Anzeige
|

Gold und Cash: EU will Beschlagnahmung vereinfachen

Der Zoll soll bei Verdacht auf kriminelle Aktivität Gold und Geld bei EU-Eintritt beschlagnahmen können (Foto: Alterfalter – Fotolia).

Vor dem Hintergrund der jüngsten Terroranschläge sollen bei Verdacht auf kriminelle Aktivität auch geringfügige Barmittel bei der EU-Einreise und innerhalb der EU beschlagnahmt werden können.

Wer mit mehr Barmitteln von 10.000 Euro oder mehr in die Europäische Union einreist, muss diesen Betrag schriftlich beim Zoll anmelden. Das gilt auch für Gold und Silber, wenn es im Ausland als Zahlungsmittel gilt (vgl. Mit Gold durch den Zoll).

Laut aktuellen Plänen der Europäischen Kommission soll der Zoll künftig auch die Möglichkeit haben, kleinere Beträge zu konfiszieren, wenn der Verdacht auf kriminelle Aktivität vorliegt. Ausdrücklich genannt wird Edelmetall und Cash. Das meldet der Nachrichtendienst Reuters.

Eine Beschlagnahmung soll beim Grenzübergang einzelner Personen sowie auf der Post- und Frachtstrecke ermöglicht werden. Wann ein solcher krimineller Verdacht als gegeben erachtet wird, bleibt jedoch unklar.

Die Initiative wird in Zusammenhang mit dem jüngsten Anschlägen in Europa, insbesondere dem Attentat in Berlin gesehen, wo ein Terrorist am vergangenen Montag mit einem LKW in die Menschenmenge auf einem Weihnachtsmarkt gerast ist. Die EU-Maßnahme soll der Erschwerung von Terrorfinanzierung dienen.

Laut Aussagen der EU-Kommission erwägt man außerdem ein spezielles Programm zur Verfolgung von Terrorfinanzierung, dass sich neben dem bestehenden US-System (TFTP) alleine auf die EU konzentriert. Damit ließen sich auch Kontenbewegungen genauer überwachen. Außerdem soll die Identitätsüberprüfung beim Kauf von Prepaid-Karten verschärft werden.

„Es gibt viele neue Wege, um Geld zu transferieren und nicht alle werden durch das US-EU-System abgedeckt“, erklärt EU-Sicherheitskommissar Julian King.

Ziel der EU-Kommission ist es auch, innerhalb der EU Vermögenswerte von Personen zu beschlagnahmen, denen man eine Verbindung zu Kriminellen zur Last legt. Die Vorschläge müssen von den EU-Staaten und vom Europäischen Parlament angesegnet werden.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62983

Eingetragen von am 22. Dez. 2016. gespeichert unter Europa, Gold, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

72 Kommentare für “Gold und Cash: EU will Beschlagnahmung vereinfachen”

  1. Na, das ging ja flott. Als ob man auf diese Gelegenheit gewartet hätte.

    20+
  2. Ob Sicherheit oder Freiheit soll die Frage sein. Als ob wir nicht beides gehabt hätten und sich dies ausschließen würde.

    Man etwas Schmähkritik ist, oder Hetze, oder Falschaussage oder wann kriminelle Verbindungen bestehen könnten wird alles politisch und juristisch offen gelassen. Am Ende geht es nur um die längst geplante Überwachung durch die EU-Diktatur.

    Das Versagen der Regierung ist das Versagen aller die unter ihr stehen. Auf die wird es abgeladen. Es ist die größte Fatzken-Regierung aller Zeiten.

    19+
  3. @ force majeure

    Nun, mal bewusst polemisch:

    Noch mag die Frage sein, ob wir Freiheit ODER Sicherheit teils aufzugeben bereit sind. Ich hoffe NICHT (befürchte es aber), dass wir am Schluss beides auf dem Altar der Naivität geopfert werden haben.

    13+
    • @Noby
      Freiheit und Sicherheit passen nicht zusammen. Wenn Du Sicherheit vom Staat, der Polizei oder sonstigen Institutionen erhalten möchtest, musst die Freiheit aufgeben. Wer auf Dich aufpasst, bestimmt die Regeln.

      2+
      • @Christof777

        In einem Bericht kam ein IT-Fachmann zu Worte: Die zukünftige biometrische Vermessung unseres Bewegungsprofils mit allen Daten die sich mit Aufstellung von massenweise aufgestellten Sicherheitskameras und im Internet über eine Person zusammen kratzen lassen wird im Computer und nur dort eine imaginäre Person abgebildet. Alles was man betrachtet, wo man geht, steht, was man kauft, was man sagt usw. kreiert ein Bild einer Person in der digitalen Welt. Wie der Farmer Bill Bonner schon sagte kam er auf das selbe hinaus. Diese digitale Welt kann jedoch von heute auf Morgen zusammenbrechen. Ein Hackerangriff kann, und jetzt kommt es, und wird, dazu führen. Dann bricht augenblicklich alles zusammen. Kein Strom, kein Wasser, keine Heizung, keine Nahrung.

        Ich kann nur sagen, dass ich damals in den USA immer schmunzeln musste, wenn ein amerikanischer Bürger stolz verkündete: We are a free country. Denn als Europäer fühlte ich mich eher freier. Wir haben doch Freiheit und Sicherheit zugleich gehabt, bis 2015. Die staatlichen besonders finanziellen Gründe (Schäuble-Null) des Abbaus der Sicherheitskräfte traf sich doch mit dem Freiheitsbewußtsein der Europäer mit Forderung eines Datenschutz und anderen Restriktionen der Befugnisse durch den Staat.

        In Europa konnte man sich bisher sicher fühlen. Doch jetzt hat man alles verschenkt. Weil man die Grenzen nicht neuerdings schützen kann. Es ist nur eine Vermutung, aber die Kriminalität kommt aus aller Welt nach Europa, bei natürlich selbst vorhandenen Grundpotential einer immer bestehenden Kriminalität. Da müsste man sich erheblich mehr Mühe mit den Kindern in einer Gesellschaft geben, in solch einem kinderlosen und kinderhassenden Staat wie D.

        9+
        • @Force
          da haben wir garkeine Ahnung, was da an Metadaten zusammengetragen und aufbereitet wird. Mit den heutigen Speicher – und Rechenkapazitäten ist das nur eine Frage von Geld. Und dafür ist genug vorhanden.

          Ich versuche, mich dem soweit es mir möglich ist zu entziehen. Alle Einkäufe bezahle ich nur in bar, keinerlei Onlineshopping, keine Kreditkarte, keine Apps (benutze noch ein altes Nokia 6110i, ein klasse Handy) und natürlich keine sozialen Netzwerke. Allerdings surfe ich noch ungeschützt im www. Und diese Spuren dürften ziemlich aufschlussreich sein was meine Person angeht.

          5+
  4. Gold muss bei Einreise in die EU auch dann ungefragt schriftlich ! per Formular angemeldet werden und zwar zu den jewiligen Dienstzeiten des Zolls am Einreiseort, wenn der Wert ! aller mitgeführten Waren 300 Eiro übersteigt, also insgesamt. Auch die Uhr aus Dubai oder die Handtasche aus Bahrein.
    Das galt schon immer und jetzt wird nochmals nachgebessert.
    Wenn man mit 150 Euro aus der Dom Rep nach Finkenwerder fliegt, anmelden.
    Nicht angemeldet werden muss die dunkelhäutige Tussi, welche der 75 jährige von dort “ einführt“, Sidenafil seis gedankt.

    11+
  5. Ich sitze hier nicht und dränge jeden der zuhören will, sein Geld in die Sicherheit physischen Goldes und Silbers zu bewegen, weil ich keine Ahnung habe, wie diabolisch aggressiv die FED und die Banken in Sachen Abwärtsdruck mittels Fiatpapiergold auf die Gold- und Silberpreise vorgehen werden. Niemand weiß das und wer behauptet es zu wissen, verbreitet Unsinn. Ich bewege alles nicht benötigte Geld in physisches Silber. Ich erkenne einen Ausverkauf, wenn ich es sehe und staatlich geprägte Silbermünzen befinden sich jetzt im Ausverkauf.

    http://n8waechter.info/2016/12/dave-kranzler-die-us-maerkte-werden-zur-supernova/

    5+
  6. Belgien darf laut deren Verfassung keinen radikalen Attentäter an andere Länder melden, aus Datenschutzgründen. So konnte der Paris-Attentäter durch 3 französische Polizeikontrollen nicht erkannt worden. Straffällige in Italien, Griechenland werden frei gelassen, reisen und morden nach Belieben in der EU.

    Da schreit ein Herr Schulz, vormaliger EU-Präsident oder Vorsitzender oder was auch immer herum, die tolle EU und Bekämpfung aller Gegner einer solchen, aber sicherheitspolitisch bekommt man nichts, aber auch gar nichts geregelt. Alles nur Schein, die eigene Kohle ist wichtig, und noch einen Orden selbst anhängen, hehre Ansprüche das wird getönt, aber wenn es es um wirklich wichtige Dinge,die die EU-Bürger tatsächlich in der Vergangenheit nicht brauchten und bräuchten, geht ist gar nichts da.

    Die EU ist die größte Sch… die es je gegeben hat und das sagt jemand der Schengen und immer eine EU befürwortet hat. So war das aber nicht gedacht!

    Hoffentlich crasht der Euro und die ganze EU mit ihren Kommissionen.

    Schengen ist passe. Und das wegen der Katastrophe die unsere BK im letzten Jahr verantstaltet hat. Fordernde wütende Horden und Massen von Halbwüchsigen mit fraglich radikalem Auftrag finden in Pflegefamilien Unterkunft und Menschlichkeit und morden hinterrücks die Bevölkerung. Die Frau BK sollte sich wirklich einmal untersuchen lassen, solch einen Neglect der damaligen Lage und allen seinen jetzigen Auswüchsen kann nur aufgrund einer krankhaften Entscheidung getroffen worden sein.

    Die Länder der EU müssen Schengen aufgeben und gemeinsam Zäune an den Grenzen bauen, Und dann müssen endlich die Außengrenzen geschützt werden um in diesem Sauladen erst mal ein Jahrzehnt wieder aufzuräumen, Bua.

    38+
    • @Force
      Das werden sie aber nicht machen, sie sagten doch schon, sie ändern ihre Laufrichtung nicht. Nur ein bisschen mehr kontrollieren, wie man sagt, um die Bevölkerung etwas in mehr in „Sicherheit“ zu wiegen.
      Wenn man sich das mal anschaut, wieviele Attentäter durch Österreich geschleust wurden (Ein Frankreichattentäter ist durch AT eingereist, der Berliner angeblich auch?! oder der andere, der wegen diverser anderer Delikte schon „vorgemerkt“ war, aber nicht abgeschoben wurde, weil untergetaucht…..etc, – und wieviele sog Schläfer sind noch unter der Menge??) Wenn man sich diese ganzen Pleiten Pech und Pannen mal vor Augen führt, kann man gar kein anderes Gefühl mehr bekommen, als daß sie absichlich Terroristen herankarren, um einen Bürgerkrieg und Chaos ausbrechen zu lassen.
      Es kann ja garnicht sein, das es unbeabsichtigt zu sovielen Pannen käme, das glaube ich nicht, das wär ja Dilettantismus pur. So als würden Polizei, Bundesheer/wehr, Nachrichtendienste, etc etc….keine Ausbildung haben.
      Oder das Gesetz ist so gemacht, dass zwangsläufig jeder Gangster solange frei läuft, bis er sich durch ein Attentat schuldig gemacht hat, denn kleinere Delikte zählen augenscheinlich nichtsmehr, sonst würden diverse Gangster nicht frei herumlaufen, obwohl sie Einiges am Kerbholz haben- da amtsbekannt.

      Furchtbar.

      Und wie immer sind die, die vorher Bedenken laut geäusert haben, als Hetzer diffamiert worden, die jetzt ihren Unmut aussprechen sind die Unmoralischen, die ein Attentat für politische Zwecke instrumentalisiern, – ja bitte wann wäre denn dann endlich der richtige Zeitpunkt, um Kritik anzubringen, oder soll man grundsätzlich das M* halten, so wie es in der DDR der Brauch war?

      Europa will keine zweite DDR werden, warum hat man ausgerechnet eine Stasibraut als EU-Führerin installiert? War das der Deal zwischen Kohl und den Amis, dass Deutschland zusammengeführt wird?
      Und diese Krot sollen jetzt alle Europäer schlucken – na bravo!!

      9+
      • @Löwenzahn

        Der halbherzige schleimige Rechtsruck der CDU mit seinen insuffizienten Forderungen ist nichts als Wählerfang. Die haben alles mitgemacht. Die alternativlose Mir schaffe das, wurde voll unterstützt und jeder weiß welche Regierung dies zugelassen hat. Es ist doch deutlicher denn je: die BK selbst hat das Land erheblich kriminalisiert. Und nun wird es nicht nur ihr immer deutlicher: Das war und ist ein großer Fehler.

        Die kulturellen Bruchlinenkonflikte innerhalb Europas werden kommen:

        Die Generations of warfare (GW) ist ein aufgeteiltes Modell der modernen Kriegführung:

        „Durch Einbeziehung der politisch-kulturellen Infrastruktur und der Zivilgesellschaft als Ziele verlasse die Kriegführung die Ebene der Staatlichkeit:

        Die 4GW werde die Generation »nichtstaatlicher Kämpfer« (Violent non-state actors, VNSA) sein, deren zentrales Operationsgebiet das feindliche Hinterland sei und die sich bereits als südamerikanische Drogenkartelle, afrikanische Privatarmeen und in grenzübergreifenden Terrorgruppen manifestierten.“

        Dazu Robert Hepps:
        In einer Gesellschaft vom Typ der Bundesrepublik ist kaum auszumachen, wo die Reizschwelle liegen könnte, die den Point d’honneur des Systems markiert. Daß ›Gewalt kein Mittel der Politik‹ sein dürfte, scheint jedenfalls zum Credo dieses Staates zu gehören. Und ein solcher Glaubenssatz lebt von der Hoffnung, daß der Ernstfall vermeidbar sei.

        6+
        • @Force

          Vielen hier werden meine Kommentare schon auf die Nerven gehen.
          Sicher auch den Goldreporter.

          Für mich und den meisten anderen hier ist es aber sehr schwer zu ertragen, wie das christliche – friedliche Mitteleuropa durch muslimische Zuwanderung in eine gigantische Krise stürzt.

          Diesen Link gibt es nur in der “Proleten“ Zeitung Krone.
          “Qualitätszeitungen“ und Fernsehen schweigen.
          Eigentlich unfassbar!

          http://www.krone.at/oesterreich/wien-63-jaehrige-am-helllichten-tag-vergewaltigt-im-gemeindebau-story-545522

          Tausendmal lieber würde ich täglich beim Goldreporter nur über Edelmetall posten.

          Ich werde mich aber am Riemen reißen.
          Wir haben jetzt diese Situation und wir müssen damit leben.

          10+
          • @Ahat
            Das war alles vorauszusehen. Die Büchse der Pandorra ist geöffnet und die Winde des Kaspischen Meeres wehen über uns.
            Sicher, in 300 Jahren wird man möglicherweise über eine Bereicherung und Erneuerung sprechen, aber bis dahin wird man mit der Brandrodung leben müssen.
            Verhältnisse wie in den USA.

            10+
          • @Ahat

            Mir gehst Du nicht auf die Nerven. Die Bibelstunde von einem friedlichen-christlichen Mitteleuropa, wird durch die historischen und emprischen Tatsachen und Fakten widerlegt. Ganz im Gegenteil hat das friedliche-christliche Abendland im Verein mit den USA, aus dem nahen Osten ein Schlachthaus gemacht. Der Krieg bzw. der angebliche Krieg gegen den Terror kehrt mit den Flüchtlingsströmen zu seinem Ausgangspunkt zurück.

            Wer noch über so etwas wie einen halbwegs funktionierenden Verstand verfügt, hat damait gerechnet und ist nicht im Mindesten überrascht. Wer die Flüchtlinge und Zuwanderer los werden will, muss die Ursachen der Flüchtlingsströme beseitigen, darunter wird es kaum zu machen sein.

            8+
            • Lee Harvey Oswald

              Flüchtlinge und Zuwanderer wird man nicht los wenn in deren Heimat Frieden geschaffen wird. Oder glaubst du etwa an die Worte der Politik diesbezüglich? Die bilden hier ihre parallelgesellschaften und lassen sich und ihre vielköpfige Familie vom deutschdoofen Malocher aushalten. Hab mal mit nem irakischen Flüchtling hier gesprochen. Bei der Frage ob er wieder zurück will fing er an zu grinsen, druckste rum und sagte schließlich nein. Die leben hier von der Allgemeinheit, und wenn die realisieren das man außerhalb der asylunterkunft mit dem HIV Satz nicht auskommt, wird geklaut, überfallen und gemordet.

              2+
          • @Ahat

            Auf die Nerven gehen? Nein. Allerdings ist es offensichtlich so, dass sich die Flüchtlingsproblematik für Leute mit einem geschlossenen rechten Weltbild wohl als der gesellschaftliche Hauptwiderspruch darstellt oder einfach der dominierende gesellschaftliche Konflikt ist. Aus diesem leitet sich alles weitere ab bzw. er steht im Mittelpunkt einer Verschwörung mit dem Ziel einer neuen Weltordnung.

            Die Globalisierung wird in dieser Erzählung vorangetrieben, um sämtliche kulturellen Unterschiede einzuebnen. Das Abendland wird dabei nicht nur vom Kulturimperialismus der USA bedroht, sondern auch vom Islam. Interessant ist, dass hier durchaus antikapitalistische Motive eine Rolle spielen. Sie werden aber leider nicht systematisch zu Ende gedacht. Verkürztes rechtes Denken bleibt so auf der Ebene einer imaginierten Volksgemeinschaft stecken, die grundsätzlich fähig ist, gleiche Interessen zu entwickeln, würde sie nur nicht von außen daran gehindert.

            Versteht mich bitte nicht falsch: Die Risiken unkontrollierter Einwanderung liegen offen auf dem Tisch. Die Zahl der „Gefährder“ betrug im Januar 2011 erst 131 radikale Islamisten, im Februar 2014 waren es 167, im Januar 2015 dann 266 und mittlerweile zählen die Behörden 549 Menschen dazu. Für jeden größeren Hund gilt in Deutschland der Leinenzwang, „Gefährder“ scheinen dagegen Freizügigkeit zu genießen.

            Claro, Gold ist ein politisches Metall. Aber manchmal habe ich schon den Eindruck, dass die „Goldreporter“ mit den „Flüchtlingsreportern“ verwechselt werden.

            7+
            • @Thanatos
              Während Merkel publikumswirksam und eigentützig in pastoraler Art den Opfern Genesung wünscht, hat sie im Hinterkopf wohl dieses von ihr unterschriebene Gesetz im Auge:
              Finanziell bekommen die Opfer nichts,müssen also erst ihr gesamtes Vermögen aufbrauchen und dann Sozialhilfe beantragen und sich auf eine Stufe mit den Asylbewerbern stellen und anstellen,im Amt
              http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79908260/anschlagsopfer-erhalten-laut-gesetz-keine-entschaedigung.html
              Ein persönliches schicksalhaftes Ereignis eben, Zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort gewesen.
              Danach geht Merkel wieder zur Tagesordnung über.

              5+
              • @catpaw

                Mag ja sein, wie immer zählt der Opferschutz wenig. Force majeure ;-), höhere Gewalt und das war’s.

                Die Fokussierung auf Merkel führt aber zu nichts. Sie ist nur eine politisch Handlungsreisende, eine Figur zwischen den Jahren. Nach ihr kommt vielleicht Von der Leyen oder der konservative Rollback in der CDU ist erfolgreich, den müssen dann andere Darsteller verkörpern. Geschichte als Personengeschichte ist in ihrem Erkenntniswert immer limitiert.

                Die Globalisierung oder den Finanzkapitalismus auf Machenschaften von irgendwelchen Zirkeln zu reduzieren, ist ebenso ein Irrläufer. Es gibt Profiteure, die mit starker Durchsetzungsmacht ihre Interessen verfolgen. Und das tun sie auch in unserer „Volksgemeinschaft“. Diese Interessen sind nicht unsere, glaubt mir.

                8+
                • @Thanatos
                  Egal,Merkel hat die volle politische Verantwortung.Denn wenn sie das nicht wollte,sollte sie schon längst zurückgetreten sein.
                  Wer Führungsaufgaben übernimmt,übernimmt immer auch die volle Verantwortung für alles in seinem Umfeld.
                  Man muss nicht Bundeskanzler werden wollen.

                  9+
                • @catpaw

                  Nehmen wir mal an, Merkel tritt entnervt zurück. Und dann?
                  All die Überlegungen, die dann folgen (Von der Leyen? Korrektur der Flüchtlingspolitik? Folgen für mögliche Koalitionen? Mäßigt sich nun die CSU? Usw. usf.). bewegen sich EXAKT auf dem Niveau der hier regelmäßig gebashten Mainstream-Presse. Personalrochaden und Postengeschacher, Merkel oder nicht, wer das für die entscheidenden Fragen hält, hat doch schon verloren.

                  6+
                • @Thanatos

                  Ich fürchte Du beißt hier auf Granit. Merkel ist freilich nur eine Marionette und absolut austauschbar. Wer allen Ernstes glaubt mit “ Merkel weg “ würde sich irgendetwas Substantielles ändern beweist damit nur, seine absolute Ahnungslosigkeit.

                  Aber wie zu allen Zeiten braucht das Volk ein Feindbild an dem es sich emotional irgendwie halten und austoben kann. Das eben ist ja der Trick an der Demokratie, merke Bert Brecht; Die im Dunkeln sieht man nicht.

                  Denn die einen sind im Dunkeln
                  und die andern sind im Licht
                  und man siehet die im Lichte
                  die im Dunkeln sieht man nicht.

                  B.B.

                  5+
  7. Man sieht ja wie einfach Terroraschläge mit LKW durchgeführt werde. Dazu sind keine Geldmittel nötig. Dient alles nur zur Überwachung des Bürgers.

    12+
    • Ich kanns ja noch nicht glauben mit dem 24 jaehrigen Dauerfluechtling. Wenn ich ein Auto miete habe ich Schwierigkeiten mit der Schaltung bei verschiedenen Mpdellen. Der steigt in einen 40 Tonner und weiss auch gleich noch mit welchem der 32 Gaenge man anfaehrt. Moeglicherweise hat der Skania auch schon einen Bordcomputer der schaltet. Alles vorgeschoben und unglaubwuerdig.

      3+
  8. Unglaublich wie die uns verarschen. Unfähig die Grenze zu schützen aber den Bürger hänseln.

    15+
    • @Los…Dieser hiesige Staat ist weder Willens noch in der Lage Gesundheit,Leben und Eigentum seiner Bürger zu schützen er ist nur noch mit Weltrettung beschäftigt kleiner geht es nicht.

      6+
  9. @Force

    Grad in der Lügenpresse.

    Das Bundesland Nordrhein Westfalen hat verhindert, daß Tunesien, Algerien und Co sichere Herkunftsländer sind und der Attentäter hätte abgeschoben werden können.
    Dabei sagte der “Terrorexperte“ : die Anzahl der Salafisten hätte sich da in kurzer Zeit versechsfacht.

    Ist da nicht der grüne Kretschmer am Ruder?

    Echt pervers: Die linken Multikulti Versteher betreiben durch ihr handeln ihren schnellen Untergang.

    Die Grünen sollten sich in die “Lemminge“ Partei unbenennen.

    14+
    • @Ahat Sehr guter Beitrag !
      Das Ferkel und ihre Saubande wussten natürlich dass Abschieben kontraproduktiv zu ihrem Überfremdungsziel ist, also wurde es schlau wie ein zahnloser Tiger konzipiert :

      Politicos verhindern Abschiebungen. Effektive Massnahmen werden (meist Job der CSU) lautstark gefordert, um der verzweifelten Melkmasse Stärke vorzulügen. Natürlich darf davon nichts umgesetzt werden, es muss beim Zerreden bleiben und darin sind ja unsere Politicos Meiste (z.B. ein „neues“ Asylpaket oder etwa Betonen durch CSU selber dass „Änderungen“ doch nun greifen undundund).  

      Asylforderer verhindern Abschiebungen indem sie falsche Staatsbürgerschaften angeben, Schwanger werden, mit Selbstmord drohen, gewaltätig werden.

      NGOs (viele davon von Onkel Sorros ins Leben finanziert) verhindern Abschiebungen. Die Stammorgas reichen von Kirchen über soziale Träger bis zu linken Gruppen, das Thema immer das selbe „Gutmenschentum“. Die Namen sind sehr kreativ (Flüchtlingsräte, Bürgerinitiativen, Aktionsbündnisse usw.) und die Aktionen reichen von Blockade bis Polizeiangriff. Wie immer verrät uns die Spur des Geldes warum solch Eifer … vor wenigen Tagen kassierten etwa Antifa u. Asylindustrie 6,8 Mill. Euro Steuergelder.

      Ärzte verhindern Abschiebungen mit Gefälligkeitsgutachten (https://www.bayernkurier.de/inland/14547-verhindern-aerzte-abschiebungen), 70% der unter 40jährigen sind demnach krank bzw. nicht transportfähig ! (Mein Vorschlag : 70% der Approbationen nicht fortführungsfähig passt schon besser)

      (Verwaltungs)gerichte verhindern Abschiebungen, indem sie etwa auf Formfehler, neue politische Vorgaben (Pädogrüne oder Sharia Partei Deutschland) undundund gehen. Auch hier ist jedem Richter klar, wenn abgeschoben dann nix mehr Klage und Klage bringt Richter eben Brot auf Tisch.

      Staaten verhindern Abschiebungen indem sie zum Beispiel schlau nur rauslassen wer vorher seine Staatsbürgerschaft aufgibt. So hatte sich im aktuellen Fall Algerien viele Monate geweigert, Ansi einen Ersatzpass auszustellen da er kein Algerier mehr sei. 

      Schlussendlich werden die meisten Abschiebungen nicht durchgeführt, der Staat erscheint vormals als Hanswurst doch kann dieses systematische Versagen für mich kein Zufall sein. Eine längst ethablierte Asylindustrie kämpft hier mit tausend Armen, und täglich müssen mehr Deutsche noch an der eigenen Überfremdung mitarbeiten. Das ist Ferkels Konzept unser Volk auszulöschen.

      Zum Abschluss ein Zitat, ratet mal wer das gesagt hat :
      „Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.“

      10+
  10. @ahat
    wenn, dann bitte richtig und nicht irgendwas reinschmeissen: Kretschmer ist in BW und nicht in NRW! So´n Halbwissen ist gruselig! Echte Fakten und keine Fakes.

    9+
    • .@Maikäfer

      An und für sich kenne ich mich in der Politik aus.
      Ich war nur zu bequem – Kretschmer zu googeln.

      Deshalb war es auch eine Frage!!!!

      Sind die Grünen in NWR in der Regierung?

      Oder andere Schwuchteln?

      9+
      • Hab schon Öfter gehört, NRW soll die Multikulti Hochburg schlechthin sein, da sind die Meisten Gutmenschen am Werk & Grün Ideologisch verseucht

        7+
      • @Bauernbua

        Wenn die den Mund schon aufmachen. Völlig an der Realität vorbei. Die leben in einer Parallelwelt. Das wären die ersten, denen man alles pfänden würde.

        9+
        • @Force

          Du bist ein ehrenwerter Mensch.
          Sicher einer der wichtigsten Schreiber hier.

          Dir – den meisten anderen Forums Teilnehmer – meiner Wenigkeit – uns geht es (relativ) gut.

          Es wird nicht immer so bleiben.

          Diese völlig absurde Politik in (West) Europa zerstört unsere Grundlagen.

          Vielleicht treffen wir uns einmal persönlich, vielleicht kommst Du einmal in den Südosten von Balkan Österreich.

          Mich würde es freuen.

          13+
      • @Ahat
        Wer nach Kretschmer „googeln“ muss, kennt sich in der Politik aus? Na dann.

        6+
      • Als Ösi muss man nun wirklich nicht wissen in welchem deutschen Kleinstaat welcher Schwachmat gerade sein Unwesen treibt.

        8+
        • @materialist
          Stimmt, ich kenn auch nur ein paar der Deutschen Doofgesichter, mehr als Merkel, Fett-Siggi und ein paar grüne Hysterikerinnen braucht man garnicht zu kennen.. Von denen allein wird einem schon schlecht.
          Ja und der Raudaubruder Seehofer aus Bayern, den kennen wir natürlich auch noch als Nachbarn, der zwar immer laut bellt, aber nicht beisst, der Rest interessiert uns nicht.

          Kennen die Deutschen ja auch sicher nicht den Landeshauptmann von Oberösterreich ;)
          Ja i weiss, wir sind klein und nicht wichtig. Nur as Zahlemeister. Da schon…

          6+
          • @Löwenzahn Im Endeffekt bin ich auch zu 25% Österreicher,denn mein Großvater väterlicherseits war mal Werkmeister bei der Oberglas AG in Köflach.

            3+
          • @Löwenzahn
            Der Siggi, der Beleibte hat Diabetes, schwer einzustellen,(Klar,wenn man weiter so frißt) und hat sich in diesen tagen zur Magen OP in eine Klinik begeben. Natürlich als Privatpatient mit Chearztbehandlung,wie es sich für einen echten Sozi auch gehört.
            Was wurde da operiert ?
            Magenverkleinerung mit Bändchen,gegen Fressucht.
            Also Politiker.entweder Alkohol- Drogen- oder Fess-Süchtig.
            Dann kann es ja werden,in diesem unserem Lande des Herrn Kohl, mit den blühenden Landschaften,der sicheren Rente und Wohlstand für alle.

            3+
            • @catpaw
              Ich kann Menschen nicht verstehen, die sich allerelei Bändchen etc… reinoperieren lassn, obwohl gesund.
              Fressucht muss im Kopf bekämpft werden. Starker Wille it nicht mit einem Bändchen zu haben.
              Finde es arg, wenn man so schwach ist, sich beim Essen nicht beherrschen zu können.
              Masslosigkeit ist eine … vielleicht sollten sie ihren Geist trainieren, anstatt den Körper mit OPs zu quälen.
              Ev.Geistheiler besuchen.. Fressucht muss ja ne Ursache haben…

              4+
        • @materialist
          Alles gut – weiter machen

          0
  11. Helmut Josef Weber

    Ja—- natürlich.
    Wenn ich heute einen FUFFI oder eine Unze in der Tasche habe, und ein Polizist oder Zollbeamter meint, das der Illegal ist, oder gestohlen ist, beschlagnahmt er die Sachen aktuell auch.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    5+
    • @Helmut Josef Weber

      Hatte mir eine Zeit lang die Münzen direkt in Australien bestellt. Es war völlig willkürlich ob man Zoll zahlen musste. Wenn man gerade keine Lust hat kann man passieren oder die Regelung wird anders ausgelegt. Man kann für eine günstige 1 Dollar Silbermünze Zoll bezahlen und für eine teurere nichts. Völlig willkürlich im Ermessen des Zollbeamten. Einmal habe ich eine Münze retour geschickt. Diese musste ich erst beim Zollamt abholen. Wie auch immer es falsch lief bei der Post, sie kam dann plötzlich ohne Zollkontrolle wieder bei mir an. Bei einem späteren Termin sagte man mir: was durch ist durch.

      6+
  12. Solange nicht nach Diamanten gesucht wird…

    2+
  13. Im nächsten Schritt wird die steuerfreie Veräußerung nach einem Jahr Haltedauer abgeschafft. Auch wird kein Barkauf mehr bis 15k möglich sein.
    Alles eine Frage der Zeit.
    Es hilft nur noch gut verstecken am besten vergraben.

    5+
  14. Mich würde interessieren wie es bei Euren EM Händler vor Ort in Bezug auf Verfügbarkeit von Silber so aus schaut. Die Münzen die mir gefallen oder sehr günstig sind vergriffen oder Lieferzeiten von 14 Tagen. Habe mit viel Glück noch die letzte 5 oz Lunar Hahn ergattert obwohl ich mir 3 ziehen wollte.Einzelfall oder momentan die Regel. Wer hat Erfahrungen gleicher Art.

    2+
    • Mein Händler ist bei Silber ausverkauft.

      3+
      • Der hat sicherlich die Regale voll, wollte aber nichts verkaufen, da er zu teuer eingekauft hat und jetzt auf steigende Preise im neuen Jahr wartet.

        Glauben Sie mir, es ist genug da, allerdings nicht immer die exotischste Sammlermünze eines bestimmten JG.

        4+
    • posbi, so sieht es aus:

      „Aufgrund des Jahreswechsels gibt es nur eine eingeschränkte Verfügbarkeit an differenzbesteuerten Silbermünzen in den Filialen.“
      AUS:
      https://www.geiger-edelmetalle.de/

      – das steht aber schon seit vielen tagen auf deren seite.

      2+
  15. Es ist möglich, dass das Kartell den Preis noch bos unter 1100 drückt, allerdings bei einer Dollarparietät.
    Die Unze dann 1100 Dollar. Lange aber nicht, denn das kostet denen ein Vermögen, müssen die auch long kaufen um Nachkäufer zu animieren.

    4+
  16. Habe Heute morgen bei Degussa in Frankfurt angerufen,hatte nach 1kilo Münzen gefragt keine mehr da.Auch 1 Unzen Gold nur noch ein paar Krügrerand. Ihre Worte Sie reisen uns alles aus der Hand.Sie hat mir keine Hoffnug gemacht nachmittags noch was zu bekommen auch keine 20g Barren usw.

    4+
    • Bei meinem Münzhändler gibt es aktuell auch nichts mehr. Liegt aber wohl eher daran, dass er seit dem 16. Betriebsferien bis Anfang des Jahres hat. Ich vermute, der hat seine Aufträge noch abgearbeitet und das wars für dieses Jahr und hat deshalb nichts mehr reingestellt.

      2+
    • Schaut euch mal die 1oz Silbermünzen Angebote bei GoldSilberShop.de an. Da gibt es, außer 2 überteuerten, nichts mehr. Keine Maple Leafs, keine Kangaroos, Arche, Philharmoniker, gar nichts. Gold gibts aber noch wie gehabt.

      1+
  17. @Mikel
    Musste bei Degussa Stuttgart 2 Wochen auf 10 gr.Anhänger warten.Den Herren war es schon peinlich lt.Tel.und E-Mail aber Gott sei Dank gestern eingetroffen und abgeholt und Weihnachtsgeschenk für Frau nun im Hause.Bei der online Bestellung war es nicht ersichtlich das die Ware nicht auf Lager war oder ausverkauft.

    4+
  18. Alle @
    Schaut euch im Servus TV. Talk im Hangar 7 an. ( Kann uns der Staat noch schützen ??? ) sehr interessant. Leider hat die Diskussion schon vor einer 1/2 Stunde begonnen.

    3+
  19. Seher @
    Nahost Expertin Kneissl, bei der Hangar Diskussion : Die zukünftigen Terroranschläge in Europa werden denen im Nahen Osten ähneln.Das heißt , wir müssen uns auf Stunden – Tage – Wochenlange Gefechte einstellen .
    Na jetzt hama den Salat.
    Entweder müssen wir ins Gebierge oder zum guguk.

    Das schlimme ist , wenn ich mich in meinem Umfeld umschau und die kommende Katastrophe ansprech , halten mich die meisten für deppert.

    4+
    • @Willi
      Genauso, wie uns die Sicherheit unseres Vermögens durch die Banken genommen wurde, wird uns jetzt die Sicherheit unseres Lebens und unserer Gesundheit genommen.Jeder einzelne von uns befindet sich nun in seinem ganz persönlichen Krieg.
      So können Weltkriege auch aussehen.
      Wie heisst es so schön bei den Managern ?
      Man muss sich neu aufstellen.
      In allen Bereichen.
      Zur Zeit wäre es mir völlig egal, ob ich legsl oder illegal bewaffnet durchs Land ziehe oder legal oder illegal Gold horte.
      Gehen Sprengstoffe kann man sich wenig schützen, aber etwas geht doch,
      Eine leicht getönte ballistische Brille,einen ledernen Kopfschutz und entsprechende Kleidung,welche Splitter von Bastlerbomben nicht do leicht durchdringen. Da muss man sich was einfallen lassen.
      Auf öffentlichen Plätzen vorsichtig, eher dort gehen, wo nur wenige sind.Nicht lange rumstehen, in Bewegung bleiben und sich immer nach einem Fluchtweg umsehen. Wo renne ich hin, wenn es knallt.
      Da KFZ Attentate zunehmen, überlegen, könnte hier ein grösseres Auto mich überfahren oder nicht ? Eine engere Gasse ist sicher günstiger,als eine breite Fussgängerzone.In U Bahnstationen stehe ich persönlich gerne hinter einer Säule. Da kann man rumlaufen und hat Deckung.
      Paranoid ? Man wird paranoid sein müssen, denn es kommt noch mehr.
      Shopping ? Man kann alles im Internet bestellen.Theater, Kino ?
      Heimkino geht auch.
      Kneipe ? Freunde zu Hause einladen.
      Vor 10 Jahren sagte mir ein Security Mann:
      Es wird zum homing kommen, einigeln zu Hause.
      Besonders in Grosstädten.
      Si vis pacem, para bellum.

      6+
      • @Catpaw
        Beruhige Dich, die Welt ist wieder schön:
        https://www.gmx.net/magazine/politik/anschlag-berlin/berichte-tod-anis-amri-mailand-32083674
        Jetzt können wir getrost Weihnachten feiern. Und die Ansprachen von Merkel und Gauck hören. Amen.

        3+
        • @Trans
          jajaja wer Tod ist kann auch nicht mehr reden. So läuft das irgendwie immer ab.Auch bemüht man sich jetzt fleissig zu erklären warum die Terroristen immer Ausweisdokumente zurück lassen,denn Sie wollen es so,um eine Art Visitenkarte zu hinterlassen.
          Frage mich nur warum sie dann angeblich immer noch flüchten? Könnten ja bleiben und gleich sagen das sie es waren.
          Aber die Schafherde hat ein Erklärung und ist damit zufrieden. Genauso gut könnte man sagen das Experten erkannt haben,das die Erde ist doch eine Scheibe ist,weil sie durch die Scheibenform aerodynamischer durchs Weltall gleitet hahaha

          7+
          • @Hopser fällt mir auch auf warum flüchtet er nach Mailand ? Er kann doch In Fahrerhaus sitzen bleiben die Scheibe runterfahren und Allah u Akbar brüllen.In Derutschland würde ihn wahrscheinlich nicht mal jemand rauszerren von den vielen Gutmenschen..

            2+
  20. Lee Harvey Oswald

    Bedeutet das jetzt das Aus der Parteienfinanzierung durch Schmiergel… äähm Spenden?

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • LosWochos: Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange.
  • 0177translator: @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die...
  • Taipan: @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom...
  • Silbereule: Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applicatio ns/cnbc.com/resources/img/...
  • Silbereule: ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss!...
  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)
  • materialist: @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren