Mittwoch,22.Mai 2024
Anzeige

Gold und Silber: Perth Mint meldet Verkaufserfolge im März

Die Perth Mint setzte im Vormonatsvergleich wieder deutlich mehr Gold und Silber ab. Die USA gehörten im März zu den stärksten Abnehmern von australischem Edelmetall.

Silbermünzen, Känguru, Absatz
Silbermünze Känguru: Der Silber-Absatz der Perth Mint erreichte im März mit 1.823.096 Unzen den größten Umfang seit Oktober 2022.

Gold-Absatz der Perth Mint

Die Perth Mint hat ihre Edelmetall-Verkaufszahlen für den Monat März bekanntgegeben. Demnach hat die australische Prägeanstalt im vergangenen Monat 80.541 Unzen Gold in Form von Münzen und Barren abgesetzt. Damit steigerte man das Ergebnis gegenüber Vormonat um 54 Prozent, während im Vorjahresvergleich ein Drittel weniger Gold ausgeliefert wurde. Dagegen liegen die 3-Monats-Zahlen mit 197.177 Unzen 24 Prozent unter Vorjahr.

Silber aus Australien

Im Bereich Silber erzielte die Perth Mint im März die besten monatlichen Verkaufszahlen seit Oktober 2022. Denn mit 1.823.096 Unzen lag dieser Edelmetall-Absatz 22 Prozent über Vorjahr und 10 Prozent über Vormonat. Von Januar bis März lieferte man 4.541.376 Silber-Unzen aus. Damit liegt der Absatz knapp 20 Prozent unter Vorjahr.

Starke US-Nachfrage

Laut den Angaben des Herstellers hat man zuletzt große Verkaufserfolge in den USA erzielt. Das deckt sich auch mit den jüngsten Zahlen der U.S. Mint: Eagle-Goldmünzen: Großer Absatzsprung im März

Gold, Silber, Absatz, Perth Mint, Australien
Monatlicher Gold- und Silber-Absatz der Perth Mint seit 2020 in Unzen (Quelle Perth Mint)

Neil Vance, General Manager Minted Products bei der Perth Mint, sagt dazu: „Die Händler in Nordamerikaner haben schnell auf die Entwicklungen im Bankensektor reagiert und den Gesamtumfang der Aufträge für Gold- und Silbermünzen erhöht.“ Auch australische Kunden hätten wieder stärker Edelmetall gekauft.

Australisches Edelmetall

Die staatliche Perth Mint ist Hersteller zahlreicher beliebter Anlagemünzen aus Gold, Silber und Platin. Dazu gehören die Sorten Känguru, Koala und Kookaburra sowie die Lunar-Serie und viele weitere Edelmetall-Produkte mit zumeist Motiven aus dem australischen Tierreich. Deutschland gehört ebenfalls zu einem der stärksten Absatzmärkte für Silber- und Goldmünzen der Perth Mint. Allerdings hielt sich die Nachfrage zu Jahresbeginn hierzulande noch in Grenzen.

Anzeige

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

13 Kommentare

  1. Seitdem vor kurzem die Vermutung im Raum stand, dass die Perth Mint „Golddopping“ betrieben haben könnte, bin ich mit deren Produkten etwas vorsichtiger geworden. D. h., ich habe keine Münzen in Gold und auch nicht mehr in Silber gekauft. Hat jemand der Foristen das Thema weiter verfolgt?

  2. @ Snowflake

    Also die Münzen der Perth Mint kann man weiter getrost sammeln denn da passt nach wie vor alles.
    Das sind Aussagen meiner 3 Goldhändler wo ich meine Gold Münzen kaufe
    Goldvorsorge,Van Gothem und Philoro

    • @Ukunda: Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich hatte vor geraumer Zeit Goldmünzen bei Degussa gekauft, weil die ein paar Euro günstiger (Sonderaktion) waren als zum Beispiel die Maple Leaf. Danach waren die Münzen bei Degussa nicht mehr gelistet. Und das war kurz bevor die Vermutung über das „Golddopping“ in den Medien war. Auf die Aussagen der Händler würde ich mich nicht verlassen.

  3. @(·̿Ĺ̯·̿ ̿) ⚡

    Goldman Sachs warnt vor einem schockierenden Anstieg der Erstanträge auf
    Arbeitslosenhilfe in den USA; Veröffentlichung heute Nachmittag (GMT 12:30
    Uhr, „Initial Jobless Claims“).

    . . . so warnt Goldman Sachs davor, dass die heutigen US-Erstanträge auf
    Arbeitslosenhilfe massiv ansteigen könnten. Der Grund: bislang hätten
    „saisonale Anpassungen“ (seasonal adjustments) die Zahlen nach unten
    manipuliert gedrückt, das dürfte heute laut Goldman wahrscheinlich
    wegfallen…“

    https://finanzmarktwelt.de/wall-street-und-rezession-heute-die-naechsten-schock-daten-videoausblick-266872/

    (·̿Ĺ̯·̿ ̿) ⚡

    • @Klapperschlange

      Wurdest Du eigentlich schon mal ‚geghosted‘? Ich hoffe nicht, denn wenn es nach meinen halbstarken Teenie-Kindern geht, dann bedeutet das den sicheren [sozialen] Exitus. Meine Güte.

      Aber was da für die Jugend so bedeutungsschwanger daherkommt, ist für die Jobsuchenden in den USA offenbar zynischer Alltag. Sog. „Ghost Jobs“ gaukeln dort einen vitalen Arbeitsmarkt vor, der doch bloß eine traurige Schimäre ist.

      Bis zu 27 Prozent der aktuellen Jobanzeigen sollen gefälscht sein. Stellenangebote, die nur aus Imagegründen lanciert werden, um Wachstum und Prosperität zu suggerieren. Oder um das Arbeitskräfteangebot zu screenen.

      Man muss ja nicht gleich so weit wie Marc Friedrich gehen – „der Kapitalismus ist eine Illusion“ -, aber diejenigen, die des Öfteren von Jobangeboten geghosted wurden, werden dieser Art Voodoo-Ökonomie nichts mehr abnehmen.

      https://amp.focus.de/finanzen/verbreitet-sich-in-den-usa-das-perfide-spiel-mit-den-ghost-jobs-ein-richtig-mieses-gefuehl_id_189729656.html

      • @Thanatos
        Der Geist ist in den Staaten längst aus der Flasche. Die einzig richtige Antwort darauf ist der Big Quit der Arbeitnehmer. Sie und MeisterEder schrieben davon

          • @Thanatos
            .. Man muss sich den Quit leisten können…….
            Klar, für 60 % ist es jetzt schon eng bis kaum noch machbar.
            Aber die anderen 40 % können sich ja mal fragen, was man wirklich braucht, von dem ganzen Konsumplunder, den man angeblich haben muss.
            Wir könnten uns jeden Mist kaufen.
            Machen wir aber nicht.
            Unsere Autos sind 16 Jahre alt, Japaner, die fahren noch 10 Jahre.
            Mein Handy ist von Samsung, bei Aldi gekauft, das wird 10 Jahre bei mir sein.
            Wanderklamotten von Salewa, Mammut etc, absolut unkaputtbar.
            Schuhe aus Italien ( kann man neu bestohlen lassen) oder Panama Jack, unkaputtbar.
            1x Qualität gekauft und man hat Ruhe.
            Ich hatte Büroanzüge aus Vicenza oder von Dressler, die habe ich 5-10 Jahre getragen.
            Und man hat es denen nicht angesehen.
            Ok, wenn mehr Leute so wären wie wir, wäre die halbe Innenstadt pleite und leer.

            Geht aber auch für Normalverdiener. Ehepaar in Oberbayern, er Heizungsbauer, sie Krankenschwester. Beide Spontanrentner mit Ende 50.
            Er macht jetzt Reparaturen und Wartung, vergisst aber oft ei e Rechnung zu schreiben, sie macht Altenpflege, auch italienisch.
            Mehr Geld als vorher bei halber Arbeitszeit.

      • @Thanatos

        Hier ist mal ein gutes Beispiel aus dem Zuckertorten-
        „Meta-Clan“ zum Thema „good paid Ghost Jobs“:

        (hier mehr:)

        By the way: in der Vergangenheit wurde ich hier im
        Forum schon 2 x „geghosted“: 1x durch „Ghostwriter“
        und danach durch „Boa-Constrictor“. (︡❛ ͜ʖ❛︠). ✌

        • @Klapperschlange

          Was erlauben @Ghostwriter und @Boa-Constrictor“??

          Aber sei nicht so streng. Selbige wussten wahrscheinlich nicht, was sie taten, schließlich gab es ‚damals‘ [sic!] die Vokabel ‚ghosten‘ noch nicht.

          Bist Du schon so lange dabei? Kollege Ghostwriter muss noch vor meiner Zeit gewesen sein. Und selbst ich gehöre schon zum barocken Inventar hier.

          A guats Nächtle.

  4. @Snowflake
    Da schließe ich mich Ukunda an. Die Produkte der Perth Mint sind top, große Auswahl, für jeden Geldbeutel und Geschmack was dabei. Gold Kangaroo und Lunar, von 1/10 oz. Bis 2 kg. Silber Kangaroo, Kookabura, Koala, Lunar, von 1 oz. Bis 1 kg. Noch dazu sonderprängungen.
    Für unsere Kids kaufe ich in Gold & Silber, nur China Pandas, Lunar Serie, Kookaburas. Wenn die groß sind haben die auch Spaß an die Motive Vielfalt.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige