Anzeige
|

So teuer sind jetzt Krügerrand-Goldmünzen

Das Aufgeld für Krügerrand-Goldmünzen und andere beliebte Edelmetall-Produkte sind in dieser Woche trotz reger Nachfrage weiter gefallen. Das relative Preisniveau bleibt aber weiter erhöht.

Gold, Goldmünzen, Krügerrand (Foto: Goldreporter).

Krügerrand-Goldmünzen: Mit einem durchschnittlichen Aufgeld von 4,8 Prozent sind die beliebten Anlageprodukte nach wie vor teurer als zu „normalen“ Zeiten (Foto: Goldreporter).

Preisentwicklung

Die Börsenkurse von Gold und Silber sind gegenüber Vorwoche wieder leicht gestiegen. Dabei gingen die Aufschläge für beliebte Anlageprodukte in den vergangenen Handelstagen wieder etwas zurück. Das zeigen die Zahlen unserer wöchentlichen Erhebung im deutschen Edelmetall-Handel.

Krügerrand-Goldmünzen

Am heutigen Vormittag kostete eine Krügerrand-Goldmünze zu einer Unze durchschnittlich 1.723 US-Dollar. Zum gleichen Zeitpunkt notierte der Goldpreis am Spotmarkt bei 1.644 Euro. Daraus ergibt sich ein Aufgeld für die beliebten Anlageobjekte von 4,83 Prozent. Die liegt 0,7 Prozentpunkte oder knapp 1,5 Prozent unter dem Aufschlag von vergangener Woche. In ruhigeren Marktphasen waren Krügerrand-Goldmünzen hierzulande mit einem Aufgeld von unter 4 Prozent zu haben.

100 Gramm Goldbarren

Auch das Aufgeld bei 100-Gramm-Goldbarren ist weiter rückläufig. Wir haben am Freitag einen Durchschnittspreis von 5.407 Euro ermittelt, was einem Aufschlag von 2,25 Prozent auf den aktuellen Goldpreis entsprach. Früher wurden diese Goldprodukte regelmäßig mit einem Aufgeld von unter 2 Prozent angeboten.

Goldmünzen. Krügerrand, Silbermünzen, Preise

Silbermünzen

Die relativen Preise für Silbermünzen der Sorte Maple Leaf blieben gegenüber Vorwoche praktisch unverändert. Im Mittel zahlte man zuletzt 28,68 Euro. Das ist im Rahmen unserer wöchentlichen Marktbeobachtung immerhin der höchste Wert seit dem 7. August 2020. Das durchschnittliche Aufgeld von 24,26 Prozent ist als vergleichsweise moderat zu betrachten. Zuletzt gab es erneut Hinweise auf eine leichte Angebotsverknappung, zumindest war im Handel von etwas längeren Lieferzeiten die Rede. Noch Mitte Juli lagen die Aufschläge für die Silberunzen aber bei mehr als 30 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=96195

Eingetragen von am 28. Aug. 2020. gespeichert unter Deutschland, Edelmetall, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Goldpreis, Handel, News, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

16 Kommentare für “So teuer sind jetzt Krügerrand-Goldmünzen”

  1. Klapperschlange

    Wer statt in Edelmetalle lieber in „Hot Top“-Aktien mit hohen Gewinnsprüngen investiert, ist hier an richtiger Stelle:

    https://www.finanztreff.de/nachrichten/insolvenz-bericht-wirecard-mit-28-milliarden-ueberschuldet/21597254

    • @Klapperschlange Gegen die Schulden der reichen urdemokratischen Bundesrepublik sind das ja nun wirklich pea nuts….

    • @Klapperschlange

      Top oder Flop?

      https://finanzmarktwelt.de/aktienmaerkte-so-dreist-luegt-die-fed-marktgefluester-video-177040/

      Konfuzius sagt: Der Untergang kennt keine Treppen.

    • @klapperschlange
      Wer vor 1 Jahr so schlau war, die Wirecard Aktie zu knapp 200 Euro das Stück zu kaufen, darf sich heute über einen satte Gewinn samt Dividende freuen und shoppen gehen ( Wie ex und grandmaster).
      Die Aktie kann man nämlich heute um 86 cent verkaufen und den Gewinn einstecken und sogar in Unzerln umwandeln.
      Alle Achtung und Glückwunsch an die beiden Forenteilnehmer.

      • Wolfgang Schneider

        @renegade
        Das Wirecard-Lied
        https://www.youtube.com/watch?v=ehl6F90rj3U

        Ich hatt‘ einen Derivaten, einen schlimmeren find’st Du nit.
        Den Ratschlag kluger Leute, den wischte ich beiseite.
        Verbohrt auf Schritt und Tritt, verbohrt auf Schritt und Tritt.

        Schwarzer Schwan, der kam geflogen, sag mir mal, was willst Du hier?
        Man hat mich angelogen, daß sich die Balken bogen,
        der Schwan kommt auch zu mir, der Schwan kommt auch zu mir.

        Will ihm den Junk-Bond reichen, hier nimm das Derivat,
        er ließ sich nicht erweichen, konnt‘ ihm den Bond nicht reichen,
        war nicht mein Kamerad, war nicht mein Kamerad.

      • Klapperschlange

        @renegade

        Der „Gewinn beim Verkauf der Wirecard-Aktien bei 86 Cent ist ja noch „viel höher“, weil der Aktionär bei der Verlustsumme die 25% Kapitalertragsteuer und Olaf Scholz-Solizuschlag gutgeschrieben bekommt.

        Also ein guter Grund zu großer Freude – der Handel mit Aktien soll ja auch Spaß machen !?

        • Wolfgang Schneider

          @Klapperschlange
          Steig‘ nicht so hoch, mein kleiner Dax (Frei nach Nicole)
          https://www.youtube.com/watch?v=xy1ynAmucA0

          An dem Flußufer am Main, da saß ein Mann.
          Daß er knapp bei Kasse war, sah man ihm an.
          Auf dem Baume neben ihm saß ein Dachs rum, und es schien,
          Dieser Mann singt sein Lied nur für ihn.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Unser System hat einen Knacks.
          Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
          Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
          Wie’s damals bei uns war.

          Über’n Fluss ein schwarzer Schwan kam angeschwommen.
          Von den Zockern nahm ihn keiner richtig ernst.
          Und er sang vom großen Brand, der bald kommt im Wallstreet-Land,
          Und von Blasen, die ihm raubten den Verstand.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Unser System hat einen Knacks.
          Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
          Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
          Wie’s damals bei uns war.

          Und am Morgen ging der Alte auf die Straße.
          Er las Zeitung, und die Welt, die war entzwei.
          Als er dann den Tränen nah auf die Kursentwicklung sah,
          Wußte er, mit seinem Geld ist es vorbei.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Unser System hat einen Knacks.
          Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
          Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
          Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
          Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
          Wie’s damals bei uns war.

  2. Anzeige
  3. Klapperschlange

    @Thanatos

    Welche meiner Antworten auf diese „dreiste Lüge“gefällt Dir am besten:

    a) „Wenn es ernst wird, muß man lügen !

    ___(©-right by J.C. Juncker)

    b) „Niemand hat die Absicht, 1 Mauer zu bauen !

    ___(©-right by W. Ulbricht)

    c) „Im Elfenbein-Turm der New Yorker Fed und allen anderen Notenbanken herrscht Ratlosigkeit und Welt-Untergangs-Stimmung“

    ___(©-right by J. Yellen)

    Wie hätten wir es denn gerne?

  4. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren