Anzeige
|

Deutschland und Frankreich sind für schnelles Griechenland-Referendum

Können Angela Merkel und Nicolas Sarkozy Griechenland zum Wohle der politischen Euro-Gemeinschaft um weniger Demokratie bitten? Sicher nicht. Aber sie möchten die Sache mit der Volksbefragung zumindest möglichst schnell hinter sich haben. Das ließen beide über Regierungssprecher verlauten. Mehr


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=15953

Eingetragen von am 2. Nov. 2011. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Deutschland und Frankreich sind für schnelles Griechenland-Referendum”

  1. Das finde ich richtig gut! Ja Merkel, Ja Sarkozy – ich möcht auch befragt werden! Und ja so schnell wie möglich! ;)

  2. Und das dürfte jetzt klar sein! Merkel ist der neue Stalin und Sarkozy ist der Milke.
    Referendum wegen Rücktritt abgesagt!

    Wir sind versklavte Völker!

    • Mit oder ohne Referendum, Griechenland wird auf Jahrzehnte auf Transferleistungen angewiesen sein, so wie Bremen, das Saarland oder Berlin unter Wowereit (Sexy, aber bankrott gewirtschaftet).Besser wäre,sie würden „Argentinien“ machen, wie unter Kirchner. Pleite anmelden und neu anfangen.
      Es ist die große Schuld des amerikanisch dommininierten IWF, der immer die Lebensbedingungen der kleinen Leute den Dividendenforderungen der Bankaktionäre anpaßt.So war es in Argentinien, in Brasilien und in Russland.
      Wer sich den IWF ins Boot holt, muss das wissen.Entweder Europa schafft es ohne IWF und dessen Ratingagenturen, oder es zerfällt wieder in seine Einzelteile. Das wissen auch Merkel und Sarkozy zu genau.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: https://deutsch.rt.com/asien/8 4645-wasserentzug-als-druckmit tel/ Das hier nenne ich doch mal...
  • Schachspieler: Ist Ihnen auch aufgefallen, daß seit geraumer Zeit der chinesische Goldpreis unverändert bei 1284 $...
  • Wolfgang Schneider: @eX-tra für Dich: Lili Marleen (neu vertextet) https://www.youtube.com/watch? v=ZSMuTm649Hk Zu...
  • Stillhalter: Da kann sich der Hopf mit seiner Shorts wieder ja wieder auf Schulter klopfen. Er verschweigt natürlich,...
  • renegade: Und das bei all den gesponserten Billionen an gedruckten Dollars.So,was nun, FED ? Zinsen wieder runter und...
  • renegade: Gold gibt weiter nach.Nicht mehr weit und unsere Trolle kommen wieder hervorgekrochen. Mit Sprüchen wie:...
  • eX: Denn sonst, und eigentlich, und sowieso. Gold ETF 12% im Plus. Kann so weiter gehen. Schönes WE allen :-O
  • Wolfgang Schneider: @car dealer Im Alten Testament gibt es die Geschichte, daß dem Pharao Traumgebilde erschienen,...
  • autoverkäufer: Wolfgang Schneider, … folgendes nur zu deiner freude. – da gab es noch diese riesen...
  • renegade: didthesystemcollapse.com zeigte gestern bereits den Gefahrenbereich. Erst als der Goldpreis 15 Dollar...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren