Amazon-Millionären wird es die Gesellschaft zerreissen.
            In einem Land wie den USA, wo ich nur noch von einem eingezäunten Reichenghetto in ein anderes „sicheres“ Viertel kann und in der Nacht nicht mehr in die Stadt darf, will ich nicht unbedingt leben.
            Wir brauchen eine lebendige Gesellschaft, in der es den Leuten auch dann gut geht, wenn sie „nur“ Busfahrer etc. sind.
            Sonst macht es auch keine ehrliche Freude, auf einem Haufen EM zu sitzen.

          • Mit „…..der Laden um die Ohren fliegt…..“ meine ich nicht COMEX oder Wallstreet.
            Wenn die dort (hoffentlich + endlich) abfackeln mache ich unser edelstes Fläschchen auf

            @MeisterEder

            Die COMEX garantiert uns doch niedrige EM-Preise (so hatte ich das mal verstanden). So können wir bis in alle Ewigkeit günstig nachkaufen. Jeder hier im Forum der sich über günstige Preise freut, müsste „COMEX-Freund“ sein ;)

  3. Gold, Silber, Platin sollte man nicht nur als Vermögensschutz sehen sonder auch als Konto mit Kreditkarte welches der Bürokrat und sonstige Schnüffler nicht sehen können. Österreich ist da führend !!!!

    • https://www.youtube.com/watch?v=8uOLlpyZDlA
      Ein Haus und Land sind leider sichtbar. Erst überteuert kaufen, am besten noch auf Kredit, und dann einen Lastenausgleich 2.0 am Halse haben. Adenauer war noch nicht mal ein Linker. Habe, als 2013 meine Mutter starb, 13,3ha Sandacker bei Seelow von ihr geerbt. Mein Vater kaufte, bevor er 2018 verstarb, mir dieses kleine Oma-Häuschen, wo ich mit Katze Tina drin wohne, und das schon so viel Geld verschlungen hat. Sanierung. Als nächstes muß ich alle Strom-Leitungen auswechseln lassen, die sind komplett aus Aluminium. Die DDR hatte kein Kupfer. Gebaut 1968. Die Steckdosen sind auch alle aus der Zeit und voll am Zerbröseln. Wird so geschätzt 5-6 Tsd. € kosten. Danach tapezieren und neue Fußboden-Beläge rein. Hab im Moment bloß keine Aufträge und kein Einkommen. Ein altes Haus oder ein junges Weib, und man(n) hat nie mehr Langeweile im Leben! Gesundheitlich bin ich (nach dem kleinen Schlaganfall und der Bandscheiben-Op letztes Jahr) fast wieder soweit. Muß im Garten was machen. Der sieht räudig aus. Die Sanierung des feuchten Kellers ist abgeschlossen, und er ist nun auch trocken. Mußte heftig mit anpacken bei dem Ganzen. Mich selber als Bauhelfer muß ich ja nicht bezahlen. Die letzten 15 Monate waren die Hölle. Das alles begleitet von Corona. Fehlt nur noch, daß Kanzlerin Koboldina mir Goldstücke einquartiert, weil das Haus amtlich als für einen zu groß befunden wird. Zieht euch mal die Preise, die in dem Youtube-Link genannt sind, rein. Also wenn das keine Blase ist, dann weiß ich auch nicht.

      • @WS Im Herbst 2019 hab ich beim Umbau meiner Datsche zum kleinen winterfesten Wohnhaus für 3 Maurer plus Meister den Bauhelfer gemacht Ende September wurden die Fundamente für Anbau ausgeschachtet und Ende Oktober war auf dem Ganzen das neue Tonziegeldach drauf.So wie in diesem Monat habe ich nie zuvor und danach rotiert.Es hat sich aber gelohnt.

  4. Nach „Sprott Money“ ruft nun auch „Andrew Maguire“ die Edelmetall-Gemeinschaft
    dazu auf, sich der globalen Bewegung anzuschließen und am 1./3. Mai physisches
    Silber zu kaufen (100 Unzen) – was den Druck auf die ohnehin schon angespannten
    COMEX-Papier-Silbermärkte erhöht.

    Wer will, kann auf diese elegante Weise ein „Dankeschön“ an die Drückerkolonne des
    PPT sagen.

    https://www.zerohedge.com/news/2021-04-26/china-takes-swing-lbma
    ‹(•¿•)›

    • @Klapperschlange
      The Gold-bug Anthem
      To honour the PPT (Plunge Protection Team)
      https://www.youtube.com/watch?v=9ETrr-XHBjE
      Oh, say can you see by the DOW’s early light
      How the gold-price we pressed at the twilight’s last gleaming?
      Gold-bugs‘ eyes popping out from the gold price’s plight,
      O’er the ounce price we watched, naked shorts are all streaming.
      Ev’ry bond, ev’ry share, bubbles bursting in air,
      Gave proof through the night that „The Team“ was still there.
      Oh, say does that PPT banner yet wave
      O’er the land of the freak and the home of the slave?

    • @Klapperschlange Mal sehen habe eigentlich lange kein Silber gekauft das letzte für 15 Euro die Oz.Dafür letztens 1 Oz feinstes russisches Palladium inzwischen schon um 300 Dollar gestiegen.

  5. Kürzlich hat mich ein Bekannter gefragt, ob ich Corona-Leugner bin. Ich bin doch kein Virologe wie Frau Merkel, Herr Spahn oder Herr Söder, ich bin Zukunftsforscher.

    • @Jupp:
      Regierungsfeindlicher Witz:

      Patient fragt seinen Hausarzt, wann den die Corona-Pandemie endlich vorbei ist.

      Arzt: da dürfen sie nicht mich fragen, ich bin Mediziner.
      Da müssen sie Merkel und Spahn fragen, oder noch besser die Leute , die die bezahlen.

  6. Anzeige
  7. @MeisterEder
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/wirtschaftsexperte-merz-laschet-holt-den-mann-für-den-mittelstand-in-seine-reihen/ar-BB1g88T2?ocid=msedgdhp
    Die Realität überbietet immer noch jede Satire. Friedrich Merz von Schwarzenfels. Dafür erschaffe ich jetzt eine neue Musik-Richtung, und zwar den BlackRock. Nicht den Baerbock, obschon bei uns jetzt zwei Böcke als Gärtner vorgesehen sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
    Du schwarzer Zigeuner

    Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir was vor,
    denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
    Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz,
    und wenn du so schwadronierst, dann lacht mein Herz.

    Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
    Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

    Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr,
    denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

    Heut kann ich nicht zocken geh’n, heut find ich keine Ruh.
    Ich will Gold- und Silberglanz und die Charts dazu.
    Grad weil ich bei Fröhlich bin, drum bleib ich nicht allein.
    Will mein Herz betören bei der Phillis Schein.

    /Solo/

    Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
    Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

    Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr.
    denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige