Anzeige
|

EZB-Entscheidung: Nullzins-Ansage bis Mitte 2020

Am heutigen Nachmittag um 13:45 Uhr hat die Europäische Zentralbank das Ergebnis ihrer zweitägigen geldpolitischen Sitzung bekanntgegeben. Wie erwartet wurde der Euro-Leitzins bei 0,00 Prozent belassen. Auch die anderen Zinssätze blieben unangetastet. So zahlen die Geschäftsbanken weiterhin 0,4 Prozent Strafzinsen auf ihre kurzfristigen Einlagen bei der EZB. In der Presseerklärung heißt es zudem, man erwartet nun, dass die Zinsen mindestens bis zur ersten Hälfte des Jahres 2020 auf dem aktuellen verharren werden. Der Zins für die bereits angekündigte Refinanzierungsrunde TLTRO III soll 10 Basispunkte über dem Hauptrefinanzierungssatz liegen. Aktuell wären das 0,10 Prozent. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=85163

Eingetragen von am 6. Jun. 2019. gespeichert unter Euro, EZB, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

61 Kommentare für “EZB-Entscheidung: Nullzins-Ansage bis Mitte 2020”

  1. Die Zinsen werden explodieren, dann, wenn die Wirtschaft komplett zusammenbricht.Zusammen mit einer neuen Währung.Es gibt viele Möglichkeiten, eine Währung zu ruinieren.Inflation, Nullzinsen sind eine davon.
    Sparen lohnt sich natürlich immer noch, nur nicht in dieser Währung.
    Sparen kann man mit Edelmetallen, Edelsteinen, Artefakten und Kunstwerken.
    Im Prinzip also mit leicht veräusserbaren Sachwerken in kleiner Stückelung.
    Es hat keinen Sinn, ein Kunstwerk um eine halbe Million zu erwerben. Denn das kann nur am Stück verkauft oder getauscht werden. Gegen ein ganzes Haus etwa.

  2. Die Aktienzug Aufspringer gucken in die Röhre, die Goldshortler auch. Ukunda hat wohl Sendepause und wünscht keinen sonnigen Tag den Goldbullen. Sollte er aber. Und grandmeisterchen und exi in den Troll Löchern.
    Was für eine Woche.Normal ist das nicht mehr.
    Mittlerweile macht sich auch schon stillhalter echte Sorgen.
    Soll er aber nicht, das macht Falten.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Love is the message. Mario (Marijuscha) Draghis Liebe.
      https://www.youtube.com/watch?v=7J__ZdvsZaE
      Marijuscha

      Leuchtend prangten ringsum Euro-Blüten,
      still vom Main zog Nebel noch ins Land.
      Fröhlich singend druckt Mario die Moneten
      emsig, hurtig, voller Unverstand.
      Fröhlich singend druckt Mario die Moneten
      emsig, hurtig, außer Rand und Band.

      Und er schwang ein Lied aus frohem Herzen,
      jubelnd, jauchzend, bis die Presse kracht,
      weil Frau Yellen ein Brieflein ihm geschrieben,
      Hoffnung ihm auf Zinserhöhung macht.
      weil Frau Yellen ein Brieflein ihm geschrieben,
      Hoffnung ihm auf Zinserhöhung macht.

      Oh, du kleines Lied von Glück und Freude,
      Solch Gefühle kaum er hat gekannt.
      Bringt den Trotteln geschwinde die Nachricht,
      Gold zu kaufen ist ja hirnverbrannt.
      Bringt den Sparern geschwinde die Nachricht,
      Gold zu kaufen ist ja hirnverbrannt.

      Er muß an die Börsenkurse denken,
      An Frau Yellens Stimme Silberklang.
      Weil er innig dem Blankfein ist ergeben,
      Bleibt der Wall Street Liebe ihm zum Dank.
      Weil er innig dem Blankfein ist ergeben,
      Bleibt der Wall Street Liebe ihm zum Dank.

      Leuchtend prangten ringsum Dollarblüten,
      von der FED zieht Nebel heut ins Land.
      Weil er Deutschland in den Ruin getrieben,
      Küßt die Janet Mario die Hand.
      Weil er Deutschland in den Ruin getrieben,
      Küßt die Janet Mario die Hand.

  3. Der Deutschlandfunk (warum er so heisst, will sich mir nicht recht erschliessen bei seiner linksradikalen Antideutsch-Tendenz) berichtet immer mittags und abends von der Börse….Aktienkurse, Anleihen etc, und ganz zum Schluss wird der Goldpreis erwähnt. Auffällig: wenn der Preis steigt (wie in letzter Zeit) wird nur der Kurs genannt. Fällt aber der Preis, dann nennt man den Kurs u n d weist ausdrücklich darauf hin, dass Gold wieder mal im Minus ist. Zufall? Kaum!

    • Wolfgang Schneider

      @skorpion
      https://www.youtube.com/watch?v=A9x9dZdlL8Y
      „Erkundige dich“, so Voltaire, „wenn du nicht kritisieren darfst, und du weißt, wer im Lande die Macht hat.“ Und das sind nicht die linken Komsomolzen, die sind, und ganz besonders die Grünen, allenfalls nützliche Deppen.

    • @skorpion
      Keineswegs. Die haben wie die sog. öffentlich Rechtlichen ( eigentlich ein Witz die rechtlich zu benennen) und die systemkonformen, wie Handelsblatt, Fokus, Spiegel, Stern, Süddeutsche, FAZ um ein paar zu nennen, einen ganz gezielten Auftrag. Für den man nicht schlecht bezahlt wird. Denn, sonst wären all die schon längst pleite.
      Man würde diese Art von Berichterstattung Fake News nennen. Früher nannte man sie neudeutsch Lügenpresse oder Propagandablatt. Eduard von Schnitzler, alias Sudel Ede lässt grüssen.

    • @Skorpion Lügenfunk hört sich doch aber auch nicht so gut an oder ?

    • @Skorpiönchen
      Also, wenn der Deutschlandfunk schon linksradikal ist, was bin dann ich ???
      Ich glaube, Du und Renegat, Ihr seid so ideologiefrei, nicht wahr, dass Euch die braune Soße schon aus der Nase läuft..:-((.

      • @falco
        Ich will ja nicht meckern über Ihren braunen Monstranz.
        Aber, vielleicht sollten Sie auch mal die Unterwäsche wechseln.
        Ist nicht gut, wenn man überall nur braun sieht….

    • Freier Denker

      @skorpion ….ja dieser Deutschlandfunk ist nicht mehr das, was er mal war…
      Ist mir auch schmerzlich aufgefallen. MSM eben. Unabhängig? Wohl kaum!

  4. Ich möchte nicht wissen, wieviele von unseren Papierbullen heute und gestern bei der Commerzbank und der DB auf die Nase gefallen sind.
    Das kann noch weiter runter gehen und weiter rauf mit dem Ausstoppen.
    Bullenfallen und Bärenfallen im Einklang.
    Wünsche denen ein sonniges Wochenende.

  5. Wolfgang Schneider

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/gold-kaufen-experten-erwarten-weitere-preissteigerungen-a-1270957.html
    Wenn nur 1% der Anleger, so Prof. Bocker, in Gold gehen würde, so gäbe es kein Halten mehr. Derzeit sind es 0,07%. Die Frage ist nur, wann die Herde aufwacht.
    Das System hat fertig.

  6. Ein Mann, ein Wort!
    Ignoranz tut sehr weh!
    Einfach nur köstlich!

    https://youtu.be/C5l-hGe-57Y

      • Wäre ihnen Hillary Clinton lieber gewesen?

        • Wolfgang Schneider

          @Mambo
          https://deutsch.rt.com/viral/88997-putin-uber-russlands-platz-im-zollkrieg/
          Wenn die Tiger im Tal kämpfen – warum haben wir nicht so einen?

        • @Mambo

          Der Fingerzeig auf die Clinton macht T. auch nicht besser. Ein Mann der Wallstreet, Konzerne und Superreichen, also des Establishments, dazu ein Rassist, Lügner und unerträglicher Mensch.

          • Ich sehe das ein wenig anders, aber akzeptiere ihre Meinung. Unter der schwarzen Bevölkerung in den USA hat er besonders viele Stimmen bekommen(Rassist?). Und 2020 wird er 100-prozentig wiedergewählt. So schlecht kann er gar nicht sein. Nur weil unsere Medien uns das permanent eintrichtern. Ich habe gelernt immer das Gegenteil zu glauben was unsere Medien uns vorgeben und bin bis jetzt damit ganz gut gefahren. Denken Sie wenn Hillary Clinton die Wahl gewonnen hätte wäre es besser geworden? Clinton gehört genau zu dem Etablissement die unsere Medien bestimmen. Machen Sie sich darüber mal Gedanken. Nicht immer alles glauben was sie in der Presse lesen.

            • @Mambo

              Danke für Ihren moderaten Ton, aber auch für die Lebenshilfe ;-).

              Was ist denn Ihre Botschaft? Man hatte nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, in dieser Situation wurde T. gewählt und daher „kann er gar nicht so schlecht sein“?

              Ich will Ihnen mal was bezüglich Medienpropaganda sagen: Der hat seine Anhängerschaft vor allem über das Migrantenthema mobilisiert. Seine eigentliche Agenda besteht aber in der Interessenvertretung bestimmter Fraktionen der Großkonzerne und der Wallstreet. Die suchten eine aggressive Verteidigung ihrer Profitinteressen.

              Hier im Forum wird doch genügend Material dazu zusammengetragen. Dem können Sie gerne glauben.

              • „Glauben heißt nichts wissen“. Das genügende Material dass sie hier zusammentragen kommt auch immer nur aus einer Ecke (Spiegel, Taz, Focus, Ntv usw) diese Seiten sind für mich genauso fake-news wie für Sie unzensuriert.

        • @Mambo

          Wann wird endlich begriffen, dass es keinen Unterschied macht, ob das Trumpel oder die Hexe den verlängerten Arm der Wallstreet gibt.

  7. @renegade
    das wird wahrscheinlich nicht passieren weil die Aktienmärkte stabil bleiben. stillhalter hat wahrscheinlich recht:-(

  8. Intellektueller

    Breitscheidplatz-Anschlag: Justiz hatte zweiten Mann vor Abschiebung als Terrorhelfer von Amri eingestuft. Trotzdem wurde de Mann ohne Verhör abgeschoben.
    https://deutsch.rt.com/inland/88953-breitscheidplatz-anschlag-justiz-hatte-zweiten-mann-als-terrorhelfer-eingestuft/

    • Wolfgang Schneider

      @Intel-Chip
      Am widerlichsten finde ich die Reaktion unserer Offiziellen den Angehörigen des polnischen Opfers gegenüber. Wenn Du Dich erinnerst, so hatte Anus Amri einen polnischen Lkw-Fahrer erschlagen, um in den Besitz von dessen Fahrzeug zu gelangen, mit dem er die Tat verübte. Der Schwager des Toten war der Spediteur, dem der Lkw gehörte. Das hat in Polen ganz hohe Wellen geschlagen, unsere Qualitätsmedien schweigen sich dazu natürlich aus. Ist einer der Augenblicke, wo man sich wirklich für sein Deutsch-Sein schämt.

      • @WS Erst sind sie in ihrer unfähig-dumm-naiven Art nicht in der Lage diesen vermeidbaren Anschlag mit 12 Toten zu verhindern,allein zum im höchsten Maße schäbigen Verhalten gegen die Opfer reicht es immer !!!

  9. Intellektueller

    Das Problem in EUropa ist, dass die Transatlantiker und NATO udn USA sich zu sehr in die inneren Angelegenheiten der EU einmischen.
    Derzeit haben die USA und NATO mehrere Regime-Change Projekte am Laufen, wo es immer wieder zu organisierten Protesten kommt:
    Tschechien, Albanien,Armenien,Moldau und bald auch Weißrussland
    https://de.sputniknews.com/politik/20190221324053301-nato-rasmussen-weissrussland/

    Anscheinend bereitet die NATO eine Maidanisierung und Balkanisierung von Rest Europas vor, weil mehre Nicht-EU-Staaten sich bis heute immer noch weigert der EU-NATO beizutreten…

    DIe NATO-Führer wollen EUropa in ein Chaos stürzen. Das haben die auch schon mit Kosovo erfolgreich hinbekommen, wo UCK-Terroristen, Menschenhändler udn Drogenhändler in der Regierung sitzen und mit harter Hand mit Mafia Maethoden ihr Land regieren.

    Demnächst stehen noch EU-Beitritte und NATO Beitritte von folgenden kriminellen Pleitestaaten noch auf dem Plan, wo auch teilweise schon EU-Verhandlungen laufen:
    Nordmazedonien, Moldau,Georgien,Ukraine, Bosnien & Herzegowina und Montenegro…

    Übrigens Bosnien & Herzegowina ist bereits zu einer Hochburg von Islamisten und Rückzugsgebiet von Al-Qaida Terroristen in Europa mutiert. Die
    NATO-Staaten ignorieren das einfach. Da der Beitritt dieses künftigen
    Balkan-Khalifats viel wichtiger für die NATO-Führer ist!

    Deutschland muss endlich raus aus der NATO, und zwar sofort, bevor uns die US Kriegstreiber in einen Krieg mit Russland reinziehen.

    • Wolfgang Schneider

      @Intel-Prozessor
      Der ganze Balkan ist nicht die Knochen eines einzigen pommerschen Grenadiers wert. Sagte Fürst Otto von Bismarck.

    • @Intellektueller Wenn man sieht wie Deutschland schon mit den Folgen der EU-Neueintritte Baltikum,Rumänien und Bulgarien (Duisburg Marxloh)zu kämmpfen hat kann man bei den neu anstehenden Beitritten nur noch die Flucht ergreifen.(Aktivistenkalifate Kosovo,Albanien,Bosnien )

  10. Die verkrampfte Knarrenbauer scheit das gleiche Schicksal zu bekommen, wie der Gottvater der SPD, der Schulz.
    Nennt sich dann Götterdämmerung ( Vorsicht, Falco, das ist braun !!).
    Und so wird ein Grüner Bundeskanzler, oder einer von der AFD.
    Italien will raus aus dem Euro und hat die 500 Milliarden nicht, welche sie alleine Deutschland schulden. Kein Problem, Italien hatte schon zig Bankrotte erklärt und damit seine Schulden getilgt.
    Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft ?
    Das wird bald sehr begehrt sein in der Bevölkerung.
    Bloss raus aus dem Bund.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Mein Lieblingslied von den Lehman Sisters.
      Die Band muß nur noch gegründet werden.
      https://www.youtube.com/watch?v=e-HuoSUwQSU

      10 kleine Eurolein, die taten sich sehr freuen.
      Doch Griechenland saß mit im Boot, neune tun’s bereuen.

      9 kleine Eurolein, die hatten nichts gedacht.
      In Irland ist jetzt Helloween, da waren’s nur noch acht.

      8 kleine Eurolein, die hatten’s übertrieben.
      Italien geht die Puste aus, nun sind es nur noch sieben.

      7 kleine Eurolein, die sind völlig perplex.
      In Lissabon ist Schicht im Schacht, da waren’s nur noch sechs.

      6 kleine Eurolein, die waren ganz genervt.
      Beim Ami zu viel Schrott gekauft, den Belgier hat’s entschärft.

      5 kleine Eurolein, die kam es ganz schön teuer.
      Der fünfte büßt den Persien-Feldzug nun im Höllenfeuer.

      4 kleine Eurolein, die fanden nichts dabei.
      Die Bankenrettung war zu viel, da waren’s nur noch drei.

      3 kleine Eurolein, die riefen laut Hurra.
      Der eine fiel beim Rating durch, zweie sind noch da.

      2 kleine Eurolein, die kamen nicht ins Reine.
      Den Staatsbankrott noch abzuwehren schaffte nur der eine.

      Ein kleines Eurolein, die hatte was gebissen.
      Frau Baerbock ist jetzt Kanzlerin, nun hat es sich gesch …

  11. Intellektueller

    Facebook bereitet eine eigene Kryptowährung vor. Sie könnte zu einer echten Weltwährung werden und die Macht der US-Notenbank gewaltig steigern.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/noch-mehr-macht-die-us-notenbank-facebooks-plaene-fuer-kryptowaehrung-koennen-und-geld-system-fundamental-veraendern_id_10799371.html

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @renegade Wenn die Posaune ertönt, stehen wir beide auf der richtigen Seite. When the gold is...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Na, sah sie denn wenigstens niedlich aus? Wir Männer denken ja nicht immer nur mit dem...
  • Krösus: @Thanatos Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. B.B. Bei der Wahl ob ein mieser aber einigermaßen...
  • materialist: @Klapperschlange Die Sache oben zeigt wieder eindeutig dass mit den Amis auf Dauer nur hemmungslose...
  • renegade: @bauernbua Bei Goldvorsorge kostet der Kilobarren Argor 43.076.Eine Unze sind 31,103 Gramm.Sie haben recht,...
  • Wolfgang Schneider: dummkopf^2 Erstens ist das mit der Grundrente noch nicht endgültig. Und zweitens machen die...
  • dummkopf^2: @Wolfgang Schneider Wie jetzt? Man kann sich seine RV auszahlen lassen?? Aber Grundsicherung hat man dann...
  • dummkopf^2: @Bauernbua Aha, durch Try and Error zeigt sich, es sind nur noch 2 Stück lagernd. Schnell zugreifen ;-)...
  • dummkopf^2: @Bauernbua Dann kauf doch bei anderen, wenn du genau „Münze Österreich“ willst:...
  • dummkopf^2: @materialist https://youtu.be/mjak9u_sdRY GruenwaehlerINNEN bitte ;-)

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren