Freitag,19.August 2022
Anzeige

Schwacher Auftragseingang in der deutschen Industrie

So ziemlich alle Signale deuten mittlerweile auf eine Rezession in Deutschland hin. Die Auftragseingänge des verarbeitenden Gewerbes sind hierzulande den zweiten Monat in Folge zurückgegangen. Im August gab es ein unerwartetes Minus von 0,6 Prozent. Der Analysten-Konsens sah einen Rückgang um 0,3 Prozent vor. Deutlich gravierender fällt aber der Vorjahresvergleich aus. So sind die Aufträge gegenüber August 2018 kalenderbereinigt und real um 6,7 Prozent eingebrochen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Goldreporter-Ratgeber

Wie Sie Ihr Geld retten können: Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



5 Kommentare

  1. Das heisst jetzt für alle:
    Gold verkaufen und auf den Aktienzug springen.
    Diese Auftragslage beflügelt die Wertpapiere.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige