Sonntag,19.September 2021
Anzeige

EU-Stabilitätspakt: Irland will Volk befragen lassen

Nationale Schuldenbremse, stärkere Kontrolle der EU-Haushalte, Sanktionen für Schuldensünder? Die irische Regierung will nun das Volk befragen, ob man sich dem EU-Stabilitätspakt anschließt oder nicht. Ministerpräsident Enda Kenny hat am Dienstag ein entsprechendes Referendum angekündigt. Hintergrund: Der Vertrag tritt erst dann in Kraft, wenn zumindest zwölf der 17 Euro-Staaten zustimmen. Großbritannien und Tschechien (als nicht Euro- aber EU-Länder) haben sich schon gegen den Vertrag ausgesprochen. Mehr

Goldreporter

Jetzt erhältlich! Spezial-Report “Altersvorsorge mit Gold” (Themen: Gold-Rendite, Kaufkrafterhalt, Goldverbot) im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige