Anzeige
|

Goldpreis – Kommt jetzt der nächste Sprung?

Der Goldchart hat oberhalb von $ 1.400 einen Wimpel ausgebildet. Fällt der Widerstand von $ 1.420, dann könnte der Goldpreis den im Juni begonnenen Aufwärtstrend zügig fortsetzen.

Der Goldpreis notierte am Nachmittag um 14:15 Uhr bei 1.407 US-Dollar. Das entsprach 1.259 Euro. Wir betrachten die Lage einmal aus rein charttechnischer Perspektive.

Der Tagesschlusskurs am gestrigen Donnerstag lag im US-Futures-Handel bei 1.406 US-Dollar/Unze (August-Kontrakt; siehe Kurs-Grafik unten). Nach dem beschleunigten Anstieg seit Anfang Juni hat der Goldpreis nun eine mehrwöchige Konsolidierungsphase durchlebt. Trotz der wiederholten Rücksetzer unter die Schwelle von 1.400 US-Dollar gab es bislang keinen größeren Abverkauf.

Ein weiterer Kursprung bei Gold scheiterte allerdings mehrfach am Widerstand von $ 1.420. Der Goldchart hat in dieser Region nun aber einen Wimpel ausgebildet. Mit einem Ausbruch nach oben könnte sich der begonnene Aufwärtstrend in Kürze fortsetzen. Mit dem auf 62 gesunkenen RSI (Relative-Stärke-Index) wurde kurzfristiger Verkaufsdruck aus dem Markt genommen. Ab Werten oberhalb von 70 gilt die Lage bei dem gehandelten Vermögenswert allgemein als überkauft.

Anzeige
Goldpreis, Goldchart

Goldpreis in US-Dollar, 2 Jahre, Tagesschlusskurse, Stand: 11.07.2019

Ausblick: Aus rein charttechnischer Sicht könnte der Goldpreis zum nächsten Sprung ansetzen, sobald der genannte Widerstand von $ 1.420 auf Tagesschlussbasis überwunden wurde. Die nächste bedeutende Barriere befindet sich dann erst wieder bei etwa $ 1.470.

Negativ-Szenario: Scheitert der Ausbruch, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für eine stärkere Konsolidierung. Ein Test der starken Unterstützung im Bereich zwischen $ 1.350 und $ 1.370 könnte anstehen.

Disclaimer: Die auf Goldreporter.de bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Sie beinhalten keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anlageprodukten.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=86340

Eingetragen von am 12. Jul. 2019. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Goldpreis – Kommt jetzt der nächste Sprung?”

  1. Wolfgang Schneider

    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190712325425809-us-notenbank-angst-vor-goldstandard/
    Bei einer möglichen Wiederanbindung des Dollars an Gold müßten sie auf jeden Fall erst mal die Goldbestände (Barren) bei der Fed durchzählen. Das hätten aber unabhängige Prüfer zu übernehmen.
    https://www.youtube.com/watch?v=Vio2CaMW3og
    Bisher haben sie Ron Paul, der das verlangte, noch jedesmal abgebürstet.

  2. Anzeige
  3. Fazit;
    Steigt der Goldpreis, so steigt er und fällt der Goldpreis, so fällt er.
    Klassische Chartanalyse.

  4. Ihr Kommentar muß noch … geprüft … und evtl. freigegeben werden !

    QE#4 (Helicopter-Money) ist in den USA bereits gesichtet worden: in Atlanta „regnete“ es plötzlich 175.000 US-Dollar auf die Straße.

    Eifrige Passanten konnten locker 4.000-5.000,- USD aufsammeln…(siehe hier:)

  5. Keine Ahnung warum die Dücker ( PPT ) heute frei hatten. So ein wichtiger Tag wie Freitag.

    Ein erholsames Wochenende, auch nach Wien

    Pinocchio

    • @Pinocchio

      Die „Drücker“ sind eben auch nur Dilettanten. Denen wurde hier im Forum lange genug der Bauch gepinselt.

  6. Anzeige

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://www.ndr.de/nachrichten /schleswig-holstein/Kieler-...
  • dummkopf^2: @ManuaX Zu der Unze, welche man nicht mehr anonym kaufen kann: Deshalb wurde vermutlich der Einwand nicht...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Ich vergaß, Du kommst ja aus Südwest-Katholistan. Psalm 23 (etwas anders) Ein Psalm...
  • Thanatos: @Translator Das glaube ich Dir unbesehen. Aber es gibt Hoffnung. Wenn ich den Katechismus der Katholischen...
  • copa: @materialist Schon.. :) https://www.wochenblick.at/cor ona-ausbruch-in-norditalien-17 -infektionen/
  • Sebastian: @copa,dann kommt:“Silber ist mir zu billig , das kaufe ich nicht“!
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://www.youtube.com/watch? v=rYk7ngIHuJo Von 1996 bis 2000 war ich mit Glied in der...
  • Thanatos: @Krösus Hab ich schon erzählt, dass ich mal vor über 30 Jahren – für einen kurzen Sommer [der...
  • materialist: @Copa Wer zu spät kommt den bestraft der Goldkurs …..
  • Germanymann: Hamilton, den ich gerne lese, stellt fest, dass der Goldpreis aktuell weder aufgrund stärker werdende...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren