Montag,16.Mai 2022
Anzeige

Inflation auf Rekordhoch: EZB tut weiterhin nichts

Die Europäische Zentralbank hat die europäischen Leitzinsen auf dem aktuellen Niveau belassen. Und dass trotz der wiederholten Höchstständen bei der Euro-Inflation. Der Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte sowie die Zinssätze für die Spitzenrefinanzierungsfazilität und die Einlagefazilität werden unverändert bei 0,00 %, 0,25 % bzw. -0,50 % belassen. Die monatlichen Wertpapierkäufe (APP) werden wie geplant um 10 Milliarden Euro pro Monat reduziert, um im Juni auf 20 Milliarden Euro zu sinken. Die Erlöse aus auslaufenden Anleihen im Zusammenhang mit Assetkäufen im Zuge des Pandemie-Notprogamms (PEPP) sollen bis Ende 2024 wieder angelegt werden. Mehr

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

6 Kommentare

  1. Das ist schon OK so.
    Zinsen anheben bringt nix, das macht nur Ärger.
    Die Inflation ist besser als ein sofortiger Zusammenbruch.
    Man kann so noch ein bisschen Zeit gewinnen um waaas zu tun? Nix?
    Und diejenigen die viele Euros halten und kaputtgehen lassen sind selber Schuld.

    • @Rolandb
      Hier im Forum liegen die meisten in dieser Frage voll auf der Linie des Mainstreams. Tagesschau „keine Zinsen = Kontrollverlust“, t-online „EZB verliert das Rennen“. Nur ganz wenige Zeitungen würdigen den „Anti-Krisen-Kurs“. Sind besonnener und wollen nicht sofort „ihre“ Zinsen auf Kosten der schwachen Länder haben.
      Von Thanatos und Pumuckl ganz abgesehen :), die das aussichtslose Dilemma beschreiben.

      • @Christian
        Und am Ende sind Corona und Putin schuld gewesen. 2 Natur-Ereignisse, die uns nur aus dem Tritt gebracht haben. Keinesfalls jahrelange oder jahrzehntelange Mißwirtschaft, keinesfalls hat das System unverschämt über seine Verhältnisse gelebt. Das sieht für mich danach aus, daß nach dem Reset die nächsten FIAT- und Schulden-Orgien auf uns warten. Mit „neuen“ Währungen, die rein zufällig so stinken wie die vorherigen. Denn wo sollte das Gold auch herkommen zur wenigstens teilweisen Unterlegung, so daß Vertrauen und Akzeptanz gegeben sind?
        https://www.gmx.net/magazine/panorama/fbi-nordkorea-massivem-millionendiebstahl-kryptowaehrungen-36781332
        Am besten mit Zwangs-Kryptogeld – denn Bargeld wird verboten sein – so daß man uns besser schurigeln kann und im Griff hat. Und wenn das Ding abkackt, ist eben Nordkorea oder Ost-Timor schuld.

  2. Anzeige
  3. Hab mal bei der Konkurrenz geschnuppert. Thorsten Polleit schreibt was zur Zinspolitik der EZB.
    https://www.goldseiten.de/artikel/535712–EZB-bleibt-kaltschnaeuzig-auf-Inflationskurs.html
    Zitat Albert Schweitzer: „Es gibt 2 Möglichkeiten, das Elend dieser Welt zu ertragen. Mit Musik oder mit Katzen.“ Daher:
    https://www.youtube.com/watch?v=PRRn2s99_xA

    Freude schöner Druckerpressen, Geldstrom aus dem Draghi-Haus.
    Alle Schulden sind vergessen, Aktienmarkt der rastet aus.
    Deine Zinsen ringen nieder, was der Markt sonst hätt‘ geheilt.
    Alle Menschen werden rüder, wo des Falschgelds Prügel weilt.

    Wem der große Wurf gelungen, eines Goldbugs Freund zu sein,
    wer ein Kilo Gold errungen, mische seinen Jubel ein!
    Doch wer auch nur einen Bitcoin sein nennt auf dem Erdenrund,
    und ist dann bankrott, der stehle weinend sich aus diesem Bund.

    Falschgeld trinken alle Banker an der Brust der EZB.
    Ist es dann verzockt, ist mir egal, es tut den andern weh.
    Das Ersparte von den Leuten, alles ist hinfort und weg.
    Renten und Versicherungen, alles futsch, hat keinen Zweck.

    Geldgier heißt die starke Feder in der menschlichen Natur,
    Gier und Dummheit treibt die Räder in der großen Weltenuhr.
    Zinsversprechung lockt die Dummen, Trugbild hoch am Firmament,
    Omas Geld aus ihrem Kissen an der Börse heut verbrennt.

  4. Noch mal Thorsten Polleit
    https://www.goldseiten.de/artikel/533880–Der-US-Dollar-die-Finanzielle-Kriegsfuehrung-und-das-Gold.html
    Die Goldarmee ist die stärkste
    https://www.youtube.com/watch?v=zgKazTrhXmI

    1. Fed Bonds und T-Bonds verkaufen sie schon,
    allmählich wackelt der Dollar-Thron.
    Und eine Goldwährung steht schon bereit,
    läutet sie ein eine neue Zeit.
    /Refrain:/ Sei es die goldene, sei es die silberne
    Zeit ohne Falschgeld sie genannt.
    Die Unterdrücker, Diebe und Lügner
    steh’n mit dem Rücken jetzt zur Wand.

    2. Silber und Gold wird jetzt repatriiert.
    Wer noch keines hat, der ist angeschmiert.
    Fällt erst der Öl-Dollar, ist es soweit,
    tönet der Ruf nach der neuen Zeit.
    /Refrain:/ Sei es die goldene …

    3. Krypto- und Bond-Halter sind ganz empört,
    sie haben einfach den Schuß nicht gehört.
    In einer Welt, die auf Schulden gebaut,
    wurden die Sparer noch stets beklaut.
    /Refrain:/ Sei es die goldene …

    4. Leute kauft Aktien, so sagt Friedrich Merz.
    Macht unser BlackRocker einen Scherz.
    Kommt bei der Fed einmal die Inventur,
    Finden sie wertlose Zettel nur.
    /Refrain:/ Sei es die goldene …

    5. Kobalt und Kobold, die bringen uns Glück.
    Knallgrün reformiert ist das Fach Physik.
    Sonnen- und Windstrom, die speichert das Netz.
    Scheißt man auf jedes Naturgesetz.
    /Refrain:/ Sei es die goldene …

    6. Sparer und Anleger sind registriert.
    Wenn nicht der Nullzins sie schon düpiert,
    Kommt das Finanzamt und holt sich sein‘ Teil.
    Sucht man in edlem Metall sein Heil.
    /Refrain:/ Sei es die goldene …

  5. Anzeige
  6. Ein Artikel von Prof. Dr. Eberhard Hamer bei Goldseiten. Lesenswert.
    https://www.goldseiten.de/artikel/535796–Globale-Enteignungswelle.html
    Ein Auszug:
    In und nach dem letzten Weltkrieg haben England, Frankreich und die USA durch Enteignung des deutschen Staates und Privatbesitzes
    – alle Auslandsniederlassungen unserer Firmen im Wert von vielen Milliarden Dollar beschlagnahmt und verkauft,
    – die Konten der deutschen Firmen und deutschen Privatpersonen in der ganzen Welt enteignet – hunderte Milliarden Dollar Wert,
    – sämtliche deutschen Patente enteignet und in den USA verkauft – Wert mehr als 100 Milliarden Dollar,
    – auch die Immobilien, die Deutschen irgendwo in der Welt gehörten, wurden enteignet und zugunsten des Staatsvermögens der Siegermächte verwertet – Wert schwer schätzbar, aber auch im Milliardenbereich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige