Anzeige
|

Größter Silber-Fonds: Diese Institute sind eingestiegen

Verstärkter Silber-Handel in China erwartet.

iShares Silver Trust: Jeder Anteil ist laut Wertpapierprospekt mit 1 Unze Silber gedeckt (Foto: Max-Tactic-Fotolia.com)

Eine Reihe von US-Banken haben in dritten Quartal weitere Anteile am iShares Silver Trust abgestoßen. Europäische Großbanken waren unter den Käufern.

Während des dritten Quartals 2015 gingen die Silber-Bestände des weltgrößten Silber-ETFs um 207 Tonnen zurück. Seit dem Rekordhoch im April 2011 mit 11.390,06 Tonnen ist das Inventar um 13 Prozent rückläufig.

An den aktuellen Zahlen der US-Börsenaufsicht SEC (13-F-Reporting) kann man erkennen, wer in diesem Zeitraum Anteile an dem Fonds gekauft und verkauft hat.

Größter Investor bleibt Credit Suisse mit 10.126.566 Anteile im Gesamtwert von 136,71 Millionen US-Dollar. Das Schweizer Geldhaus stockte seine Beteiligung noch um 4,48 Prozent auf. Royal Bank of Canada und Bank of America folgen auf den Plätzen 2 und 3 (siehe Tabelle unten).

Größte Anteilseigner des iShares Silver Trust (SLV)

SLV Owner 2015-Q3

Größte Anteilseigner des iShares Silver Trust per 30.09.2015 (Quelle: SEC, 13-F Filing)

 

Literatur-Tipp: Know-how für angehende und fortgeschrittene Silber-Investoren. Handbuch Silber-Investment

Folgende haben die größten SLV-Anteilspakete abgestoßen:

  • Key Group Holdings (Cayman): -1.737.891 Anteile (-42 %)
  • Millennium Management LCC: -1.578.718 (-51 %)
  • Bank of America: -1.451.381 (-26 %)
  • Goldman Sachs: -828.732 (-67 %)
  • JP Morgan: -666.976 (-57 %)

Das waren die größten SLV-Käufer im 3. Quartal:

  • BNP Paribas Arbitrage SA: +777.896 Anteile (+87 %)
  • Shanda Payment Holdings: +756.331 (Neueinstieg)
  • Royal Bank of Canada: +450.088 (+10 %)
  • Credit Suisse: +434.455 (+4 %)
  • Glovista Investments LLC: 389.365 (Neueinstieg)

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=54511

Eingetragen von am 23. Nov. 2015. gespeichert unter Banken, Marktdaten, News, Silber, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

48 Kommentare für “Größter Silber-Fonds: Diese Institute sind eingestiegen”

  1. Judy
    Ich kann dir sehr präzise beantworten warum ich so auf bestimmte Kommentare reagiere….
    1. Hast du (als bankerin!) Empfohlen jetzt größere kredite aufzunehmen, wobei jedem klar sein muss,dass bei tilgungs-zeiträumen von über 2 jahren UND MEHR, mit einer gesteigerten Wahrscheinlichkeit von gesteigerter inflation (da allgm.minuszinsen iVm QE) es auch immer wahrscheinlicher wird,dass die ezb, bei inflationierendem euro DEN LEITZINS erhöhen wird (muss?). Und wer da größere kredite am laufen hat,zahlt mehr, dank gesetzlicher /vertraglicher DARLEHENSVERTRAGS-ANPASSUNGS-ANSPRÜCHE wie 313, 314 BGB Auch wenn festzins und so weiter vereinbart sind.

    Das beste bespiel…besser gesagt sind 2 bespiele:
    Der rubel in den letzten 1,5 jahren …. um die rubel Entwertung einzudämmen musste die russische Zentralbank den leitzins auf 17% prozent erhöhen .
    Stell dir vor jemand muss hier bei einem Hauskredit anstatt 5%/jahr …17% zahlen.
    Und das ohne Vorwarnung !!

    Weisst du was dann passiert?

    Was war wohl die Ursache für die „finanzkrise“ ausgehend von den usa in den jahren 2007/2008 ?
    Die ursache war, das die fed vor den jahren vor2004 die leitzinsen tief hatte..das sorgte für kreditBOOM…
    Dann erhöhte die fed den leitzins…..KREDITSCHULDNER GINGEN PLEITE,DEREN HAUSGRUNDSTÜCKS-HYPOTHEKEN WURDEN ALS „SICHERHEITEN“ FÜR SPEKULATIONSGESCHÄFTE VON US BANKEN IN ALLE WELT VERKAUFT….GEGENSTAND DER ABSICHERUNGS-KETTE WAR DIE TILGUNGSFÄHIGKEIT DER US-HÄUSLEBAUER(„du und ich“)…DIESE KONNTEN BEI GESTIEGENEM FED LEITZINS NICHT MEHR TILGEN…IMMER MEHR GINGEN INSOLVENT UND DIE „MORTGAGE-BACKED-SECURITIES“ WAREN DESHALB AUCH NICHTS MEHR WERT…LEIDER WURDEN DIESE WERTLOSEN PAPIERE AN ZAHLREICHE LANDESBANKEN UND STÄDTE UND GEMEINDEN IN deutschland und in alle welt verkauft….darum betraf die us hyhypothenkrise die ganze welt. Es war ein vorsätzlicher, gigantischer betrug an jedem in der welt. Das trieb besonders die staatsverschuldung von kommunen, ländern und ganzer Nationalstaaten auf deutlich neue Hochs.
    Diese papiere sind den staatlichen Akteuren weltweit als „super Geschäft“ verkauft worden.
    im Nachhinein zum lachen !

    UND AUSGERECHNET IN DIESEM ZINSUMFELD BEFINDEN WIR UNS UND INFLATION WINKT IN EINIGEN JAHREN UND KREDIT-RATEN WERDEN DANN ANGEPASST WERDEN MÜSSEN=ERHÖHT !! WAS HIER WOHL VIELE zahlungsunfähig werden lässt und dasselbe Elend in einem noch viel größeren Maß aufkommen lässt! ….sie dir an was in Griechenland läuft? Das volk wird aus seinen Häusern und Wohnungen geworfen,WEIL SIE DIE TILGUNGSRATEN NICHT MEHR ZAHLEN KÖNNEN,WEIL STAATLICHERSEITS NEUE ABGABEN UND STEUERERHÖHUNGEN U N V E R H O F F T UND PLÖTZLICH BESCHLOSSEN WURDEN !!!
    JETZT WERDEN DIE AUS IHREN UNFINANZIERBAR GEWORDENEN KREDIT-HÄUSERN GEWORFEN…PER ZWANGSVOLLSTRECKUNG…
    UND DU JUDY EMPFIEHLST JETZT GROßE KREDITE AUFZUNEHMEN!!
    UND DAS HAST DU NICHT ALS SPAß GESAGT, DAS HAST DU ERNST gemeint!

    MIT DEINER „EMPFEHLUNG“ DIE JETZT GÜNSTIGEN ZINSEN FÜR EINEN KREDIT „AUSZUNUTZEN“ GIBST DU DER OBEN GENANNTEN ENTWICKLUNG EIN DE JA VU ….
    NATÜRLICH IST SOETWAS ÄRGERLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da musst du dich nicht wundern, wenn dir JEMAND DEIN ZECKEN-DASEIN ANKREIDET !!!

    JUDY1990 die zecke … du blutsaugerin ..
    Geh mal auf meine Vorwürfe ein. Oder bist du zu feige dafür? Hast du angst? Typisch weib, verantwortungslos und egozentrisch.
    Rede mal zur sache,anstaat mit immer neuen Ausflüchten zu kommen und abzulenken…WIE HILLARY CLINTON :-)

    0
    • Bravo, Mars!
      Bravo!
      Solche Leute wie von Dir beschrieben sind Schuld an all dem Elend in der Welt.
      Man sollte sie eines Tages alle erschiessen.

      0
      • Denn in Folge all dieser betrügerischen Machenschaften entstehen alle Kriege weltweit.
        All das geht auf das Konto der Finanzmafia!
        Und nicht auf Gaddafi, Sadamm oder Assad und auch damals schon nicht auf unseren Kaiser oder den allseits beliebten Adolf, bis dieser sich recht unbeliebt machte, bis ihn die Mafia nimmer mochte und die halbe Welt gegen ihn hetzte.
        Der wollte und hat doch tatsächlich ein Geld ausgegeben, an dem die Finanzmafia nichts verdienen konnte.
        Genau wie der Gaddafi, der Sadamm und der Assad.
        Es ist bis heute das immer gleiche dreckige Spiel und bis heute sind die Lügenmedien ihr gekauftes Sprachrohr das je nach Bedarf anfängt zu jaulen.

        0
        • Jaul.
          Jaul!
          Jauuuuuuuuuul!
          Jaaaaauuuuuuuuuuuuuuuul!

          0
        • Der Adolf hat massenhaft Geld ausgegeben, das er nicht hatte. Damit hat der die deutsche Aufrüstung und ein paar Troopfen sozialen Öles ( Bismark ) finanziert. Die deutsche Reichsmark lag deshalb im Jahre 1939 im konvertierbaren Außenwert bel NULL. Der Adolf hatte gar keine andere Wahl als Krieg zu führen und andere Völker und Länder auszurauben, denn freiwillg hat für deutsche Reichsmark 1939 Niemand mehr auch nur einen Pfifferling gegeben.

          0
          • Und warum?
            Weil uns das Bankstergesindel zu Versailles ausgeraubt hat bis auf die Unterhosen!

            0
      • Man muss sie nicht sofort erschießen. Man kann sie das tun lassen, was die so sehr hassen=Körperlich arbeiten…in einem der neuen (arbeits-)gefängnisse in Deutschland. Für 0,5 €/std. Dann können die neben den Neuankömmlingen, welche hierher gekommen sind um im Paradies zu schwelgen,aber viel zu kriminell sind und deshalb bald Massenhaft in diese privat-gefängisse inhaftiert werden, arbeiten.

        Ins Paradies „wollend“, im arbeits“lager“ landend…..ich glaube das wird viele Neuankömmlinge ziemlich wütend machen….in den nächsten Monaten und Jahren.
        Darum solltean denen auch ein paar banker zugesellen, an denen sie ihren Frust rauslassen können….während sie teile für bosch und Siemens hinter deutschen Gardinen fertigen.

        0
    • @Mars
      Du wiederholst Dich und bist derjenige, der sich im Ton und Beleidigungen verliert.
      Zur Ehrenrettung von Judy muß ich feststellen, daß der Begriff „größerer Kredit“ nicht von der Dame stammt, sondern anderen Teilnehmern.
      http://www.goldreporter.de/gold-massive-umschichtungen-am-us-terminmarkt/gold/54366/#comment-151940

      Und wenn Du schon den Schuldenstand (110% vom BIP) der USA in Relation zum US-Zinssatz verwendest: warum gilt das nicht auch für Rußland? (20,4% vom BIP)
      http://de.statista.com/statistik/daten/studie/171417/umfrage/staatsverschuldung-von-russland-in-relation-zum-bruttoinlandsprodukt-bip/
      Also immer cool und auf dem Teppich bleiben.

      0
      • Kredit oder größerer kredit … da gibts doch keinen echten unterschied….solche SPITZFINDIGKEITEN ÄNDERN DOCH DARAN NICHTS !!

        Willste wegen einer solch PEDANTISCHEN SPITZFINDIGKEIT die Argumentation, welche völlig richtig ist, als falsch darstellen?
        Das irrwitzig :-)

        0
      • @Marsianer & @Meckerer
        Danke, Meckerer – das bringt nichts.
        Ich mache Mars jetzt ein freundschaftliches Angebot, das er nicht ablehnen kann.

        Höre, Mars: Du kommst zu mir nach Graubünden und ich biete Dir ein äußerst zinsgünstiges Darlehen an, mit dem Du
        1. einen Deutschkurs besuchst
        2. einen Rechtschreibkurs besuchst
        3. einen Benimm-Kurs „Sauberer Auftritt im Internet“ besuchst;

        einzige Bedingung für das Kleindarlehen:
        4. Du bist nicht älter als 65
        5. UND Du bist kein Alkoholiker.

        Da ich befürchte, daß Punkte 4. UND 5. KO-Kriterien sind, befriste ich das Angebot bis zum Nikolaustag.

        0
        • Du hast aber für Deine 25 Lenze ein ganz schön grosse Klappe zu unserem Kriegsgott.

          0
          • @kuckuck darf gern mit nach Graubünden kommen; während die Erwachsenen (der Marsianer und Judy) sich über die Kreditkonditionen unterhalten, darf kuckuck im Baby-Wickelraum der Bank mit meinen ausrangierten Maori-Barbie-Puppen spielen.

            0
            • Wirklich?
              Du bist soooo lieb!

              0
            • Sry judi
              Ich glaube, es werden eher die bank(/en/)er sein,,die bald kredite brauchen.
              Wieviele angestellte werden zur Zeit überall in banken entlassen?
              10.000 hier …40.000 dort… 35.000 drüben….18.000 dort.
              Gibt es nicht riesige ENTLASSUNGSWELLEN bei größeren und auch kleineren banken die sich dem westlich orientierten wirtschafts-konglomerat zuzählen?

              Kein wunder dass die bankfuzzies so verzweifelt kredite an dumme/reiche vergeben wollen…aber welcher reiche braucht einen Kredit?
              Die banker wollen das ja,;sonst niemand :-)

              Dann finden zumindest die weiblichen banker immer einen job (falls gutaussehend) , denn es gibt ja das prostitutionsgesetz in d.land. so können dann die weiblichen banker weiterhin alte säcke abzocken.

              Leider bin ich nicht alt. Und wohl auch nicht dumm genug.

              0
              • Kriegsgott, versteh doch, die hats auf mich abgesehen!
                Mit ihren Barbiepuppen will sie mich im Wickelraum scharf machen und um den Finger wickeln bis ich erledigt bin und ihr alles versprech, was sie haben will.
                (Die hat mitgekriegt, dass und Vorräte und Hühner hab)

                0
        • Hauptsache judili geht nicht auf meine „kritik“ des obersten kommentars dieses Artikels ein.

          0
          • Was soll sie da auch schreiben. In ihrer 3jährigen Bänksterlehre bekommt sie doch nur gelehrt, wie man 60jährige in einen Kredit lockt. Die Produkte dahinter versteht sie doch auch nicht – soll sie ja auch nicht. Sonst kämen ja vom PoS kritische Fragen.

            0
            • Hat sie doch selber geschrieben, wie Sie vorgeht: Den kritischen kuckuck mit ihren alten Puppen ablenken, während dessen sie den Mars betört und der am Ende alles unterschreibt, wenn er in ihre leicht geöffnete Bluse gugukt.

              0
            • Hat sie doch selber geschrieben, wie Sie vorgeht: Den kritischen kuckuck mit ihren alten Puppen ablenken, während dessen sie den Mars betört und der am Ende alles unterschreibt, wenn er in ihre leicht geöffnete Bluse guguckt.

              0
        • Der @Heiko ist damals für weniger, ich glaube Nothilfe für seine Mutter gegenüber einen Immigranten , bzw. deren Beschreibung gesperrt worden! Der hatte keinen beleidigt! Interessant welche Kriterien hier gelten ! Kein Wunder das sich der lieber im Hartgeld Forum rumtreibt!

          0
  2. Bis zum 16.12.wirds wohl noch abwärts gehenmit den em Preisen .
    Fraglich ist vielmehr was nach mitte Dezember passiert.

    Das „lustige“ ist ja, egal was die fed tun wird,,es wird sich negativ auswirken.

    Erhöht sie den EFFEKTIVEN leitzins, werden die Aktienmärkte abstürzen.

    Erhöht sie nicht, wird das Vertrauen aller Akteure noch mehr (und diesmal entscheidend mehr) sinken=dollar Abwertung.

    Also wird die fed irgendeine neue ausrede brauchen, um den zins nicht zu erhöhen UND TROTZDEM nicht ihre „Glaubwürdigkeit“ zu verlieren.
    Wahrscheinlich wird bis Mitte Dezember irgendwas passieren worauf sich die fett beruft UM DEN ZINS UNVERÄNDERT ZU LASSEN…oder „anzukündigen“ ihn demnächst UNTER 0 ZU SENKEN….-0.25 % ….

    0
    • @Mars

      Als Ausrede könnte der US Dollar herhalten und der so niedriege Ölpreis. Vielleicht drück die Finanzmafia den Preis unter 40 $.

      0
  3. Ja es passiert immer was zur richtigen Zeit, ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Wer es nicht glauben kann das Staaten und Eliten eigene Leute töten um sich selber zu bereichern und an der Macht zu halten IST EIN SCHLAFSCHAF!

    Die einzigen „Werte“ von denen die andauernd sprechen sind nicht Freiheit, Gleichheit und Rechtsstaatlichkeit sondern die umngedeckten STAATSANLEIHEN!

    So funktioniert das Betrugssystem:
    https://m.youtube.com/watch?v=iFDe5kUUyT0

    Teilt das Video mit so vielen Menschen wie möglich, nur wer weiss was läuft wird anders denken und handeln!

    0
  4. Für alle, die das System noch nicht genau blicken, hier ein erster Einblick, wie das „System Bank“ und die sog. „Finanzwelt“ funktioniert:

    http://programm.ard.de/TV/ardalpha/der-banker—master-of-the-universe/eid_2848716031354829

    Verständliche Kost, die einem die Augen öffnet. Das Interview ist wahrscheinlich Anfang des Jahres entstanden (kann es nur übers Wetter schliessen). Es geht zum Ende hin auch um Staatsanleihen, um die Kaskade Griechenland -> Portugal -> Italien und ganz zum Schluss Frankreich.

    Passend hierzu http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/22/italien-muss-vier-sparkassen-mit-36-milliarden-euro-retten/

    0
    • Die Doku ist schon vor mind. 3 Jahren entstanden – wurde damals bereits im HR gezeigt und ist mit einem „hessischen Filmpreis“ prämiert!!

      Fazit: sehr empfehlenswert.

      0
  5. Und das im Weihnachtsgeschäft
    http://n8waechter.info/2015/11/welthandel-bricht-ein-container-frachtraten-fallen-innerhalb-von-3-wochen-um-70/

    aber Hauptsache bei ntv werden jubel – Meldungen verbreitet … und auf cnbc erst :–))

    0
  6. Öl schießt gerade nach oben – Gold sollte folgen – schnell kaufen.

    0
  7. Gold Rendite 1 Jahr zur Info
    Rendite Gold 1 Jahr in EUR: +5,2%
    Rendite Gold 1 Jahr in USD: -10%

    0
    • @safir
      Mit verlaub, was interessiert bei einem Rettungsanker die Rendite.
      Ist höchstens ein schöner Nebeneffekt und in Dollars für uns völlig unwichtig. Kann bis auf 1 Dollar fallen, wenn der Euro den Wert Null erreicht.

      0
  8. Das ganze System und all die vielen Kreditnehmer sind nur dadurch aufgekommen, weil Geld so billig wie nie zuvor war. Meine Eltern haben noch 12-14% an Zinsen bezahlt, wenn du da nicht jedes Monat entsprechend Kohle hattest also verdient, dann hast dein Häuschen schnell wieder hergeben müssen. Das wusste jeder, entsprechend lang dauerte der Haus(fertigstellungs)bau mit meist vielen jahren. Heute baut jeder Haus im Frühjahr und zieht im Herbst ein, alles fix und fertig, kostet ein schweineGeld, aber naja die Bank zahlts ja….und kaum bläst der Blätterwald ein wenig, rumpelt es. ….und wie „Mars“ sagt, irgendwann gehen die Zinsen nach oben (weil der Markt will immer das „Gegenteil“ ausloten)…dann Gnade Gott….da gibt’s viel „Billiges“ für mich zum Einkaufen….dann werde ich darauf warten dass so blöde Tussn wie die am Anfang so ein „Scheiss“ sagt….

    0
    • Viel schlimmer noch ist, das heute Leute Häuser bauen, die es sich gar nicht leisten können. Einen Golf 7 auf Kredit kaufen müssen, weil kein Budget vorhanden und gleichzeitig 500 t€ Haus abzahlen passt nicht zusammen. Die Bank wird es richten mit kreativen Konstantdarlehen mit 9 Jahren Laufzeit. bei uns im Umfeld sind wir die EINZIGEN, die kein eigenes Haus haben, sondern eins mieten, obwohl finanziell deutlich besser gestellt sind als die meisten, die wir kennen. Wir werden jeden Tag belächelt, wie dumm wir doch sind, dem Vermieter so viel Geld in den Rachen zu werfen.

      0
  9. Story über das Fed Meeting von heute lesen:

    http://www.jsmineset.com/

    0
    • Gil.
      Das ist mal interessant.
      Ein spontanes fed Meeting unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

      Das nennt man emergency-meeting.

      Die Hütte muss wild am brennen sein!

      0
  10. Bald werden wieder Bankster zum Fenster rausfliegen.
    Hihihi.

    0
  11. Hier judi
    Zum Trost
    https://youtu.be/4XdkNzxfZ-M

    für deine stillen, einsamen Tränen ; -)

    0
  12. Sagt mal Leute, wann fliegt denn nun der scheiss Laden endlich auseinander?
    Am Ende verrecken mir noch die Vorräte!

    0
    • Hej kuckuck
      Der Irlmaier faselte ja was von einer 8 und 2 9en
      Kann also sein:
      9./19./29.8.2019
      8./18./28.9.2019

      Aber auch möglich
      9./19.29.9.2018

      Wirst also zunächst mal kräftig essen müssen um 2017/2018
      nochmal nachzulegen… ;)
      Interessant auch die „Checkliste“, unten. ;)

      0
  13. Das wird unverhofft passieren…schnell…ohne große Vorzeichen…ein paar Monate dann wird das boot hier voll sein…dann kann das boot hier ablegen und die schiffsparty beginnen…danach/dann müssen wir den Sheriff aus Moskau rufen.
    Soetwas kündigt man ja nicht an. Man tut es einfach.
    Das wird schon noch kommen. Denk an den Frosch im Kochtopf.
    Sobald das deutsche boot hier voll ist….gehts ab.

    0
    • Und mir hamse im Sommer mein Rettungsschlauchboot geklaut, die Hund, die verreckt´n!

      0
      • Guguk
        Es gibt gps peilsender mit integrierter simkarte.
        Sowas kannste dir ja besorgen und in deinem Auto, nächstes boot…Handtasche deiner frau? ;D deponieren … dann findest du das per google link wieder ;-)
        Der afrikaner da oben erkennt es wohl nicht,als das was es ist..falls es überhaupt auffällt.

        0
  14. Judili
    Wem von denen hier https://youtu.be/yyDUC1LUXSU
    siehst du denn am ähnlichsten?
    Aber sei ehrlich ;P

    0
  15. Hey….
    Gibts dann bald wieder Ost- und Westberlin?! :)

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Verzeihung Goldreporter Redaktion,, bevor ich mich meiner Privaten Gestaltung Zuwenden darf,, halten sie diese...
  • Goldreporter: Wenn Sie mehr wollen, müssen Sie Goldreporter EXKLUSIV abonnieren! Nicht die gesamte redaktionelle...
  • EN: Kleine Ergaenzung Materialist auch an die Goldreporter Redaktion heute ist der egentlich „wievielte...
  • EN: Nun· Materialist nette Worte, aber wer waere nicht gerne ein „Bubi“ von „Dollar Wert“ der...
  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter