Anzeige
|

Kostendruck belastet Goldförderung in Südafrika

Gesteinsmühle in Südafrika, Foto: AngloGold Ashanti

Fitch Ratings empfiehlt südafrikanischen Goldproduzenten dringend, günstigere Verfahren zu finden, damit das aktuelle Abbauniveau gehalten werden kann. Gold zu schürfen, wird immer teurer.

Die jährliche Goldmenge, die Bergbau-Unternehmen weltweit zu Tage fördern, stagniert seit 2001. 2009 haben die Produzenten laut World Gold Council 2.572 Tonnen geschürft. Das Allzeithoch aus dem Jahr 2001 wurde nicht mehr erreicht. Die Gründe: Neue, große Vorkommen werden kaum mehr entdeckt. Bis zur Jahrtausendwende wurde die Goldexploration aufgrund des niedrigen Goldpreises vernachlässigt. Und in den vergangenen Jahren sind auch die Kosten der Goldförderung deutlich gestiegen. Es muss immer tiefer gebuddelt werden.

Trotz des historisch hohen Goldpreises, sieht es somit nicht für alle Goldproduzenten rosig aus. Die Ratingagentur Fitch hat südafrikanische Unternehmen nun dringend aufgefordert, günstigere Abbaumöglichkeiten zu finden. „Südafrikanische Goldfirmen haben auf den beflügelten Goldpreis mit einer Aufstockung ihrer Goldproduktion reagiert, um den Output ihrer existierenden Minen zu maximieren, was ihren Cash-Flow wahrscheinlich auf kurze Sicht verbessern wird“, heißt es in einem Bericht. Und weiter: „Allerdings wird der anhaltende Kostendruck, etwa Arbeitskosten und Elektrizität, das Produktionswachstum in den kommenden drei bis fünf Jahren vermutlich beschränken.“

Laut Fitch werden die Minenbetreiber in Südafrika auch zunehmend gegen ausländische Konkurrenz kämpfen müssen, die kosteneffektiver arbeite. „Firmen mit größerer geografischer Verteilung sind besser für ein anhaltendes Wachstum in Zukunft positioniert“, so Fitch.

Die Goldindustrie ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in Südafrika. In den vergangenen Jahren ist die Goldfördermenge konstant gefallen, zuletzt 2009 um 5,8 Prozent. Das Land rutschte vom Rang des weltweit größten Goldförderers auf Platz vier hinter China, Australien und die USA zurück.

Für das aktuelle Jahr erwarten die Analysten jedoch ein kleines Wachstum. Im August brachten südafrikanische Minen 3,7 Prozent mehr Gold zu Tage, als im gleichen Vorjahresmonat. Insgesamt steuert das Land immer noch knapp 8 Prozent des weltweiten Goldangebots aus Minen bei. China ist seit dem Jahr 2008 das größte Goldförderland, mit einem Anteil von zuletzt 11,8 Prozent.


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1964

Eingetragen von am 20. Okt. 2010. gespeichert unter Afrika, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Stiller Leser: @alle hier in diesem Forum! Ich bin ja (zumeist) nur ein stiller Leser! Und ich lese hier schon seit...
  • 0177translator: @Familienvater https://de.wikipedia.org/wiki/ Niall_Ferguson#Werke_und_Kontr oversen Dazu empfehle...
  • Spontaner Gast: ……..Stimmt Zbignew B. …………&# 8230;………&...
  • Klapperschlange: Genau: der Punkt macht‘s (an der richtige.en Stelle). Neuer Grundkurs für die US-Navy: –...
  • Boa-Constrictor: @Familienvater Jedes Buch, mit dem ein Autor („Zeitzeuge“) den Anspruch erhebt, der Nachwelt (vor...
  • Toni: @Dog was mir bei unseren „Lieblingsbanken“ also den Swap Dealern, die netto short Positionen haben...
  • Familienvater: @Boa deswegen bin ich überzeugt, dass es sich lohnt mit der Geschichte zu befassen. Irgendwo laß ich...
  • SilverSurfer: Nun ja, dass man eine neue Krise bekommt muss man halt erst mal die Zinsen anheben. Daraufhin kippt die...
  • 0177translator: Ihr Kommentar muß noch freigegeben werden Es fehlt immer noch der Punkt am Ende dieses Satzes! Einen...
  • Boa-Constrictor: @Taipan Manchmal wiederholt sich die Geschichte (z.B. die vielen Keilereien von „Issos‘ 333), und...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren