Freitag,20.Mai 2022
Anzeige

US-Arbeitsmarkt-Bericht etwas besser als erwartet

In den Vereinigten Staaten wurden im April 428.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft geschaffen (Non-farm Payrolls). Analysten hatten ein Stellenplus von rund 391.000 erwartet, nach 428.000 im Vormonat. Die offizielle Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 3,6 Prozent. Die jährliche Lohninflation fiel mit 5,5 Prozent leicht gegenüber Vormonat (5,6 %), entsprach aber den Prognosen. Mehr

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 Kommentare

  1. „Unerwartete Rede an‘s Volk“:
    [ Loriots Vorabkopie zu Ihrer Kenntnis: ]

    „Liebe Mitbürger:innen,

    wie Sie sicher alle nachempfinden können, haben nicht nur die großen,
    finanziellen Unterstützungsmaßnahmen in der noch fortlaufenden
    Corona-Pandemie, sondern auch der Ukraine-Krieg dazu geführt,
    daß unsere Hilsmaßnahmen eine gewaltige Belastung unseres
    Staatshaushaltes darstellen.

    Diese Last kann der Staat nicht mehr alleine „schultern“, deshalb
    müssen wir alle – gemeinsam – die Gürtel enger schnallen ❤ und jeder
    Bürger seinen – für ihn finanziell zumutbaren – Anteil leisten.

    Wir haben daher nach reiflicher Überlegung beschlossen, gemäß
    dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes die Grundsteuer
    auf einer neuen Grundlage zu berechnen.

    Die entsprechenden Anschreiben der Finanzämter an alle Grundstück-
    eigentümer (bzw. „Miteigentümer“) zur Abgabe einer „Grundsteuererklärung“
    werden zur Zeit von den Finanzämtern verschickt.

    In einem zweiten Schritt erfolgt mit dem Zensus 2022 eine
    weitere Datenerhebung; in Deutschland ist der Zensus 2022 eine
    registergestützte Bevölkerungszählung, die durch eine Stichprobe
    ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird.

    Im dritten Śchritt folgen wir einer EU-Vorgabe, indem wir Daten zu einem
    Vermögensregister“ EU-weit erfassen, (z.B. Konten-Guthaben,
    Matratzen-Bargeld, Luxus-Gegenstände (Rolex-Uhren, Oldtimer-PKW,
    teure Gemälde, Gold & Silber, . . .) um die maximale, finanzielle
    Belastbarkeit jeden Bürgers für seinen an die Länder-Regierungen abzuführenden
    „Tribut“ zu berechnen, die schlußendlich in einem vierten Schritt zu einem
    „Lastenausgleich“ führen sollen, damit jeder Bürger sich an den finanziellen
    Lasten unseres Staates im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten beteiligen
    kann.
    Ich hoffe daher auf Ihr Verständnis,- bleiben Sie gesund & munter
    und weiterhin voller Zuversicht: Wir ❤ schaffen das !“
    Vielen herzlichen Dank!“

    [ ˙ǝpuǝ :ʇoıɹol ]
    @ᕕ( ཀ ʖ̯ ཀ)ᕗ

  2. Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige