Freitag,03.Dezember 2021
Anzeige

US-Terminmarkt: Gold-Spekulanten im Kaufrausch

Gold, Goldpreis, Futures (Foto: Goldreporter)
Die Vertragsabschlüsse bei den US-Gold-Futures haben den den höchsten Stand seit September 2020 erreicht (Foto: Goldreporter)

Die Goldkäufe der „Großen Spekulanten“ an der COMEX stiegen im Zuge der Gold-Rally vergangene Woche auf den höchsten Wert seit Februar.

CoT-Daten

Am gestrigen Montag nach Börsenschluss wurden die wegen eines US-Feiertags ausgebliebenen CoT-Daten nachgereicht. Die jüngsten Zahlen zeigen die Positionen der größten Händlergruppen im Geschäft mit Gold-Futures an der Warenterminbörse COMEX per 9. November 2021.

Gold-Futures

Und hier sehen wir eine Bestätigung des stark gestiegenen Kaufinteresses auf dem Goldmarkt. Denn mit einem Plus von 16 Prozent verzeichnete die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ vergangene Woche den größten wöchentlichen Anstieg seit dem 11. Juni 2019, damals mit plus 18 Prozent.

Goldkäufe der Spekulanten

Und deren Netto-Käufe haben stieg mit 250.181 Kontrakten auf den höchsten Wert seit neun Monaten. Am 9. Februar 2021 waren im Rahmen der wöchentliche CoT-Daten 251.407 Kontrakte erreicht worden. Die „Großen Spekulanten“ sind nun mit umgerechnet 778 Tonnen auf der Long-Seite positioniert.

Die Untergruppe des „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften“) verzeichnete zuletzt einen Anstieg ihrer Netto-Long-Position um 47 Prozent auf 125.610 Kontrakte. Das entspricht 390 Tonnen an Termingold.

Gold, CoT, Positionen, Spekulanten, Commercials

Gold, Goldmarkt, CoT-Daten

Währenddessen stieg auf der Gegenseite die Netto-Short-Position der „Commercials“ um 14,95 Prozent auf 275.489 Kontrakte. Auch hier ergab sich ein 9-Monats-Hoch.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte, stieg gegenüber Vorwoche um 12 Prozent auf 571.025 Kontrakte. Hier sehen wir sogar den höchsten Wert seit 22. September 2020.

Goldpreis-Rally

Der Goldpreis verzeichnete vergangene Woche an der COMEX einen Anstieg um 2,6 Prozent auf 1.868 US-Dollar (Dezember-Kontrakt). Weitere Informationen zu den Gold-Aktivitäten am US-Terminmarkt lesen Sie in unserem Artikel von vergangenem Samstag: Goldpreis: Wahnsinn, diese Marktstärke!

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

5 KOMMENTARE

  1. Kleingärtner
    @ alle Silberlinge

    Info zum Geldsparen!
    Habe heute fast zeitgleich einige Silber Eagle 2021 neues Motiv erworben.
    -philoro -Berlin:
    Differenzbesteuert Stk. 30,30 Euro
    -Gold Silber Kontor -Berlin:
    Differenzbesteuert. Stk. 37,40 Euro Überlegenswert !!!

    Einen schönen Abend!

  2. Anzeige
    • @Klapperschlange
      Man achte auf die russischen Untertitel.
      Die Übertragung ist richtig gut gelungen.
      Die Geldwacht hielt im Westen
      https://www.youtube.com/watch?v=D3iDCBQgvHQ
      Die Geldwacht hielt im Westen dem Golde lange stand,
      Heut hält man uns zum Besten im FIAT-Vaterland.

      Erschöpft und aufgerieben, der Aktienkurs erschlafft,
      Ein Auszug ist geblieben, den Börsen brach die Kraft.

      Doch halten wir zur Fahne, die wehend vor uns stritt,
      Dank Powell‘ blut’gem Plane in einem Höllenritt.

      Die sturmbewährt sich nimmer sich vor der Vernunft geneigt,
      Und heute noch und immer den Weg zum Abgrund zeigt.

      Es rauscht dorthin zu mahnen, zu ihr, der D-Mark Geist,
      Trotz aller Not ein Ahnen, daß Powell uns bescheißt.

      Sind wir bankrott geworden, und sind die Birnen weich,
      In West und Süd und Norden, der Nepp, der blieb sich gleich.

      Ob wir auch hier verderben, das kümmerte sie nicht,
      Die Schulden zu vererben, ist ihre letzte Pflicht.

      Ich darf nicht länger zagen, es mahnt Professor Sinn,
      Den Goldkauf jetzt zu wagen, der Euro ist bald hin.
      Den Silberkauf zu wagen, der Dollar ist bald hin.

  3. @ Kleingärtner
    Gratulation, ein super deal.
    Meine Sammlung quillt schon über, habe deshalb
    am 2.10.21 eine Masterbox Känguru für
    24,80 € Unze
    ergattert.
    Braucht weniger Platz.
    Von 2015 bis 2020 hat Silber 9,5% p.a. zugelegt.
    Aber das Beste kommt noch!

  4. Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige