Anzeige
|

COMEX: „Große Spekulanten“ verdoppeln Goldverkäufe

Der Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX ist derzeit durch steigenden Pessimismus der „Großen Spekulanten“ geprägt.

Die jüngsten CoT-Daten vom Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX zeigen per 10. Juli 2018 folgende Veränderungen in den Positionen der größten Händlergruppen.

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ stieg um 7,78 Prozent auf 100.394 Kontrakte. Jene der „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) nahm sogar um 40 Prozent zu auf 30.752 Kontrakte.

Auf der anderen Seite nahm die Netto-Short-Position der „Großen Spekulanten“ um gut 4 Prozent zu auf 81.434 Kontrakte. Das „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften) rückte noch stärker auf die Verkaufsseite und ist in der dritten Woche in Folgen bei Gold netto-short positioniert. Vergangene Woche kam es hier zu einer Verdoppelung auf 2.527 Kontrakte.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, stieg um 1,91 Prozent auf 503.593 Kontrakte. Bis zum Handelsschluss am vergangenen Freitag ging es weiter kräftig nach oben – um 4,1 Prozent auf 524.430 Kontrakte.

Der Goldpreis gab vergangene Woche um 1 Prozent nach auf 1.241,60 US-Dollar pro Unze (FOREX).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=76228

Eingetragen von am 16. Jul. 2018. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

9 Kommentare für “COMEX: „Große Spekulanten“ verdoppeln Goldverkäufe”

  1. DB liefert positive Ergebnisse. Wer glaubt es? Ich nicht! Woher sollte diese Wende auch kommen? Vom Zinsergebnis bestimmt nicht. Wertpapierhandel kann eigentlich auch nicht so toll sein. Fazit: das kann nurvom Window Dressing kommen!

  2. der Trump ist kein Trumpel , weil er stellt Europa auf die Stelle, auf die Europa sich per EU gestellt hat, eine unbedeutende ‚linke‘ Mumpitz-Alzi -AffenPartie. Währenddessen geht Europa unter der Fuchtel eines DonPromillo in Brüssel, der die Marionette von IM Erika in Berlin ist, den Bach hinunter. Trump wird als einer der populärsten und erfolgreichsten Präsidenten der USA in die Geschichte eingehen und diese linke Volksverräter-Clique sowie den DeepState ausmerzen . Der wird nach´m Krasch wahrscheinlich noch Kayser von Nordamerika – od. es wird der J.F.Kennedy jr.

  3. Da die Spekulanten bisher fast immer auf dem falschen Fuss erwischt wurden, könnte es sein, dass bedauerlicherweise der Goldpreis wieder anzieht und zwar womöglich kräftig. Schade eigentlich, hoffte auf eine Unze zu 1.000 Euro, also noch 100 Euro weniger.

  4. Richtig! Endlich mal ein gescheites Kommentar über Trump.

  5. alter schussel

    EIGENTLICH MÖGLICHER WEISE SCHWACHSINN,
    – aber man hat s vor jahren geschrieben, und nicht irgend einer !

    „Die Ereignisse, die sich in den vergangenen Monaten abgespielt haben, erinnern an den großen Gold Rush des 19. Jahrhunderts, als Tausende Arbeiter die Fabriken verließen und sich mit ihren Familien aufmachten, um Gold zu finden. In den letzten Monaten waren es die modernen Goldgräber, die es an die Börsen der Welt zog, wo das gelbe Edelmetall zu immer neuen Rekordkursen gehandelt wird.“

    AUS:

    https://www.welt.de/print/die_welt/wissen/article12254933/Tonnenweise-Gold-aus-dem-All.html

    ————————

    „Die Nasa rüstet sich für den Wettlauf um die Rohstoffe des Mondes. Da kein Staat Besitzansprüche auf den Erdtrabanten erheben darf, arbeitet die US-Weltraumbehörde künftig mit Privatunternehmen zusammen. Eine Lücke im Weltraumvertrag von 1967 macht dies möglich.“

    AUS:
    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/nasa-will-mit-unternehmen-rohstoffe-vom-mond-abbauen-a-952536.html

  6. @Bamboo – Trump hat die depadn Eurokraten durchschaut und stellt sie jetzt bloß.
    Darauf wird Don Promillo sicher einen heben – als Schmerzmittel ( Ischia-Likör) gegen seine „akute Ischialgie“. Frage an Juncker: „Werden Sie noch einmal als Kommisionspräsident antreten?“ Juncker: “ Ich schwanke noch.“ hihihi

    • Force Majeure

      @Mamba

      Ja genau, haha. Nun haben sich der Putin und der Trump völlig allein, ohne irgendeinen Berater (einfach unglaublich und angeblich noch nie dagewesen) unter vier Augen, ohne Hühneraugen gerechnet, getroffen. Das lässt sehr viele Mutmaßungen und Verschwörungen zu: so zb. weil die Europäer zu dumm sind, haben sie das Besatzungsstatut wieder in Kraft gesetzt.:-)

    • Angeblich soll diesen Monat noch eine große Enthüllung kommen…. laut Q. Da bin ich ja mal gespannt.

  7. Einfach den Toilettenpapierhandel der Amis nicht beachten!
    Die werden dem physischem Gold noch hinterlaufen.
    Ha.ha.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Mamba: @Denker – es gibt da noch andre Möglichkeiten . Die geheimen Dienste haben ihn kassiert , weil er zuviel...
  • Freier Denker: @Falco Ich meine nicht seine Scholle…. Er hatte mal so Andeutungen gemacht. Ich glaube das wir...
  • Falco: @Freier Denker Stimme Dir zu! Die eigene Scholle ist das Eine – unser Forum ist doch aber auch ein stück...
  • Freier Denker: Hallo 0177translator bitte melde dich oder müssen wir uns Sorgen machen? Wir vermissen Deine...
  • Berolina: @Lupus Taipan pflegt seine Neigung zur Provokation. Was mich aber wirklich beschäftigt, ist die...
  • Toni: @Goldreporter Die großen Spekulanten waren meines Wissens letztmalig im Mai 2001 netto short, also nicht...
  • Lupus: Die Verschwörung der Herren mit dem „Käppi“ ?? Ist es wieder soweit ??
  • taipan: Schon klar, dass die Herren in den Logen mit dem Käppi Zinsen von der Türkei fordern und zwar kräftig. Und...
  • taipan: @systemverweigerer Es geht nicht um das Goldverbot. Ein Bankschliessfach ist den Behörden bekannt und ein...
  • Systemverweigerer: @taipan, Sie schreiben, dass man sein Gold nicht im Bankschließfach aufbewahren soll. Bedingt gebe...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren